von Nina / Zuletzt aktualisiert 18.04.2022

Warum sollte man Windows XP, Vista, 7/8/8.1 auf Windows 10 updaten?

Windows 10 wurde offiziell am 29. Juli 2015 veröffentlicht. Durch die ständigen Bemühungen von Microsoft wurde Windows 10 stark optimiert. Vielleicht sind Sie aus folgenden Gründen bereit, auf Windows 10 zu aktualisieren:

▪ Schneller Start
▪ Verbessertes Startmenü mit einem kachelbasierten Anhängsel
▪ Eine Freisprech-Technologie – Cortana
▪ Ein besserer Standardbrowser – Microsoft Edge mit verbesserter Kompatibilität und Geschwindigkeit sowie einigen hilfreichen neuen Funktionen
▪ Verstärkte Sicherheit

auf windows 10 updaten ohne datenverlust

Darüber hinaus wurden die Nutzer von Windows 7 möglicherweise bereits über das Ende des Supports für Windows 7 nach dem 14. Januar 2020 informiert. Um kontinuierlichen Support oder Dienstleistungen von Microsoft zu genießen, sollten Sie besser Windows 7 auf Windows 10 updaten.

Beim Thema Windows-Upgrade fragen sich viele Menschen: „Wenn ich auf Windows 10 aktualisiere, verliere ich dann meine Dateien?“ Im nächsten Teil erfahren Sie, wie Sie ein Upgrade auf Windows 10 ohne Datenverlust durchführen können.

Einfaches Upgrade auf Windows 10 ohne Datenverlust

(Die Sprache dieses Videos ist Englisch)

Bevor Sie mit dem Upgrade auf Windows 10 beginnen, sollten Sie zunächst eine Lizenz für die Installation von Windows 10 besitzen. Überprüfen Sie dann die Mindestanforderungen an die Hardware für die Installation von Windows 10.

Es wird empfohlen, die Website des PC-Herstellers zu besuchen, um zusätzliche Informationen über aktualisierte Treiber und Hardware-Kompatibilität zu erhalten.

● Prozessor: 1 GHz oder schneller Prozessor oder System on a Chip (SoC)
RAM: 1 GB für 32-Bit oder 2 GB für 64-Bit
● Festplattenspeicher: 16 GB für 32-Bit-Betriebssysteme oder 32 GB für 64-Bit-Betriebssysteme
● Grafikkarte: DirectX 9 oder höher mit WDDM 1.0-Treiber
● Anzeige: 800×600

★ Schritte zum Upgrade auf Windows 10 ohne Datenverlust

1. Laden Sie in der offiziellen Website das Tool zur Medienerstellung von Microsoft herunter. Klicken Sie auf die Schaltfläche Tool jetzt herunterladen, um das Installationsprogramm auf Ihrem Computer zu speichern.

jetzt herunterladen

2. Rechts klicken Sie auf die Datei MediaCreationTool.exe und wählen Sie Als Administrator ausführen.

3. Wählen Sie auf der Seite Lizenzbedingungen die Option Akzeptieren.

4. Im Fenster Wie möchten Sie vorgehen wählen Sie Jetzt Upgrade für diesen PC ausführen aus, und klicken Sie auf Weiter.

diesen PC jetzt upgraden

5. Nach dem Herunterladen und der Installation führt Sie das Tool durch die Einrichtung von Windows 10 auf Ihrem PC. Geben Sie Ihren Windows 10-Produktschlüssel ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

✎ Hinweis: Wenn Sie Windows 10 neu installieren, müssen Sie keinen Produktschlüssel eingeben. Ihre Kopie von Windows 10 wird später automatisch mit Ihrer digitalen Lizenz aktiviert.

6. Wenn Windows 10 für die Installation bereit ist, sehen Sie eine Übersicht darüber, was Sie ausgewählt haben (Windows 10 Pro oder Home usw.) und was während des Upgrades beibehalten werden soll. Persönliche Dateien und Apps beibehalten ist standardmäßig ausgewählt. Sie können die Option ändern, indem Sie auf Ändern der zu behaltenden Elemente klicken.

