von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 30.12.2021

Wie kann ich eine Windows 7 64-Bit-Festplatte klonen?

„Ich habe eine Frage zum Klonen einer Festplatte in Windows 7 64 Bit. Ich habe den Verdacht, dass sie bald ausfallen wird, und möchte daher Windows 7 auf neue Festplatte klonen, um sie zu ersetzen. Und ich möchte meinen Computer nicht neu installieren, es sei denn, es gibt keine andere Möglichkeit. Ich habe eine Menge Spiele auf meinem Computer, die ich nicht verlieren möchte. Wird das also funktionieren?“

Festplatte klonen Windows 7

Die Antwort ist JA, Sie können Windows 7 32/64 Bit Festplatte einfach und schnell mit professioneller Festplatte Klonen Software klonen. Verglichen mit einer Neuinstallation ist dieser Weg viel angenehmer. Es wird alles auf der ursprünglichen Festplatte enthalten, einschließlich Betriebssystem, Systemeinstellungen, Treiber, installierte Programme, persönliche Daten, sodass Sie sich keine Sorgen über Datenverlust und Neuinstallation von Programmen machen müssen.

Warum sollten Sie in Windows 7 Festplatte klonen?

Es gibt einige Umstände, unter denen Sie in Windows 7/8/10/11 die Festplatte auf SSD oder HDD klonen können:

Unzureichender Speicherplatz: Wenn Ihr Computer mit wenig Speicherplatz konfrontiert ist, können Sie den Speicherplatz mit einem Festplattenbereinigungstool freigeben, unnötige Dateien entfernen usw. Der beste Weg, dieses Problem zu beheben, ist jedoch, eine weitere Festplatte hinzuzufügen oder eine kleinere Festplatte auf größere Festplatte zu klonen.

Der Computer läuft plötzlich langsam in Windows 7/8/10/11. Dieses Symptom kann darauf hindeuten, dass Ihr Arbeitsspeicher oder der Festplattenspeicher knapp wird, oder Sie sollten die alte Festplatte durch neue HDD oder SSD ersetzen, um die Computerleistung zu verbessern.

Aktualisieren Sie Windows 7/8 auf Windows 10 oder 11. Es ist besser, die Festplatte in Windows 7/8 zu klonen, bevor Sie Windows 7/8 auf Windows 10 aktualisieren, um eine alternative Sicherung für Ihre aktuellen Dateien zu erstellen, falls etwas Schlimmes mit Ihrem Computer passiert.

Erstellen Sie ein Backup für Ihren Computer. 

Andere Probleme wie Ransomware, Viren oder versehentliche Löschung.

Wie kann man also einfach und sicher eine Windows 7 Festplatte klonen? Das erfahren Sie im Folgenden.

Beste kostenlose Festplatte Klonen Software für Windows 7

Um Windows 7 effektiv auf neue Festplatte zu klonen, benötigen Sie die beste Festplatte Klonen Freeware für Windows 7. Hier empfehle ich Ihnen AOMEI Backupper Standard wegen seiner wunderbaren Funktionen:

  • Sicherer Start: Es ist in der Lage, die Festplatte unter Windows 7 erfolgreich auf eine größere Festplatte zu klonen und nach dem Klonen von dieser zu booten.
  • Sektor-für-Sektor-Klonen: Es werden alle Sektoren einer Festplatte geklont und alles auf eine neue Festplatte verschoben. 
  • Intelligentes Klonen: Es werden nur die benutzten Sektoren einer Festplatte auf eine andere geklont, und fehlerhafte Sektoren werden während des Prozesses übersprungen. So können Sie problemlos große Festplatte auf kleinere SSD klonen, ohne Bootprobleme zu haben, und fehlerhafte Festplatten rechtzeitig klonen.
  • Unterstützt mehrere Festplattenmarken: Sie können damit Festplatten von Samsung, WD, HP, SanDisk, Toshiba, Seagate usw. klonen, egal ob es sich um SATA, NVMe, PCIe oder M.2 handelt.
  • Unterstützt mehrere Systeme: Es unterstützt nicht nur das Klonen von Festplatten in Windows 7, sondern auch das Klonen von Festplatten in Windows 11, 10, 8.1, 8, XP und Vista.

