Was ist eine Festplattensicherung?

Bei der Durchführung von Festplattensicherungen werden alle Daten, das Betriebssystem und die Programme in einer Image-Datei gesichert, die zur Wiederherstellung der Festplatte verwendet werden kann, wenn dies erforderlich ist. Die Arten der Festplattensicherung können in die folgenden unterteilt werden:

  • MBR/GPT-Festplattensicherung: Nach einer bestimmten Regel kann die Festplatte in MBR- und GPT-Festplatten unterteilt werden. Der größte Unterschied zwischen den beiden ist, dass MBR-Festplatten nur Festplatten mit weniger als 2 TB unterstützen, während GPT-Festplatten die Festplatten mit mehr als 2 TB unterstützen.
  • Sicherung externer Festplatte: Eine externe Festplatte ist unabhängig vom Betriebssystem. Die auf einer externen Festplatte gespeicherten Daten werden weder durch Systemfehler beeinträchtigt, noch belegen sie den Speicherplatz der lokalen Festplatte. Es wird auch empfohlen, die externe Festplatte zu sichern, am besten regelmäßig.
  • Sicherung von Hardware-RAID: RAID ist die Abkürzung für „Redundant Array of Independent Disks“. Es ist eine Speichertechnologie, die mehrere Festplattenlaufwerkskomponenten umfasst. Jede logische Festplatte von RAID sollte aufgrund ihrer großen Datenmenge gesichert werden.

hard disk

Warum müssen Sie ein Festplatten-Backup erstellen?

Was den Zweck der Festplattensicherung betrifft, so dürfte der wichtigste der Datenschutz sein. Unabhängig davon, wie viele Daten aus irgendeinem Grund auf einem Speichermedium verloren gegangen sind, können sie aus den gesicherten Image-Dateien einfach und sicher wiederhergestellt werden. Darüber hinaus gibt es verschiedene andere Verwendungszwecke, wie folgt.

💻 Wiederherstellung des Computers in den vorherigen Zustand.

Nach dem Kauf eines neuen Computers und der Installation des Betriebssystems und der Anwendungen ist es notwendig, ein Backup der Festplatte zu erstellen. Wenn das Betriebssystem oder andere Datenpartitionen ein Problem haben, können Sie die Image-Datei verwenden, um sie schnell wiederherzustellen, egal ob Daten oder Betriebssystem.

💾 Festplatten-Upgrade hervorragend.

Es kann eine Festplatte von alt="" zu neu, klein zu groß, beschädigt zu gut aufwerten. Das Festplatten-Upgrade kann helfen, das Problem der niedrigen Laufgeschwindigkeit zu lösen, das durch „Wenig Speicherplatz“ entsteht.

📂 Hilfestellung bei der Wiederherstellung von Dateien.

Viele Windows-Benutzer kennen das ernste Problem von Systemabstürzen aufgrund von Viren- und Hackerangriffen, Hardwarefehlern, falscher Bedienung, Softwarefehlern, Naturkatastrophen usw. Wenn die Dateien auf der Festplatte verloren gegangen sind, können wir die verlorenen Dateien aus der Backup-Datei wiederherstellen.

Festplattensicherung vs. Systemsicherung

Festplattensicherung und Systemsicherung sind zwei ähnliche, aber dennoch unterschiedliche Konzepte zur Erstellung von Sicherungskopien der Daten und der Konfiguration Ihres Computers. Im Folgenden werden die Unterschiede zwischen beiden Konzepten erläutert:

📌 Festplattensicherung beinhaltet die Erstellung einer Kopie der gesamten Festplatte, einschließlich der systembezogenen Partitionen und der Partitionen für Nicht-Systemdaten. Sie enthält alle Ihre Daten, Dateien und Ordner, Betriebssystemdateien, Einstellungen, Anwendungen und sogar die Struktur des Dateisystems selbst.