Wählen Sie was Sie behalten möchten

bereit für installation

7. Speichern und schließen Sie alle geöffneten Apps und Dateien, die Sie möglicherweise ausführen. Wenn Sie bereit sind, wählen Sie Installieren.

8. Die Installation von Windows 10 wird einige Zeit dauern, und Ihr PC wird einige Male neu gestartet. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren PC nicht ausschalten.

Nach Abschluss der Installation müssen Sie die einfache Out-of-Box-Erfahrung durchlaufen, um die Einrichtung von Windows 10 abzuschließen. Danach sehen Sie wieder Ihren vertrauten Desktop und alle neuen Funktionen von Windows 10.

✍ Tipp: Um von XP oder Vista auf Windows 10 zu upgraden, müssen Sie eine saubere Installation mit Windows 10 Installationsmedium machen. Um den Datenverlust zu vermeiden, sollten Sie im Voraus Dateien sichern.

Zusätzliche Tipps für das Upgrade auf Windows 10 ohne Datenverlust

Obwohl das Upgrade von Windows 7/8/8.1 auf Windows 10 nicht zu Datenverlusten führt, ist es immer eine gute Idee, Ihre wichtigen Daten zu sichern, für den Fall, dass das Upgrade nicht ordnungsgemäß verläuft. Dies gilt auch für das Upgrade von Windows 11. Wenn Sie ein sicheres Upgrade von Windows 10 auf Windows 11 durchführen möchten, ist eine Systemsicherung ein Muss. Welches Backup-Tool sollten Sie dann wählen?

Die beste kostenlose Backup-Software – AOMEI Backupper Standard kann eine ideale Wahl sein. Es ist mit Allround-Backup-Lösungen wie unten gezeigt eingebettet:

Es bietet Ihnen vier Arten der Sicherung: System-/Festplatten-/Partitions-/Dateisicherung, die Ihren unterschiedlichen Bedürfnissen gerecht werden können.
Um sicherzustellen, dass Ihre Backups immer auf dem neuesten Stand sind, können Sie Backups planen, sodass sie automatisch durchgeführt werden.
Die Funktion Backup-Schema bietet eine inkrementelle Backup-Methode, um Ihre geplanten Backups durchzuführen.
Um Sicherungs- und Wiederherstellungsvorgänge durchzuführen, ohne Windows zu booten, können Sie je nach Bedarf bootfähige Medien oder Wiederherstellungsumgebungen erstellen.
Alle Windows-PC-Betriebssysteme wie Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP werden unterstützt. Wenn Sie Windows Server 2022/2019/2016/2012/2011/2008/2003 verwenden, ist AOMEI Backupper Server verfügbar.

Laden Sie diese Freeware einfach herunter, um sie auszuprobieren. Nachdem Sie auf Backup auf der linken Seite geklickt haben, sehen Sie alle verfügbaren Backup-Typen. Dank der intuitiven Benutzeroberfläche brauchen Sie nur ein paar Klicks, um Backups durchzuführen! 

Kostenlos downloaden WIN 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Backup

Mit dem Backup müssen Sie sich keine Sorgen über Datenverluste in Systempartitionen machen. Selbst wenn Sie Probleme mit Ihrem neuen System haben oder mit seiner Leistung nicht zufrieden sind, können Sie das Systemabbild verwenden, um den Computer auf einen früheren Zeitpunkt zurücksetzen.

Zusammenfassung

Sie haben eine vollständige Anleitung zum Upgrade auf Windows 10 ohne Datenverlust kennengelernt. Um Datenverluste durch unerwartete Upgrade-Fehler zu vermeiden, können Sie sich an AOMEI Backupper wenden. Es bietet Ihnen einen leistungsstarken Datenschutz. Sie können AOMEI Backupper auch für die Migration von SSD-Daten verwenden. Entscheiden Sie sich jetzt für dieses Tool!