von Olivia / Zuletzt aktualisiert 11.05.2022

Samsung Data Migration Quelldatenträger ändern – keine Optionen

„Ich hatte vor, eine meiner alten Festplatten auf die neu gekaufte Samsung 850 EVO SSD mit ihrem speziellen Dienstprogramm Samsung Data Migration zu klonen. Ich habe zum ersten Mal nach dem Start der Software fälschlicherweise eine falsche Festplatte ausgewählt. Wenn Sie ein anderes Laufwerk wechseln möchten, stellen Sie fest, dass es keine Option zum Ändern der Quellfestplatte gibt. Warum?“

„Hilfe! Das Samsung Data Migration Tool erkennt meine SSD sowohl als Quell- als auch als Zielfestplatte! Ich habe die neue Samsung SSD installiert und physisch eingeschaltet. Die Festplatte wird sowohl auf der Quelle als auch auf dem Ziel angezeigt. Das ist so komisch. Ich möchte eine andere Quellfestplatte auswählen, weiß aber nicht wie. Was soll ich tun, um aus diesen Schwierigkeiten herauszukommen?“

Samsung Data Migration

Haben Sie jemals solche Probleme bei der Verwendung der Samsung Data Migration Software für Windows 10 oder andere Betriebssysteme festgestellt? Wenn Sie eine Festplatte auf die Samsung SSD klonen, kann Samsung Data Migration Quelle nicht ändern. Warum sollte das passieren?

Warum kann Samsung Data Migration Quelldatenträger nicht ändern?

Warum können Sie die Quellfestplatte in SDM nicht wechseln? Wenn Sie das Samsung Data Migration Benutzerhandbuch sorgfältig gelesen haben, finden Sie möglicherweise die Antwort. In dem Dokument erklärt Samsung dies sehr deutlich in der Tabelle „Systemanforderungen“ und in den Teilen „Beschränkungen“.

In der Tabelle „Systemanforderungen“ heißt es: Der Quelldatenträger(HDD oder SSD) muss die Betriebssysteminstallation enthalten.

Systemanforderungen

In den „Beschränkungen“ wird der dritte Punkt klar herausgestellt: Diese Software funktioniert nur, wenn das Betriebssystem auf dem Quelldatenträger installiert ist. Sie funktioniert nicht auf Datenträgern ohne installiertes Betriebssystem.

Beschränkungen

Beide Aussagen haben nur einen Zweck, der Ihnen sagt:

Die Samsung Data Migration Software kann nur Windows-Betriebssysteme, Anwendungen und Benutzerdaten von einer Systemfestplatte auf Samsung SSD klonen.  „Samsung Data Migration Quelldatenträger ändern“ wird nicht unterstützt.

Wenn Sie also versuchen, eine Datenfestplatte auf neue Samsung SSD zu migrieren, wird dies nicht funktionieren. 

Beschränkungen von Samsung Data Migration Software

Beim Klonen einer Festplatte (HDD) auf eine Samsung SSD mit Samsung Data Migration kann man eine Fehlermeldung bekommen. Außerdem gibt es einige andere Situationen, die Samsung Data Migration Software Fehler beim Klonen, oder das Problem „Samsung Data Migration hängt“ verursachen:

  • Fehlerhafte Sektoren auf der Quellfestplatte.

  • Dynamische Festplatte.

  • Bitlocker-verschlüsselte Festplatte.

  • Verwenden Sie eine Samsung-NVMe-SSD als Zielfestplatte ohne Installation des Samsung-NVMe-Treibers.

Außerdem könnten Sie das Problem „Samsung Data Migration erkennt SSD nicht“ treffen.

In diesem Fall wird dringend empfohlen, sich an andere Klon-Software von Drittanbietern zu wenden, um Samsung Data Migration Fehler beim Klonen zu vermeiden. Es ist erforderlich, eine zuverlässige Festplatte Klonen Software zu finden.

Beste Samsung Data Migration Alternative

Als die beste Alternative zur Samsung Data Migration ist AOMEI Backupper Professional eine zuverlässige Festplatte Klonen Software, mit der Sie in einfachen Schritten eine Festplatte auf Samsung-SSD klonen können. Dies ist für Windows 11, 10, 8.1, 8, 7, Vista, XP ausgelegt, einschließlich 32-Bit und 64-Bit.

Es ist in der Lage, Folgendes zu tun:

  • Die Software ermöglicht das Ändern der Quellfestplatte nach Belieben, unabhängig von den Festplattenzwecken.

  • Sie dürfen Systemfestplatten und Nicht-Systemfestplatten klonen.