Festplatten-Backups erfassen den exakten Zustand der Festplatte zum Zeitpunkt des Backups und sind besonders nützlich für Disaster-Recovery-Szenarien, bei denen Sie den gesamten Computer in einem früheren Zustand wiederherstellen müssen.

📌 Systemsicherung konzentriert sich auf die Erstellung von Sicherungskopien der kritischen Systemdateien, Einstellungen und Konfigurationen, die für die ordnungsgemäße Funktion des Betriebssystems erforderlich sind. Sie umfasst nicht unbedingt alle auf dem System vorhandenen Daten und Anwendungen, stellt aber sicher, dass die für die Systemfunktionalität erforderlichen Kernkomponenten gesichert werden. System-Backups sind oft platzsparender als Festplatten-Backups.

Festplattensicherung vs. Systemsicherung

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Entscheidung zwischen Festplatten- und System-Backup von Ihren spezifischen Anforderungen abhängt:

  • Verwenden Sie eine Festplattensicherung, wenn Sie eine umfassende Backup-Lösung wünschen, die alle Daten auf Ihren Festplatten erfasst und für die vollständige Wiederherstellung des Computers im Falle eines katastrophalen Ausfalls geeignet ist.
  • Verwenden Sie eine Systemsicherung, wenn Sie sich hauptsächlich um das Betriebssystem und die Anwendungskonfigurationen kümmern und bereit sind, separate Sicherungen für die Benutzerdaten durchzuführen.

Wenn Sie eine Festplattensicherung unter Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP erstellen möchten, lesen Sie bitte die folgende Anleitung.

Wie erstellt man eine Festplattensicherung Schritt für Schritt?

Um ein Festplatten-Backup oder ein festplattenbasiertes Backup zu erstellen, benötigen Sie eine praktische Backup-Software. AOMEI Backupper Standard ist eine hervorragende Option, um Ihren Computer kostenlos zu schützen.

Es ermöglicht Ihnen, alles auf der Festplatte zu sichern, einschließlich des Betriebssystems, der Systemeinstellungen, der reservierten Partition oder EFI-Partition, installierter Programme, persönlicher Daten usw. Und Sie können die Backup-Aufgabe durch die Angabe von Backup-Optionen individuell anpassen. Um genau zu sein:

Sicherungsfunktionen: Es umfasst die Funktionen Festplatten-, System-, Partitions- und Dateisicherung, um Ihren Bedürfnissen gerecht zu werden. Um ein Image der gesamten Festplatte zu erstellen, wählen Sie einfach Festplattensicherung.
Sicherungsoptionen: Sie können eine höhere Komprimierungsstufe wählen, um Speicherplatz zu sparen, oder ein intelligentes Sektor-Backup verwenden, um nur verwendete Sektoren zu kopieren. Der Microsoft VSS oder AOMEI Backup Service sorgt dafür, dass Ihre Arbeit nicht unterbrochen wird.
Geplante Sicherung: Sie können die Festplatte täglich, wöchentlich oder monatlich automatisch sichern, so dass Sie immer die aktuellste Backup-Version haben.
Backup-Schema: Sie können wählen, ob nur Änderungen auf der Festplatte mit inkrementellem Backup gesichert werden sollen, anstatt jedes Mal eine exakte Kopie Ihrer Festplatte zu erstellen.

Darüber hinaus helfen Ihnen die klaren und detaillierten Anweisungen, die Festplattensicherung auch ohne Fachkenntnisse durchzuführen. Laden Sie einfach die kostenlose Festplatten-Backup-Software herunter und probieren Sie sie gleich aus!

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Starten Sie diese Software. Wählen Sie unter der Registerkarte Backup die Option Festplattensicherung.

✎ Tipps: Außer der Festplattensicherung können Sie auch die Systemsicherung verwenden, um Systempartitionen zu sichern, die für die Ausführung von Windows erforderlich sind.

Festplattensicherung

Schritt 2. Der Auftragsname kann festgelegt werden, damit Sie die Backups von einander unterscheiden können. Klicken Sie auf Festplatte hinzufügen, um die Festplatte auszuwählen.

