von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 20.07.2022

Samsung Data Migration Fehler beim Klonen

 

Ich habe mir vor kurzem eine Samsung SSD gekauft und möchte meine alte Festplatte auf diese relativ kleine SSD klonen (Sie reicht aber aus, um alle Daten aufzunehmen). Ich habe Samsung Data Migration installiert, die SSD angeschlossen und dann das Klonen gestartet. Am Anfang lief alles gut. Allerdings erscheint im folgenden Fenster eine Meldung, wenn 100% erreicht sind. Was bedeutet das? Wie kann ich das Klonen abschließen? Vielen Dank!

Samsung Data Migration Fehler beim Klonen

Die Verbindung zum Zieldatenträger wurde getrennt

Samsung Data Migration bricht ab und gibt Ihnen verschiedene Fehlermeldungen, wie z.B. Fehler beim Klonen 400230 [061b66], Fehler beim Klonen -00001[ffffffff], Fehler beim Klonen mit der Samsung Fehlermeldung  „Die Verbindung zum Zieldatenträger wurde getrennt“, Fehler beim Klonen mit einem bestimmten Prozentsatz wie 0, 99, 100, usw.

Manchmal wurde Samsung Data Migration sogar wegen eines unbekannten Grundes unterbrochen. Zum Glück können Sie immer noch die einfachen und gängigen Lösungen ausprobieren, um das Problem zu beheben. Sie können auch eine kostenlose Alternative zu Samsung Data Migration in Betracht ziehen.

Einige Lösungen für Samsung Data Migration Fehler

Viele Benutzer sind auf solche Samsung Data Migration unbekannter Fehler gestoßen. Sie können diesen Schritten unten folgen, um sie zu beheben:

Fix 1. Deaktivieren Sie den Ruhemodus. Der einfachste Weg sollte sein, Befehlszeile zu nutzen. Führen Sie in der Eingabeaufforderung den Befehl „powercfg /hibernate off“ aus. Beachten Sie, dass der Ruhemodus unter Windows 8/8.1 oder Windows 10/11 standardmäßig deaktiviert ist.

Fix 2. Deaktivieren Sie die Auslagerungsdatei. Rechtsklicken Sie auf „Dieser Computer“, dann wählen Sie Eigenschaften -> Erweitert -> Leistung -> Einstellungen -> Erweitert -> Ändern. Deaktivieren Sie die Option „Auslagerungsdateigröße für alle Laufwerke automatisch verwalten“ und kreuzen Sie die Option „Keine Auslagerungsdatei“ an. Klicken Sie dann auf „Festlegen“.

Auslagerungsdatei deaktivieren

Fix 3. Defragmentieren Sie HDD. Geben Sie im Suchfeld „Defragmentieren“ ein, und dann können Sie das Defragmentierungsprogramm finden, das an der Spitze der Suchergebnisse angezeigt wird. Öffnen Sie es und defragmentieren Sie die Festplatte.

Fix 4. Deaktivieren Sie Wiederherstellungspunkte für die Systempartition. Rechtsklicken Sie auf „Dieser Computer“, und wählen Sie „Eigenschaften“ -> „Computerschutz“, und deaktivieren Sie dann die Wiederherstellungspunkte für das Laufwerk C:.

Fix 5. Starten Sie Ihren PC neu und verkleinern oder vergrößern Sie die C-Partition ein wenig. Dann schließen Sie Ihren PC an die SSD an, um Klonen zu starten.

Fix 6. Entschlüsseln Sie BitLocker vor dem Klonen. Geben Sie „bitlocker“ in das Suchfehld ein und wählen Sie es aus, klicken Sie auf BitLocker deaktivieren neben dem Laufwerk, dass Sie entschlüsseln möchten. Mit der Lösung wird „Fehler beim Klonen -00001 [ffffffff]“  behoben, durch den das Klonen von Samsung Data Migration fehlgeschlagen ist.