  • Unterstützt alle Marken von SSDs und HDDs, einschließlich Samsung SSDs.

  • Überspringen Sie alle fehlerhaften Sektoren auf der Quellfestplatte, während Sie die Sektoren standardmäßig klonen.

  • Es könnte dynamische Festplatte und Bitlocker-verschlüsselte Festplatte klonen.

Außerdem können Sie problemlos eine einzelne Datenpartition der Systemfestplatte auf die Samsung SSD kopieren. Das Klonen von UEFI GPT ist ebenfalls verfügbar.

Darüber hinaus verfügt es über eine übersichtliche und benutzerfreundliche Oberfläche, mit der Sie das Klonen so einfach wie ABC durchführen können. Entscheiden Sie sich für das Tool und Sie werden von seiner Einfachheit und Effektivität beeindruckt sein.

Einfache Anleitung: HDD auf Samsung SSD klonen

Video-Anleitung:

Grafische Anleitung:

Beachten Sie, dass diese Software nur benutzte Sektoren auf den Zieldatenträger klonen wird, so dass Sie unter Windows 10 erfolgreich eine große HDD auf kleinere SSD klonen können. Bitte stellen Sie sicher, dass die Zielfestplatte genug Platz hat, um alle Daten auf der Quellfestplatte zu speichern.

1. Installieren oder verbinden Sie die Samsung SSD mit Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. (Wenn Sie auf das Problem „Schließen Sie eine Samsung SSD an“ stoßen, können Sie die Lösung in diesem Artikel finden.)

2. Installieren und starten Sie AOMEI Backupper Professional auf Ihrem Computer. Klicken Sie auf Klonen und dann auf Festplattenklon.

Jetzt kostenlos testen WIN 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Festplattenklon

3. Wählen Sie die Quellfestplatte (HDD) aus.

Quellfestplatte wählen

4. Wählen Sie die Samsung SSD als Zielfestplatte aus.

Zielfestplatte wählen

5. Aktivieren Sie die Option SSD ausrichten. Klicken Sie abschließend auf Starten, um die Festplatte auf die Samsung-SSD zu klonen.

Zusammenfassung

6. (Optional) Fahren Sie Ihren PC herunter und ersetzen Sie die alte Festplatte durch die Samsung-SSD, wenn Sie die Systemfestplatte geklont haben. Sie können die Startreihenfolge auch im BIOS ändern, um von der geklonten Festplatte zu starten.

Hinweis:
»» Sektor-für-Sektor-Klon: Wenn Sie diese Option aktivieren, kopiert AOMEI Backupper jeden Sektor von der Quelle zum Ziel, unabhängig davon, ob er verwendet wird oder nicht. Es erfordert, dass die Zielfestplatte gleich oder größer als die Quelle ist.
»» Partitionen bearbeiten: Hiermit können Sie die Partitionsgröße und den Speicherort auf der Zielfestplatte nach Ihren Wünschen bearbeiten. Wenn Sie die Option „Sektor-für-Sektor-Klon“ aktivieren, ist diese Option nicht verfügbar.
»» Um nur das Betriebssystem auf Samsung SSD zu klonen, verwenden Sie bitte die Funktion „Systemklon“.
»» Um GPT-Festplatte auf MBR zu klonen, kopiert AOMEI Backupper aufgrund der Einschränkung des Partitionsstils nur bis zu 3 Partitionen. Wenn sich mehr als 3 Partitionen auf der GPT-Festplatte befinden, können Sie die Option „Die Zielfestplatte von MBR zu GPT konvertieren“ aktivieren, um sicherzustellen, dass alle Partitionen übertragen werden können.

Partition bearbeiten

Zusammenfassung

Vielleicht fragen Sie sich, warum beim Klonen die Samsung Data Migration Quelldatenträger nicht ändern kann? Die Wahrheit ist, dass das Programm nur ausgeführt wird, wenn das Betriebssystem auf der Quellfestplatte installiert ist. Sie können es also verwenden, um das Betriebssystem nur auf Samsung SSD zu übertragen.

Wenn Sie jedoch eine Festplatte kopieren möchten, auf der kein Betriebssystem installiert ist, oder eine Datenfestplatte auf eine Samsung-SSD abbilden möchten, sollten Sie sich an eine andere Festplatte Klonen Software wie AOMEI Backupper wenden.

Die Software bietet außerdem Backup-Funktionen, wie Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionssicherung, um Ihren neu erstellten Computer zu schützen. Außerdem gibt es eine nützliche Dateisynchronisierungsfunktion, mit der Sie Windows-Ordner bidirektional synchronisieren können.