von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 02.09.2021

Warum will man große Festplatte auf kleinere klonen?

Ich muss meine 1 TB Festplatte auf 500 GB SSD klonen, um eine bessere Leistung zu erzielen, und die 1 TB Festplatte benötigt nur etwa 250 GB Speicherplatz, sodass sie gut passen würde. Kennt jemand ein Programm, mit dem ich eine größere Festplatte auf kleinere klonen kann? Alle Programme, die ich ausprobiert habe, wollen, dass das Ziel die gleiche oder eine größere Festplatte ist. Die Festplatte hört sich an, als würde sie bald ausfallen (viele Klickgeräusche), also denke ich, ich sollte es tun, bevor etwas Schlimmes passiert. Danke!

- Frage von Sandra

Größere Festplatte auf kleinere klonen

Müssen Sie jemals aus demselben Grund wie oben Ihre alte Festplatte durch eine neue, aber kleinere Festplatte ersetzen? Bessere Leistung, Festplattenausfall oder Hardware-Updates. 

Heutzutage ist es nicht ungewöhnlich, eine größere Festplatte auf kleinere Festplatte zu klonen, und die Gründe dafür können unterschiedlich sein. Vielleicht möchten Sie auch eine große Festplatte auf kleinere SSD klonen, vor allem, wenn SSD bei Computernutzern immer beliebter wird. 

Es könnte als kluger Schachzug angesehen werden, wegen der Eigenschaften von SSDs nur das Bootlaufwerk auf SSD zu klonen und die alte HDD als sekundäres Speichergerät zu verwenden. Wie auch immer, um HDD auf kleinere Festplatte zu klonen, müssen Sie eine geeignete Lösung finden.

Beste Festplatte Klonen Freeware hilft Ihnen sehr

Festplatten-Upgrades sind fast unvermeidbar, daher brauchen Sie die beste kostenlose Festplatten-Klon-Software, die Optionen bietet, um Ihre Anforderungen zu erfüllen. Enttäuschend ist, dass das Klonen immer noch eine fehlende Funktion im Windows-Sicherungsprogramm ist. Aber Sie können immer noch Drittanbieter-Software verwenden.

Wenn Sie im Voraus eine gründliche Recherche durchgeführt haben, wissen Sie vielleicht, dass viele Programme nur das Klonen auf Festplatten mit gleicher oder größerer Größe unterstützen, oder sie sind kostenpflichtig. Hier empfehle ich Ihnen AOMEI Backupper Standard, mit dem Sie unter Windows 10/8/7/XP/Vista mit sicherem Start erfolgreich größere Festplatte auf kleinere klonen können. Auch das Klonen von GPT-Festplatten auf kleinere SSDs wird unterstützt.

Festplatte Klonen Freeware

Wie funktioniert es? Es nutzt die Funktion „Intelligentes Klonen“, um nur den benutzten Teil auf die Zielfestplatte zu klonen, solange der benutzte Teil auf das Laufwerk passt. So können Sie erfolgreich Windows 10 auf neue Festplatte klonen, sogar auf eine kleinere. Bei diesem Vorgang werden Sie nicht aufgefordert, die Partition oder das Volume vor dem Klonen zu verkleinern. Das ist der wichtigste Grund, warum ich diese Software empfehle.

Darüber hinaus kümmert sich die integrierte Technologie von AOMEI Backupper um die Ausrichtung von 4K-Partitionen für SSDs, um die Leistung zu verbessern und die Lebensdauer zu verlängern, wenn die Zielfestplatte eine SSD ist. Die Software unterstützt alle Marken-SSDs, egal ob SATA, NVMe oder PCIe, wie z.B. HP, Samsung, WD, SanDisk, Lenovo, usw. 

Außerdem ist es in Ordnung, wenn ein Teil der größeren Festplatte ein wenig zerstört ist, da AOMEI Backupper das Klonen von Festplatten mit fehlerhaften Sektoren unterstützt. Laden Sie sich also diese Software kostenlos herunter und klonen Sie jetzt eine größere Festplatte auf eine kleinere. Im folgenden Abschnitt werden wir als Beispiel die größere Festplatte auf kleinere SSD klonen.

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Große HDD auf kleinere SSD klonen

Vorbereitungen:
Schließen Sie die kleinere SSD-Festplatte an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. Wenn sie nicht initialisiert ist, initialisieren Sie sie bitte zuerst in der Datenträgerverwaltung.
Wenn Ihr Computer ein Laptop ist, müssen Sie ein SATA-zu-USB-Kabel oder einen Adapter vorbereiten.
Überprüfen Sie die beiden Festplattenspeicher und bereinigen Sie dann die unnötigen Dateien auf der größeren Festplatte, um die kleinere SSD einzupassen.
Eine externe Festplatte. Möglicherweise müssen Sie große Dateien übertragen, um etwas Platz zu schaffen, oder ein System- oder Festplatten-Backup erstellen, damit Sie Datenverlust oder einen Systemabsturz durch menschliches Versagen vermeiden.

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Backupper Standard. Klicken Sie auf Klonen und wählen Sie dann Festplattenklon, um den Klonvorgang zu starten.

