von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 26.12.2019

Was ist „Sektor für Sektor-Klonen"?

Sektor-für-Sektor-Klonen oder Sektor-für-Sektor-Kopieren bedeutet, Klonen aller Sektoren, auch wenn der Sektor leer ist oder er ein logischer schlechter Sektor ist, so dass Sie eine exakte Kopie einer Quellfestplatte/-partition nach dem Klonen von Sektor für Sektor bekommen. Mit der 100% identischen Kopie einer Festplatte können Sie Ihre ursprüngliche kleine Festplatte zu einer brandneuen und großen Festplatte ohne Neuinstallation des Betriebssystems und der Anwendungen aktualisieren.

Darüber hinaus ist die Kopie für die Datenrettung hilfreich, zum Beispiel, sobald Ihre alte Festplatte mit defekten Bereichen ist, wird ein Wiederherstellungsvorgang auf der Festplatte weitere Fehler führen. Daher ist Klonen der alten Festplatte zu einer neuen Festplatte durch Sektor für Sektor eine beste Weise. Alles in allem, Sektor-für-Sektor-Klonen ist ein wertvoller Versuch, und ein gutes Klonwerkzeug ist auch wichtig.

Warum ist ein Werkzeug für Sektor-für-Sektor-Kopie nötig?

Normalerweise erfordert das Klonen der Festplatte Sektor für Sektor, dass die logische Sektorgröße der beiden Festplatten gleich ist, ansonsten wird der Klon-auftrag mißlingen.

Zum Beispiel, Sie haben eine Festplatte mit 3 TB, die Sie in den PC für einen schnelleren Zugriff bewegen möchten. Aber eine zeigt die logische Sektorgröße von 4096 \ 4096 und die andere zeigt 512 \ 4096, die verhindert Sie einen Sektorklon zu machen, obwohl Sie verschiedene Befehle ausprobiert haben (Windows XP „manage" und Windows 7 „manage", usw).

Daher benötigen Sie ein Klonwerkzeug, weil ein Klonwerkzeug intelligent genug ist, um leere Cluster zu überspringen, und auch fähig für Klonen zwischen Festplatten mit unterschiedlicher logischer Sektorgröße ist, wie beispielsweise AOMEI Backupper.

Wie klont man Sektor-für-Sektor mit AOMEI Backupper

AOMEI Backupper wird Ihnen helfen, die Aufgabe von Sektorklon unabhängig von Ihrem Betriebssystem, Dateisysteme und Partitionsschema zu erreichen. Im Folgenden werden wir Ihnen zeigen, wie Sie eine MBR-Systemfestplatte auf MBR-Festplatte Sektor für Sektor dirket mit AOMEI Backupper klonen.

Download

Schritt 1. Bitte downloaden, installieren und starten Sie AOMEI Backupper Standard. Wählen Sie Festplattenklon unter Menüpunkt von Klonen.

Festplatten klonen

Schritt 2. Wählen Sie einen Datenträger, den Sie als Quellfestplatte (hier ist Disk0, eine MBR-Festplatte) klonen wollen, und klicken Sie auf Weiter.

Quellfestplatte

Schritt 3. Wählen Sie eine Festplatte aus, um den Klon als Zielfestplatte zu speichern (hier ist Disk1, eine MBR-Festplatte). Klicken Sie dann auf Weiter.

Zielfestplatte

Schritt 4. In diesem Fenster können Sie den Vorgang ansehen. Klicken Sie dann auf „Sektor-für-Sektor-Klon", und wenn Ihre Zielfestplatte eine SSD-Festplatte ist, wird die Option „SSD ausrichten" empfohlen, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit Ihrer Festplatte zu optimieren. Klicken Sie abschließend auf Starten.

Zusammenfassung


Tipps:

● Wenn Sie Sektor-für-Sektor-Klon machen, muss die Größe der Zielfestplatte größer oder gleich wie die Quellfestplatte sein.

● Wenn Sie MBR-Systemfestplatte auf GPT-Festplatte oder GPT-Systemfestplatte auf MBR-/GPT-Festplatte klonen wollen, müssen Sie die Freeware auf Pro-Version oder Workstation Version aktualisieren.

Schritt 5. Wenn die Operation fertig ist, klicken Sie auf Fertig.

Zusammenfassung

AOMEI Backupper ist eine bequeme und kostenlose Software für Sie, um die Aufgabe durch Sektor-für-Sektor-Klon zu beenden. Oder wenn Sie nicht Sektor-für-Sektor-Klonen durchführen wollen, wird es standardmäßig nur die verwendeten Speicherplätze klonen, um Ihre Zeit und Speicherplatz zu sparen.