von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 21.06.2021

Wie kann ich die Festplatte mit defekten Sektoren klonen?

Ich wollte die Daten auf der HDD meiner Eltern auf eine SSD überspielen und musste feststellen, dass einige Programme zum Klonen den Vorgang aufgrund von defekter Sektoren abbrechen. Die Windows 7 Optionen dies bzgl. habe ich schon ausgeschöpft (Beim ersten Durchlauf 12 DS, beim zweiten Null), aber dies brachte keine Hilfe. Eine Neuinstallation fällt mangels Windows-Key und falsch ausgelesenem Key aus. Gibt es ein kostenloses Tool wo man das ignorieren kann? Oder allgemeiner: Wie bekomme ich nun die Festplatte, bzw. Partition auf die SSD?

- Frage von Päterrich

Was sind fehlerhafter Sektoren auf Ihrer Festplatte?

Solange sie auf dem Laufwerk vorhanden sind, wirkt sich ein fehlerhafter Sektor auf die Verwendung Ihres Computers aus und kann dazu führen, dass Sie Ihre Daten verlieren. Während ein schlechter Sektor für viele keine große Sache zu sein scheint, da es sich normalerweise um winzige Cluster auf dem Laufwerk handelt, haben sie wahrscheinlich schwerwiegende Auswirkungen auf die Benutzerfreundlichkeit der Laufwerke und die Leistung Ihres Computers.

Es gibt zwei Arten von fehlerhaften Sektoren auf Festplatten: arte schlechte Sektoren und Weiche schlechte Sektoren.

① Harte schlechte Sektoren

Harte fehlerhafte Sektoren beziehen sich auf physisch fehlerhafte Stellen auf der Festplatte, die dazu führen, dass der Computer keine Daten an dieser Stelle lesen oder speichern kann. Diese können durch eine Vielzahl unterschiedlicher Methoden verursacht werden, z. B. durch minderwertige Herstellung, Verschleiß durch den Benutzer oder durch Herunterfallen oder Beschädigen des Laufwerks während des Gebrauchs. Sobald Sie feststellen, dass ein Problem mit Ihrer Festplatte vorliegt, können Sie „chkdsk“ ausführen, um Ihre Festplatte auf Fehler zu überprüfen und einen Bericht über fehlerhafte Sektoren Ihres PCs zu erhalten.

fehlerhafter Sektoren

② Weiche schlechte Sektoren

Weiche fehlerhafte Sektoren werden normalerweise durch Softwareprobleme oder Probleme mit der Stromversorgung Ihres Laufwerks verursacht. Wenn Sie Daten auf Ihr Laufwerk schreiben und das Laufwerk die Stromversorgung verliert, weil es nicht angeschlossen ist, wurde möglicherweise ein fehlerhafter Sektor erstellt. Dies liegt daran, dass die Sektoren auf dem Laufwerk nicht mit ihrem Fehlerkorrekturcode in Windows übereinstimmen. Es ist bekannt, dass unvorhergesehene Systemprobleme und Malware auch zur Entwicklung fehlerhafter Sektoren führen.

Wenn ein Benutzer versucht, sein Laufwerk zu klonen, wird der Klonvorgang möglicherweise vor Abschluss beendet, da der Prozess die Daten in den fehlerhaften Sektoren nicht lesen konnte. Normalerweise erhalten Sie in diesem Fall die Fehlermeldung "Lesefehler". Wenn Sie dennoch eine Festplatte mit fehlerhaften Sektoren klonen möchten, sollten Sie zunächst eine Möglichkeit finden, die Sektoren zu entfernen oder sie während des Klonvorgangs zu ignorieren.

Was können Sie gegen die schlechten Sektoren tun?

Zunächst müssen Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Daten, die bereits in die fehlerhaften Sektoren geschrieben wurden, selten schwer wiederherzustellen sind.

1. Geben Sie „Eingabeaufforderung“ in den Windows-Suchbereich ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste in den Ergebnissen darauf und wählen Sie „Als Administrator ausführen“, um ein Eingabeaufforderungsfenster mit erhöhten Rechten zu öffnen.

2. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, geben Sie „chkdsk f: /f /r“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Das Tool findet nun alle fehlerhaften Sektoren und versucht, diese zu reparieren.