Festplattenklon

Hinweise:✎...
Die Funktion „Festplattenklon“ ist nur verfügbar, wenn Sie eine MBR-Systemplatte auf eine andere MBR-Festplatte klonen. Um eine Systemplatte von GPT nach GPT, GPT nach MBR oder MBR nach GPT zu klonen, können Sie AOMEI Backupper Professional in Betracht ziehen.
Um den Partitionsstil der Festplatte zu überprüfen, gehen Sie in die Datenträgerverwaltung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte oder SSD und wählen Sie Eigenschaften -> Volumes -> Partitionsstil, dann sehen Sie Master Boot Record (MBR) oder GUID-Partitionstabelle (GPT). Sie können den Partitionsstil auch bei der Auswahl von Festplatten in AOMEI Backupper überprüfen.

Schritt 2. Wählen Sie die größere Festplatte als Quellfestplatte aus und klicken Sie dann auf Weiter.

Quellfestplatte

Schritt 3. Wählen Sie die kleinere SSD-Festplatte als Zielfestplatte und klicken Sie auf Weiter.

Zielfestplatte

Schritt 4. Dieser Vorgang verwendet standardmäßig Intelligentes Klonen, sodass Sie problemlos eine größere Festplatte auf kleinere klonen können. Zeigen Sie dann die Zusammenfassung des Vorgangs an und klicken Sie auf Starten, um den Vorgang auszuführen.

Starten

Hinweise:
Aktivieren Sie „Sektor-für-Sektor-Klon“ NICHT, da diese Funktion alle Sektoren auf der größeren Festplatte klont. Das Klonen einer größeren Festplatte auf eine kleinere wird aufgrund von unzureichendem Speicherplatz scheitern.
Partitionen bearbeiten“ (unterstützt von kostenpflichtigen Versionen) wird verwendet, um nicht zugeordneten Speicherplatz nach dem Klonen auf eine größere Festplatte zu vermeiden. Sie können die Partitionsgröße anpassen, bevor Sie auf Starten klicken, indem Sie die Option „Partitionsgröße manuell anpassen“ oder „Nicht zugeordneten Speicher zu Partitionen hinzufügen“ aktivieren.
Es wird empfohlen, beim Klonen von Festplatten auf SSD die Option „SSD ausrichten“ zu aktivieren, weil dies die Leistung von SSD-Festplatten optimieren und Ihren Computer nach dem Klonen schneller laufen lassen kann.

Schritt 5. (Optional) Ersetzen Sie das größere Laufwerk durch die kleinere SSD und versuchen Sie, davon zu booten. Wenn das System nicht automatisch von der geklonten Festplatte bootet, müssen Sie im BIOS die Bootpriorität ändern und es erneut versuchen.

BIOS

Tipps:
Um die beste Leistung der geklonten SSD-Festplatte zu erhalten, wird empfohlen, Windows 10 auf NVMe SSD zu klonen, da sie die höchste Geschwindigkeit hat.
Diese Software ist immer noch ein M.2 SSD Kloner, so können Sie damit M.2 SSD auf M.2 SSD klonen, Windows 10 auf M.2 SSD migrieren, usw.
Um eine größere Festplatte auf kleinere SSD zu klonen, ohne Windows zu booten, können Sie mit dieser Software ein bootfähiges Medium erstellen, davon booten und dann einen Festplattenklon durchführen.
Außer dem Festplattenklon können Sie mit „Systemklon“ das Betriebssystem auf kleinere SSD migrieren oder mit „Partitionsklon“ Daten auf bestimmte Partitionen verschieben. „Systemklon“ ist in AOMEI Backupper Professional und höheren Editionen verfügbar.

Was ist zu tun, wenn die geklonte Festplatte nicht bootet?

Die geklonte Festplatte kann aus verschiedenen Gründen nicht wie erwartet booten, z. B. beschädigtes Betriebssystem, fehlende bootbezogene Partition, Bedienungsfehler, falsche Startreihenfolge, usw.

Geraten Sie nicht in Panik, wenn Sie mit einer solchen Situation konfrontiert werden. Zunächst müssen Sie verstehen, dass das Klonen der Originalfestplatte keinen Schaden zufügt, da nur Duplikate erstellt werden. Dann können Sie diesem Artikel folgen, um herauszufinden, wie Sie das Problem „Geklonte SSD bootet nicht“ mit detaillierten Anleitungen reparieren können.

Zusammenfassung

Es ist recht einfach, eine größere Festplatte auf kleinere Festplatte wie kleinere SSD zu klonen, sofern Sie das richtige Klonwerkzeug wählen. AOMEI Backupper Standard kann eine gute Wahl sein, da es einen sicheren Start nach dem Klonen gewährleisten kann. Gleichzeitig bietet es einige nützliche Funktionen zur Optimierung des Prozesses, z. B. heißes Klonen, intelligentes Klonen, 4k-Ausrichtungstechnologie usw.

Auch können Sie damit SSD auf HDD in Windows 10 klonen, Festplatte auf größere Festplatte klonen, Bootlaufwerk auf ein anderes Laufwerk kopieren, NTFS-Laufwerk kopieren, bootfähiges Win PE & Linux-Medium erstellen usw.

Wenn Sie dieses Bedürfnis haben, laden Sie es herunter und probieren Sie es gleich aus. Schließlich ist die Praxis die Wahrheit von allem.