von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 28.09.2022

Warum möchten Sie Windows 10 Backup auf NAS erstellen?

Heutzutage erkennen immer mehr Benutzer die Bedeutung von Backups. Sie sichern das Betriebssystem, den Benutzerordner oder den gesamten PC, um unerwarteten Datenverlust zu vermeiden. In Bezug auf das Sicherungsziel entscheiden sich viele Benutzer für das Backup auf externen Festplatten, damit die Sicherungsdatei nicht von Computerfehlern betroffen ist.

NAS

Neben externen Laufwerken hat NAS (Network Attached Storage) bei Computerbenutzern an Beliebtheit gewonnen. Sie können Windows 10 aus folgenden Gründen auf NAS sichern:

Kein Jonglieren mit Wechseldatenträgern. Solange Sie sich in Ihrem Netzwerk befinden, sind Sie mit Ihrem NAS-Gerät verbunden. 
Zentralisierte Backups. Sie können alle Ihre Datensicherungen speichern und auf einem NAS-Gerät verwalten. Einige NAS-Geräte verfügen über mehrere Laufwerksschächte, mit denen Sie den Speicherplatz nach Bedarf vergrößern können. 
Datensicherheit. Ein NAS-Gerät wird zu Hause platziert und nicht mitgenommen. Daher verlieren Sie Ihre Sicherungen nicht, weil Sie das Sicherungslaufwerk verloren haben.

Wie kann eine genaue Sicherung von Windows auf NAS durchgeführt werden? Bitte lesen Sie weiter.

NAS-Gerät vor dem Windows Backup einrichten

Um ein Windows 10 Backup auf NAS durchzuführen, müssen Sie zunächst ein zuverlässiges NAS-Gerät auswählen und einrichten. Synology NAS wird von vielen Benutzern bevorzugt. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Synology NAS einrichten:

1. Fügen Sie Laufwerke hinzu und schließen Sie Kabel an Ihr Synology NAS an, siehe Hardware-Installationshandbuch für Ihr Modell.

2. Schalten Sie Ihr Synology NAS ein. Öffnen Sie einen Webbrowser auf einem Computer, der mit demselben Netzwerk wie der NAS verbunden ist.

3. Gehen Sie zu find.synology.com. Der Webassistent findet Ihr Synology NAS im lokalen Netzwerk.

4. Klicken Sie auf „Verbinden“, um den Installationsvorgang zu starten, und befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um DSM (DiskStation Manager) zu installieren.

Synology verbinden

5. Nach der Installation von DSM werden Sie aufgefordert, sich die DSM-Schnittstelle anzusehen. Auf dem Desktop werden drei häufig verwendete Apps angezeigt: Package Center, Systemsteuerung und File Station. Um sich abzumelden, können Sie oben rechts auf das personenförmige Symbol klicken.

DSM

6. Gehen Sie zu „Dieser PC“ > „Netzwerk“, und Sie können Ihr NAS-Gerät dort sehen.

Top 3 Methoden zum Backup von Windows 10 auf Synology NAS

Um Windows 10 auf Synology NAS zu sichern, gibt es zwei effiziente Möglichkeiten, die Sie nutzen können. Diese Methoden können Ihnen auch bei der Sicherung von Windows auf QNAP, WD, Buffalo und anderen beliebten NAS-Geräten helfen.

Methode 1: Windows 10 Backup auf NAS mit kostenlosem Backup-Programm

AOMEI Backupper Standard, die beste kostenlose Backup-Software, kann Ihnen einen Gefallen tun. Im Folgenden sind seine wichtigsten Funktionen:

◈ Es hilft Ihnen bei allen Arten von Backups in Windows, wie Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionssicherung und Dateisicherung.
◈ Es unterstützt verschiedene Sicherungsziele - Sie können das Backup auf lokale Festplatten, externe Festplatten, Netzwerkspeicher oder NAS-Geräte speichern.
◈ Führen Sie in Windows 11/10/8/7 automatisches Backup auf NAS mit der Zeitplan-Funktion durch. Sie können den täglichen, wöchentlichen oder monatlichen Modus wählen, je nachdem, wie oft Sie die gesicherten Daten ändern.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um eine Windows 10-Systemsicherung auf Synology NAS über AOMEI Backupper durchzuführen:

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper herunter, installieren und starten Sie es.

Freeware herunterladen WIN 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf „Backup“, wählen Sie „Systemsicherung“.

System sichern Windows 10

Schritt 3. Die gewünschte(n) Systempartition(en) ist (sind) standardmäßig ausgewählt. Klicken Sie auf das umgekehrte Dreieck am rechten Rand der zweiten Leiste und wählen Sie „Wählen Sie Share oder NAS aus“.