Quellfestplatte

Hinweis: Sie können mehrere Festplatten hinzufügen, indem Sie auf „Festplatte hinzufügen“ klicken und die zu sichernde Festplatte auswählen. Bitte denken Sie daran, die Festplatten nacheinander wiederherzustellen.

Schritt 3. Klicken Sie auf die Ordner-Schaltfläche und wählen Sie ein Ziel zum Speichern des Disk-Images. Sie können ein Disk-zu-Disk-Backup oder ein Backup auf USB-Stick oder CD/DVD, NAS-Geräten oder Netzlaufwerken usw. erstellen.

Sicherungsziel auswählen

Schritt 4. Klicken Sie auf Starten, um die Festplattensicherung auszuführen, und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist. Klicken Sie auf Fertig, um die Schnittstelle zu verlassen.

Fertig

Sie können auf die Professional Edition upgraden, um erweiterte Funktionen zu nutzen:

Backup-Verschlüsselung: Sie können ein Passwort für die Sicherungsaufgabe festlegen, um unerwünschten Zugriff zu vermeiden.
Event Trigger-Backup: Sichern Sie die Festplatte bei einem bestimmten Ereignis, einschließlich Systemabschaltung, Systemstart, Benutzeranmeldung oder Benutzerabschaltung.
USB Plug-in-Backup: Sobald der USB-Stick erkannt wird, erstellt die Software automatisch ein Backup Ihrer Festplatte.
Differentielles Backup: Es werden nur geänderte Daten auf der Festplatte gesichert. Sie basiert auf dem letzten vollständigen Backup und Sie können das Festplatten-Image wiederherstellen, selbst wenn eine der Zwischensicherungen beschädigt wird.
Automatische Bereinigung: Erstellen Sie eine Aufbewahrungsrichtlinie nach Anzahl, Zeit oder Häufigkeit, um alte Backups automatisch zu löschen.
Wiederherstellungsumgebung: Erstellen Sie eine Boot-Option, die es Ihnen ermöglicht, WinPE mit einem Tastendruck zu starten und eine Sicherung/Wiederherstellung durchzuführen, selbst wenn das System defekt ist.
Wiederherstellung abweichender Hardware: Stellen Sie das Windows-Betriebssystem auf einer anderen Hardware ohne Boot-Fehler wieder her.

Zusammenfassung

Insgesamt ist die Festplattensicherung für alle Benutzer von großer Bedeutung, denn es kann jederzeit zu Festplattenproblemen oder Datenverlusten kommen. Wenn Sie die Festplatte nicht vorher gesichert haben, würden Sie es bedauern, wenn etwas Schlimmes passiert. Als leistungsstarke und kostenlose Backup-Software kann Ihnen AOMEI Backupper dabei helfen, all diese Probleme zu lösen.

Sie können damit nicht nur einfach ein Festplatten-Backup erstellen, sondern auch nützliche Optionen zur Anpassung der Backup-Aufgabe nutzen. Zum Beispiel können Sie die Sicherungsaufgabe kommentieren. Dies mag einfach erscheinen, aber auf lange Sicht wird es Ihnen helfen, die gewünschte Sicherung schnell zu finden. Falls Sie eine leistungsfähigere Funktion wünschen, können Sie Verschlüsselung für die Sicherung, differenzielles Backup, Backup-Schema usw. aktivieren.

Wenn Sie ein Unternehmensnutzer sind und mehrere Windows-Geräte haben, die gesichert werden müssen, können Sie auch die beste Backup-Software für Unternehmen ausprobieren - AOMEI Cyber Backup. Mit dieser Software können Sie von einer zentralen Konsole aus Festplatten-Backups für mehrere Windows-PCs erstellen. Die Backup-Images können auf einer lokalen oder externen Festplatte, Netzwerkfreigabe oder einem NAS-Gerät, usw. gespeichert werden. Diese leistungsstarke Enterprise-Backup-Software ist es wert, ausprobiert zu werden!