Vorbereitungen für das kostenlose Klonen der Windows 7 Festplatte

Es gibt etwas, das Sie vorbereiten sollten, bevor Sie die Windows 7 Festplatte klonen:

1. Der Computer, auf dem das Windows 7-Betriebssystem läuft.

2. Eine neue Festplatte oder SSD als Ziel für das Klonen der Windows 7 Festplatte. Sie muss nicht größer als die ursprüngliche Windows 7 Festplatte sein, aber sie sollte ausreichen, um alle auf der Windows 7 Festplatte gespeicherten Daten aufzunehmen.

3. SATA-zu-USB-Adapterkabel, um die neue Festplatte oder SSD anzuschließen, falls erforderlich.

Für einen Desktop benötigen Sie ein Strom- und ein Datenkabel, um die neue Festplatte als sekundäres Laufwerk an Ihren Computer anzuschließen.

Möglicherweise benötigen Sie ein externes Festplattengehäuse und einen SATA-zu-USB-Adapter, um die neue Festplatte oder SSD extern anzuschließen, wenn der Laptop nur einen Festplattenschacht hat.

SATA-Kabel oder Festplattengehäuse und Kabel

4. Schraubendreher, um die alte Windows 7 Festplatte mit der neuen HDD/SSD nach dem Klonen auszutauschen.

5. Laden Sie sich die kostenlose Klon-Software für Windows 7 herunter.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Windows 7 Festplatte klonen

Nachdem Sie die kostenlose Festplatte Klonen Software für Windows 7 AOMEI Backupper Standard heruntergeladen haben, installieren und starten Sie sie. Verbinden Sie die neue Festplatte oder SSD mit Windows 7 über einen Host- oder SATA-zu-USB-Adapter und stellen Sie sicher, dass sie von Windows erkannt werden kann. Dann können Sie mit den folgenden Schritten einfach die Windows 7 Festplatte kopieren, hier werden wir als Beispiel Windows 7 auf SSD klonen:

Hinweis: Bitte sichern Sie die Dateien auf der SSD/HDD im Voraus, da die SSD/HDD während des Klonprozesses der Windows 7 Festplatte überschrieben wird.

Schritt 1. Wählen Sie in der Home-Konsole die Registerkarte Klonen und anschließend die Funktion Festplattenklon aus.

Festplatte klonen

Schritt 2. Im Pop-up-Fenster wählen Sie die Windows 7 Festplatte als Quellfestplatte, und klicken Sie dann auf Weiter.

Quellfestplatte

Schritt 3. Danach wählen Sie die neue HDD oder SSD als Zielfestplatte, und dann klicken Sie auf Weiter.

Zielfestplatte

★ Tipp: Sie erhalten eine Warnung, die vorhandenen Partitionen auf dem Ziel (SSD) zu löschen oder zu überschreiben. Drücken Sie auf OK, um fortzufahren, wenn Sie zuvor Dateien gesichert haben.

Schritt 4. Aktivieren Sie die Option SSD ausrichten, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit zu optimieren, wenn die Zielfestplatte eine SSD ist. Klicken Sie dann auf Starten, um in Windows 7 einfach und sicher HDD auf SSD zu klonen.

Starten

★ Hilfreiche Tipps:
Partitionen bearbeiten: Dies ist eine Premium-Funktion, mit der Sie die Größe der Partitionen auf der Zielfestplatte ändern können, wenn die größer ist, wie z. B. Nicht zugeordneten Speicherplatz zu Partitionen hinzufügen, Partitionsgröße manuell anpassen. Bitte aktualisieren Sie auf AOMEI Backupper Professional oder andere erweiterte Editionen, um davon zu profitieren.