Hinweis:
Die Daten können dauerhaft verloren gehen, wenn die fehlerhaften Sektoren nicht wiederhergestellt werden können.

chkdsk f: /f /r

3. Wenn Sie auch die Sektoren auf verschiedenen Festplatten überprüfen möchten, sollten Sie f: durch den Buchstaben der anderen Festplatten ersetzen.

Trotzdem wäre es zeitaufwändig, wenn sich viele schlechte Sektoren auf dem Laufwerk befinden. Außerdem ist es weniger sinnvoll, eine Festplatte zu reparieren, die sich in allen fehlerhaften Sektoren befindet, da es sich um eine fehlerhafte Festplatte handelt. In diesem Fall ist es sinnvoll, einen Weg zu finden, um eine Festplatte mit fehlerhaften Sektoren zu kopieren. Wie können Sie die Aufgabe in Windows ausführen?

Wann tritt ein fehlerhafter Sektor auf?

Ein fehlerhafter Sektor oder ein fehlerhafter Block bezieht sich auf einen physischen fehlerhaften Punkt auf der Festplatte, der dazu führt, dass der Computer keine Daten lesen oder speichern kann. Nach dem Ausführen von chkdsk erhalten Sie einen Bericht über defekten Sektoren, um den Fehler zu überprüfen, wenn Sie einen Fehler mit Ihrem Computer feststellen. Eine andere Situation, in der dieser Bericht auftreten könnte, ist das Klonen von Festplatten mit fehlerhaften Sektoren in einen anderen, und der Klonprozess wird beendet. Nachricht wie „Fehler lesen" wird Ihnen in den Sinn kommen.

Ein defekter Sektor beeinträchtigt die Verwendung des Computers, solange er auf der Festplatte vorhanden ist. Obwohl der fehlerhafte Sektor zum Beispiel ein kleiner Cluster ist, hat er einen schlechten Einfluss auf den Festplattenspeicher, wenn er in der Mitte der Festplatte auftritt. Wenn Sie eine Festplatte mit fehlerhaften Blöcken klonen möchten, müssen Sie zuerst einen Weg finden, diesen fehlerhaften Sektoren zu entkommen.

Festplatte mit fehlerhaften Sektoren mit AOMEI Backupper klonen

Es ist nicht allzu schwer für Benutzer, Festplatten mit fehlerhaften Sektoren zu klonen, solange Sie über die richtige Spezialsoftware verfügen. Viele Programme im Internet sind nicht in der Lage, die fehlerhaften Sektoren zu verarbeiten oder zu lesen, und brechen den Klonprozess einfach ab, wenn sie fehlerhafte Sektoren erreichen - oder Sie müssen auf die teure Premium-Version aktualisieren, bevor sie fehlerhafte Sektoren verarbeiten können.

AOMEI Backupper Standard ist ein kostenloses Spezialprogramm zum Klonen von Festplatten, mit dem Festplatten mit fehlerhaften Sektoren in Windows 10, 8.1, 8, 7, Vista und XP geklont werden können. Es kann das Klonen einer großen Festplatte auf eine kleinere Festplatte unterstützen, solange alle Daten auf der Originalfestplatte auf die kleinere Festplatte passen. Standardmäßig klont AOMEI Backupper Festplatten, indem die fehlerhaften Sektoren mit dem professionellen Tool „Intelligenter Klon“ übersprungen werden.

Darüber hinaus bietet AOMEI Backupper eine Reihe kostenloser Premium-Tools, mit denen Sie Festplatten auf SSDs klonen können (unabhängig von der Festplattenmarke), ohne Ihr Betriebssystem neu installieren zu müssen. Oder Sie können damit Festplatten auf externe Laufwerke klonen, um Ihre Daten einfach auf andere Systeme zu übertragen.

Die übersichtliche Benutzeroberfläche von AOMEI Backupper ist so einfach zu bedienen, dass selbst Anfänger auf Knopfdruck komplexe Klonvorgänge ausführen können. Warum laden Sie AOMEI Backupper Standard Edition nicht gleich herunter und lösen Ihre Klonprobleme?

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Die Festplatte mit fehlerhaften Sektoren in Windows klonen

Stellen Sie zunächst eine Verbindung zu dem neuen Laufwerk her, das Sie für Ihren PC verwenden möchten (entweder eine SSD, eine neuere Festplatte oder eine externe Festplatte).