Fix 7. Führen Sie den Befehl chkdsk aus, um herauszufinden, ob ein fehlerhafter Sektor gibt oder nicht. Fehlerhafte Sektoren können einer der Gründe dafür sein, dass das Klonen bei Samsung Data Migration fehlgeschlagen ist. Drücken Sie [Win + R], um das „Ausführen“-Feld zu öffnen, und geben Sie dann „cmd“ in das Fenster ein, geben Sie „chkdsk“ ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Bonus-Tipp: Samsung SSD konnte nicht migriert werden?
Wenn Sie mithilfe von Samsung Data Migration eine Samsung SSD auf eine neue klonen, erhalten Sie vielleicht die Fehlermeldung „Der Datenträger konnte nicht migriert werden“. Wie kann man das Problem beheben? Überprüfen Sie zunächst, ob Ihre neue Samsung SSD erkannt und im Datei-Explorer angezeigt wird. Wenn nicht, öffnen Sie einfach die Datenträgerverwaltung, finden Sie die SSD und binden Sie sie ein. Dann funktioniert alles. (Antwort aus computerbase.de)

Nach all diesen Schritten soll der Fehler beim Klonen Samsung Data Migration behoben werden. Wenn Samsung Data Migration immer noch nicht funktioniert oder die Schritte Ihrer Meinung nach zu umständlich sind, können Sie im Folgenden nachsehen und mit kostenloser Alternativsoftware eine HDD auf Samsung SSD klonen.

Alternative zu Samsung Data Migration (Empfohlen)

AOMEI Backupper Standard, eine kostenlose Festplatte Klonen Software für Windows 11/10/8/7, kann Festplatten auf SSD klonen, egal welche Art von SSD Sie verwenden, z. B. Samsung, Toshiba, SanDisk, Crucial usw., und es gibt kein Verbindungsproblem.

  • Es unterstützt das Klonen ganzer Festplatten und einzelner Partitionen. Beide sind mit hilfreichen Zusatzfunktionen ausgestattet.
  • Standardmäßig wird das intelligente Klonen nur benutzte Sektoren kopieren und erlaubt Ihnen daher, eine große Festplatte auf kleine SSD zu klonen, solange die SSD ausreicht, um alle Daten auf der Festplatte zu speichern. 
  • Wenn Ihre Zielfestplatte größer ist, können Sie auch den Modus „Sektor-für-Sektor-Klon“ verwenden, um alle Sektoren zu kopieren, einschließlich der leeren und logisch fehlerhaften Sektoren.
  • Falls die Zielfestplatte eine SSD ist, gibt es die Option „SSD ausrichten“, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit zu beschleunigen und die Lebensdauer der Festplatte zu verlängern.

Schau mal, wie es funktioniert, wenn das Klonen von Samsung Data Migration mit 850 EVO oder anderen Versionen fehlgeschlagen ist. Detaillierte Schritte finden Sie weiter unten.

Schritt 1. Downloaden und installieren Sie das Programm auf Ihren computer. Dann starten Sie es.

Freeware herunterladen WIN 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie unter „Klonen“ auf die „Festplattenklon“-Option.

Festplatte klonen

Hinweise:
▪ Wenn Sie nur das Betriebssystem auf SSD migrieren möchten, können Sie auf die Professional Edition upgraden, um die Funktion „Systemklon“ zu nutzen.
▪ Während die Standard-Edition das Klonen von MBR-Systemfestplatten zu MBR unterstützt, können Sie die Pro-Edition verwenden, um GPT-Systemfestplatten auf GPT zu klonen, MBR auf GPT zu klonen oder umgekehrt. Um Ihren Partitionsstil (MBR/GPT) zu überprüfen, können Sie nach „Datenträgerverwaltung“ suchen, um diese zu öffnen, mit der rechten Maustaste auf den Datenträger klicken, „Eigenschaften“ wählen und zur Registerkarte „Volumes“ gehen.

Schritt 3. Wählen Sie die Quellfestplatte, die Sie klonen wollen, und klicken Sie auf „Weiter“.

Quellfestplatte wählen

Hinweis: Es wird nicht unterstützt, eine gesamte dynamische Festplatte zu klonen, aber Sie können mit der Funktion „Partitionsklon“ alle Partitionen auf der dynamischen Festplatte auswählen und klonen, um das Problem zu umgehen. Das Klonen dynamischer Festplatten wird in den erweiterten Versionen unterstützt.

Schritt 4. Wählen Sie die SSD als Zielfestplatte, und klicken Sie dann auf „Weiter“.

Zielfestplatte wählen

Hinweis: Alle Daten auf der Zielfestplatte werden vor dem Klonen gelöscht. Daher sollten Sie vorher die Dateien sichern, wenn die Festplatte nicht leer ist.

Schritt 5. Klicken Sie auf „Starten“, um fortzufahren. Während Sie Ihre HDD Festplatte auf SSD klonen, können Sie immer noch den Computer nutzen, um etwas Anderes zu tun.