Backup einrichten

Schritt 4. Im Fenster „Share oder NAS-Geräte hinzufügen“ geben Sie die IP-Adresse des Synology NAS ein und klicken Sie auf „OK“. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

Share oder NAS-Geräte hinzufügen

Schritt 5. Nachdem die IP-Adresse hinzugefügt wurde, werden alle im Netzwerk freigegebenen Ordner unter dieser Adresse aufgelistet. Wählen Sie einen Ordner auf dem NAS als Zielpfad zum Speichern des Backup-Images und klicken Sie auf „OK“.

Schritt 6. Bestätigen Sie den Vorgang und klicken Sie auf „Starten“.

Starten

🚩 Tipps:
▪️ Sie können Backup-Images über Optionen komprimieren/aufteilen.
▪️ Sie können ein Windows 10 inkrementelles/differentielles Backup auf NAS so einstellen, dass nur geänderte Dateien im Backup-Schema gesichert werden (verfügbar in AOMEI Backupper Professional). Und Sie können alte Backups automatisch löschen.
▪️ Wenn Sie Backup-Aufgaben mit verschiedenen NAS-Geräten erstellt haben, können Sie unter Werkzeuge > Share/NAS-Geräteverwaltung Ihren NAS-Speicherplatz verwalten.

Werkzeuge

Methode 2: Windows 10 Backup auf NAS durch Erstellen benutzerdefinierter Sicherung

Windows 10 hat das Sicherungs- und Wiederherstellungstool von Windows 7 geerbt. Befolgen Sie die nachstehende Anleitung, um ein Windows 10-Backup auf Synology NAS mithilfe von Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) durchzuführen:

Schritt 1. Tippen Sie auf die Such-Schaltfläche in der Taskleiste und geben Sie „Sichern“ in das Suchfeld ein. Wählen Sie „Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)“ aus den Suchergebnissen.

Schritt 2. Klicken Sie auf „Sicherung einrichten“.

Sicherung einrichten

Schritt 3. Klicken Sie auf „In Netzwerk speichern“.

Schritt 4. Geben Sie die IP-Adresse des Synology NAS ein und klicken Sie auf „Durchsuchen“, um einen Ordner als Zielpfad auszuwählen. Geben Sie den Benutzernamen und das Passwort ein und klicken Sie auf „OK“.

Netzwerkspeicherort wählen

Schritt 5. Wählen Sie den neu hinzugefügten Netzwerkspeicherort und klicken Sie auf „Weiter“.

Schritt 6. Wählen Sie „Auswahl durch Windows (empfohlen)“, damit Windows die zu sichernden Dateien für Sie auswählt. Klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren.

Schritt 7. Klicken Sie auf „Einstellungen speichern und die Sicherung ausführen“, um Ihre erste Sicherung auszuführen.

Einstellungen speichern

🚩 Tipps:
▪️ Der Standardzeitplan ist „Immer am Sonntag um 19:00“. Sie können ihn ändern, indem Sie in Schritt 7 auf „Zeitplan ändern“ klicken.
▪️ Diese Methode gilt auch für das Backup von Windows 11 auf NAS. Sie finden diese Software, indem Sie auf Einstellungen -> System -> Speicher -> Erweiterte Speichereinstellungen -> Sicherungsoptionen klicken, dann nach unten zu „Suchen Sie eine ältere Sicherung“ scrollen und „Zu Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) wechseln“ auswählen.

Methode 3: Windows 10 Backup auf NAS durch Erstellen eines Systemabbilds

Neben der Erstellung einer benutzerdefinierten Sicherung können Sie auch die Funktion „Systemabbild erstellen“ im integrierten Sicherungstool verwenden.

Schritt 1. Gehen Sie zu Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) und wählen Sie im linken Fensterbereich die Option „Systemabbild erstellen“.

Schritt 2. Klicken Sie im nächsten Fenster auf „An einer Netzwerkadresse“ und dann auf die Schaltfläche „Auswählen“.

An einer Netzwerkadresse

Schritt 3. Geben Sie „\\Synology NAS IP-Adresse\Name des freigegebenen Ordners“ in das Netzwerkadresse-Feld ein und geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort für die Netzwerkanmeldedaten ein. Klicken Sie auf „OK“ und dann auf „Weiter“.

Schritt 4. Klicken Sie auf „Weiter“, um die standardmäßige Laufwerke für die Sicherung zu akzeptieren. Drücken Sie abschließend „Sicherung starten“, um sie auszuführen.

Standardmäßige Laufwerke für die Sicherung

Fazit

Sowohl AOMEI Backupper als auch Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) können Ihnen beim Windows 10 Backup auf NAS wie Synology, QNAP usw. helfen. AOMEI Backupper bietet Ihnen jedoch erweiterte Funktionen mit flexiblen Optionen. 

Es ermöglicht Ihnen, das Backup-Image zu komprimieren oder zu teilen, ganz zu schweigen von der Klonfunktion, die es besitzt. Sie können mit AOMEI Backupper NTFS-Partition klonen, Sektor-für-Sektor-Klon durchführen, usw. Warum probieren Sie es nicht gleich aus?