Wichtig: Wenn Ihr Computer aufgrund der fehlerhaften Sektoren nicht wie gewohnt hochfahren kann, empfehlen wir, zunächst mit AOMEI Backupper eine Funktion - bootfähiges USB erstellen auf einem funktionierenden Windows-basierten PC zu finden. Starten Sie als Nächstes den Computer mit dem defekten Laufwerk über den bootfähigen USB-Stick. AOMEI Backupper Standard Edition wird geladen, sobald das System gestartet wurde.

Schritt 1. Installieren und führen Sie AOMEI Backupper Standard. Klicken Sie auf „Klonen“ und wählen Sie „Festplattenklon“.

Festplatte klonen

Hinweis:
Diese Version unterstützt nur das Klonen von Datenträgern mit demselben Partitionstyp, z. B. das Klonen von GPT-Datenträgern auf GPT-Datenträger. Wenn Sie eine GPT-Festplatte auf MBR klonen oder eine MBR-Festplatte auf GPT migrieren möchten, können Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional in Betracht ziehen.

Schritt 2. Wählen Sie die Festplatte mit defekten Sektoren als Quellfestplatte aus.

Quellfestplatte

Schritt 3. Wählen Sie ein anderes Laufwerk als Zielfestplatte aus. Sie haben die Wahl, wie bereits erwähnt Ihr größere HDD auf kleinere zu klonen.

Zielfestplatte

Schritt 4. Überprüfen Sie die Zusammenfassung, nachdem Sie die Operation bestätigt haben, klicken Sie auf „Starten“ bitte.

Starten

Schritt 5. Ersetzen Sie die defekte Festplatte, die die fehlerhaften Sektoren enthält, durch die neu geklonte Festplatte (wenn Sie einen Laptop verwenden) oder ändern Sie die Startreihenfolge im BIOS Ihres Desktop-PCs, um von der neu geklonten Festplatte zu starten.

Hinweis
»» Es wird empfohlen, die Option „Sektor-für-Sektor-Klon“ nicht zu aktivieren, da dies viel mehr Zeit in Anspruch nimmt und wahrscheinlich einen fehlerhaften Sektor auf die Zielfestplatte bringt.
»» Wenn es sich bei der Zielfestplatte um eine SSD handelt, aktivieren Sie die Option „SSD ausrichten“, um die Lese-/Schreibgeschwindigkeite zu erhöhen und die Lebensdauer der SSD zu verlängern.
»» Sie können alle Partitionen auf die gesamte Festplatte anpassen, indem Sie auf Partitionen bearbeiten klicken. Wenn Sie Partitionen auf der „Festplatte bearbeiten“ möchten, führen Sie ein Upgrade auf Professional Edition durch.
»» Wenn Sie die Systemfestplatte klonen möchten, beachten Sie bitte, dass die aktuelle Standard Version nur unterstützt, MBR-Systemfestplatte auf eine MBR-Festplatte zu kopieren. Wenn Sie MBR-Systemfestplatte auf GPT klonen oder GPT-Systemfestplatte auf MBR/GPT klonen wollen, müssen Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen.

Zusammenfassung

Sie sollten sich keine Sorgen über fehlerhafte Sektoren machen, die sich auf Ihre Festplatte auswirken, da Sie diese beheben können, indem Sie das Laufwerk mit AOMEI Backupper Standard Edition klonen oder die in Windows integrierte Funktion "chkdsk" verwenden. AOMEI Backupper bietet viele weitere Spezialfunktionen wie Systemsicherung, automatische SSD-Sicherung, inkrementelle und differenzielle Sicherungen und vieles mehr.

Wenn Sie ein fortgeschrittener PC-Benutzer sind und Festplatten lieber über die Eingabeaufforderung klonen möchten, ist AOMEI Backupper Professional Edition genau das Richtige für Sie. AOMEI Backupper Standard/Professional Edition unterstützt keine Windows Server-Betriebssysteme. Wenn Sie also ein Windows Server 2003-, 2008-, 2012-, 2016- oder 2019-Betriebssystem ausführen, lesen Sie bitte unser anderes Spezialtool: AOMEI Backupper Server Edition.