Klonen starten

Tipps:
SSD ausrichten: Mit dieser Option können Sie die Schreib- und Lesegeschwindigkeit der SSD-Festplatte erhöhen. Und es kann die Lebensdauer der SSD-Festplatte verlängern. Wenn es sich bei dem Zieldatenträger um ein SSD-Laufwerk handelt, sollten Sie diese Option aktivieren.
Partitionen bearbeiten: Es bietet eine Option namens „Nicht zugeordneten Speicher zu Partitionen hinzufügen“ (verfügbar in kostenpflichtigen Versionen), die Ihnen helfen kann, nicht zugewiesenen Speicherplatz nach dem Klonen einer Festplatte auf eine größere Festplatte zu vermeiden. Im Allgemeinen bleibt nach dem Klonen auf eine größere Festplatte ein nicht zugeordneter Speicherplatz übrig, den Sie im Datei-Explorer nicht sehen können. In diesem Fall können Sie die Größe von Partitionen in der Datenträgerverwaltung ändern oder diese Option in AOMEI Backupper verwenden.

6. (Optional) Fahren Sie Ihren Computer nach Abschluss herunter. Ersetzen Sie die Festplatte durch eine Samsung SSD, oder ändern Sie die Startreihenfolge im BIOS, bevor Sie von der geklonten Samsung-SSD starten.

Die Verwendung von AOMEI Backupper kann eine ausgezeichnete Wahl sein, wenn Samsung Data Migration Fehler beim Klonen auftritt. Außerdem kann man damit auch ein System-Image-Backup erstellen, die Festplatte sichern, das System wiederherstellen, wenn es nicht funktioniert, und vieles mehr.

Ein anderer Weg: das Betriebssystem und Daten auf Samsung SSD migrieren

Neben dem Klonen können Sie auch die Sicherung und Wiederherstellung mit AOMEI Backupper versuchen, wenn Sie nur eine Schnittstelle oder kein Verbindungskabel haben. Um den Samsung Data Migration-Fehler zu beheben, können Sie ein System-Image-Backup oder ein Festplatten-Image-Backup erstellen, und wenn Ihr Computer Probleme hat, können Sie das Image auf der neuen SSD wiederherstellen.

Um ein Festplatten-Image zu erstellen, starten Sie AOMEI Backupper, klicken Sie auf Backup und Festplattensicherung, und folgen Sie dann den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Sicherungsaufgabe abzuschließen. Um nur das Betriebssystem zu sichern, klicken Sie bitte auf Backup und Systemsicherung.

Festplattensicherung

Um das Image auf einem neuen Laufwerk wiederherzustellen, müssen Sie ein bootfähiges Medium erstellen, dann die neue SSD in Ihren Computer installieren und das Laufwerk mit dem Image anschließen. Booten Sie Ihren Computer von dem bootfähigen Medium, klicken Sie im Popup-Fenster auf Wiederherstellen, wählen Sie eine Sicherungsaufgabe und einen Sicherungspunkt aus, und folgen Sie dann den weiteren Schritten, um den Wiederherstellungsprozess abzuschließen.

Wiederherstellen

Video-Anleitung:

Wenn Sie die Lösungen und alternativen Methoden zum Klonen von Festplatten auf Samsung SSD noch nicht ganz verstanden haben, können Sie sich dieses Video ansehen, um eine intuitive Anleitung zu erhalten. Für weitere Fragen kontaktieren Sie uns bitte über [email protected] für Hilfe.

Zusammenfassung

Wie Samsung Data Migration ist auch AOMEI Backupper eine hervorragende Festplatte Klonen Software, mit der Sie Festplatten auf Samsung SSD klonen können, wenn Samsung Data Migration Fehler beim Klonen erscheint. Darüber hinaus können Sie damit HDD auf Seagate SSD, HDD auf Kingston SSD, Festplatte auf SanDisk SSD usw. klonen.

Zusätzlich ist diese Software sowohl für Anfänger als auch für IT-Techniker geeignet, da sie den Benutzern 5 Versionen zur Verfügung stellt, darunter 1 kostenlose Version und 4 kostenpflichtige Versionen. Wenn Sie Anfänger sind, können Sie AOMEI Backupper Standard oder Professional verwenden; wenn Sie IT-Techniker sind, können Sie AOMEI Backupper Technician oder Technician Plus verwenden. Außerdem bietet AOMEI Backupper eine Version für Server-Benutzer, nämlich AOMEI Backupper Server. Laden Sie die für Sie passende Software herunter und genießen Sie Ihre neue Reise.