Partitionen bearbeiten

Sektor-für-Sektor-Klon: Es werden alle Sektoren der Windows 7 Festplatte geklont, egal ob sie benutzt werden oder nicht. Und es dauert eine längere Zeit.
✍ Außerdem könnte Ihre Windows 7/8/10-Festplatte aufgrund von fehlerhaften Sektoren ausfallen, und AOMEI Backupper kann fehlerhafte Festplatten klonen, um defekte Sektoren einfach zu überspringen.
✍ Wenn Sie eine MBR-Systemfestplatte auf eine GPT-Festplatte, eine GPT-Systemfestplatte auf eine MBR-Festplatte oder eine GPT-Systemfestplatte auf eine GPT-Festplatte klonen möchten, versuchen Sie dies mit AOMEI Backupper Professional oder einer anderen erweiterten Version. Die Standardversion unterstützt nämlich nur das Klonen der Systemfestplatte von MBR zu MBR.
✍ Alle oben genannten Schritte gelten für das Klonen von HDD auf SSD in Windows 10, 8.1, 8, 7, Windows XP und Vista, alle Editionen (32-Bit und 64-Bit).

Warten Sie eine Weile, die Klonzeit hängt von der Datengröße auf der Quellfestplatte ab. Je größer die Datenkapazität, desto länger dauert es.

Von geklonter HDD oder SSD booten

Nachdem das Klonen der Festplatte abgeschlossen ist, führen Sie die unten aufgeführten Schritte entsprechend Ihren Anforderungen durch:

Wenn Sie das Startlaufwerk in Windows 7 geklont haben:

1. Fahren Sie Ihren Windows 7 Computer herunter.

2. Booten Sie von der geklonten SSD/HDD.

Für Desktop: Rufen Sie das BIOS auf, um die geklonte SSD/HDD als erstes Boot-Gerät einzurichten, und starten Sie dann den Computer neu, um normal zu booten. Oder verwenden Sie einen Schraubenzieher, um das ursprüngliche Windows 7-Startlaufwerk herauszunehmen und die geklonte SSD/HDD einzusetzen, und starten Sie den Computer dann von der geklonten SSD oder HDD.

Für Laptops: Nehmen Sie das ursprüngliche Windows 7-Startlaufwerk mit einem Schraubenzieher heraus, setzen Sie die geklonte SSD/HDD ein und starten Sie Ihren Computer neu, um von der geklonten SSD oder HDD zu starten.

Wenn die geklonte Festplatte nicht von Windows gebootet werden kann, können Sie den Boot-Modus von Legacy auf UEFI umstellen, falls Sie eine MBR-Festplatte auf GPT-Festplatte geklont haben, oder von UEFI auf Legacy ändern, falls Sie eine GPT-Festplatte auf MBR geklont haben.

Wenn Sie einen Datenträger in Windows 7 geklont haben:

Wir alle wissen, dass die Unterstützung für Windows 7 jetzt eingestellt wurde. Wenn Sie die Datenplatte auf einem anderen Computer verwenden möchten, können Sie sie herausnehmen und an Ihren neuen Computer anschließen.

Oder wenn Sie die Windows 7 Festplatte (Datendiskette) auf eine größere klonen möchten, folgen Sie dem Klonprozess von HDD auf HDD oder SSD. Schließen Sie dann die größere Festplatte mit den benötigten Daten an Ihren aktuellen Computer an.

Zusammenfassung

Wie oben gezeigt, ist es mit AOMEI Backupper Standard ein Kinderspiel, Festplatten in Windows 7, 8, 10 zu klonen. Es ist nicht nur eine Festplatte Klonen Software, sondern auch eine kostenlose Backup-Software. Sie können auch ein Backup der Windows 7 Festplatte auf einer externen Festplatte erstellen und dann das Windows 7 Festplatten-Image auf der neuen SSD/HDD wiederherstellen.

Wenn Sie nur Windows 7 auf größere Festplatte klonen möchten, ohne das Windows-Betriebssystem oder die installierten Programme neu zu installieren, können Sie die Systemklon-Funktion ausprobieren, die in der Professional- oder anderen Vollversionen verfügbar ist. Außerdem können Sie die Festplatte mit der Eingabeaufforderung klonen, wenn Sie ein IT-Experte sind.

Für Server-Benutzer, die Windows Server 2003, 2008, 2012, 2016, 2019 (einschließlich R2), SBS 2003, 2008, 2011 verwenden, versuchen Sie bitte AOMEI Backupper Server. Wenn Sie ein Image auf eine unbegrenzte Anzahl von Computern gleichzeitig innerhalb eines LANs in Ihrem Unternehmen verteilen möchten, probieren Sie bitte AOMEI Image Deploy aus.