von Olivia / Zuletzt aktualisiert 02.06.2021

Das Problem: Samsung Data Migration zeigt „Schließen Sie eine Samsung SSD an“

Es gibt keinen besseren Weg, Ihren Computer zu beschleunigen, als seine Festplatte durch eine SSD (Solid-State-Drive) zu ersetzen. Unter mehreren SSD-Marken ist die Samsung SSD aufgrund ihrer erstklassigen Leistung und ihres günstigen Preises die beste.

Vor allem enthalten viele Samsung SSDs ein Tool namens Samsung Data Migration (SDM), mit dem Benutzer HDD auf Samsung SSD klonen können. Es hilft dabei, das aktuelle Betriebssystem, die Anwendungssoftware und die Benutzerdaten schnell und einfach auf die neue Samsung SSD zu übertragen.

Manchmal tritt jedoch beim Öffnen von Samsung Data Migration die Fehlermeldung „Schließen Sie eine Samsung SSD an“ auf, obwohl Windows das Laufwerk erkennt. Das ist schade, denn Sie haben eine Menge Vorbereitungen für den Festplattenklon getroffen. Glücklicherweise kann dieses Problem effizient gelöst werden, wenn Sie weiter lesen.

SDM

Schnelle Methode für „Samsung Data Migration erkennt SSD nicht“

Wenn Sie bemerken, dass die Samsung Data Migration SSD nicht erkannt wird, können Sie anhand Ihrer individuellen Situation eine der folgenden Lösungen versuchen.

1. Aktivieren Sie die Internetverbindung. SDM benötigt eine Internetverbindung, um zu prüfen, ob Sie eine echte Samsung SSD haben. Sonst kann Samsung Data Migration die SSD nicht richtig erkennen.

2. Entfernen Sie die SSD aus dem Gehäuse und schließen Sie sie über ein SATA-zu-USB-Kabel an. Einige externe Gehäuse haben zusätzliche Funktionen (wie Verschlüsselung und Hot-Swapping), die verhindern können, dass SDM Ihre SSD erkennt.

3. Tauschen Sie die Positionen der alten Festplatte und der SSD. Entfernen Sie Ihr altes Laufwerk und installieren Sie die neue SSD an dessen Stelle. Schließen Sie dann das alte Laufwerk über den SATA/USB-Adapter an Ihren Computer an.

4. Schalten Sie den IDE-Modus um. Wenn die SSD über ein internes SATA-Kabel und nicht über einen externen USB-Anschluss angeschlossen ist, läuft sie wahrscheinlich im IDE- oder RAID-Modus. Wenn IDE, müssen Sie es im BIOS auf AHCI umschalten. Wenn RAID, belassen Sie es als RAID und installieren Sie Ihr System neu, damit die SSD von SDM erkannt wird.

Obwohl diese Methoden sehr effektiv sind, ist es sehr zeitaufwendig, sie nacheinander auszuprobieren, und einige Methoden sind sogar kompliziert. Außerdem können neben dem Problem, dass Samsung Data Migration die SSD nicht sehen kann, auch andere Probleme wie Samsung Data Migration reagiert nicht, Samsung Data Migration- Software kann den Quelldatenträger nicht ändern, jederzeit auftreten.

Beachten Sie auch, dass nur bestimmte Samsung SSDs von SDM unterstützt werden, wie die Samsung SSD 970 PRO/EVO-Serie und die Samsung SSD 960 PRO/EVO-Serie. Wenn Sie planen, Ihre Festplatte auf eine SSD eines anderen Herstellers zu klonen oder eine Festplatte zu klonen, auf der kein Betriebssystem installiert ist, sollten Sie besser auf eine SDM-Alternative zurückgreifen.

Samsung Data Migration Software Alternative

Als eines der beliebtesten Klonprogramme ermöglicht AOMEI Backupper Standard  das Klonen von Festplatten auf SSDs aller Marken, wie Samsung SSDs, WD SSDs und Crucial SSDs, usw. Mit diesem Dienstprogramm können Sie die Quellfestplatte nach Bedarf in Systemfestplatte oder Datenspeicherfestplatte ändern.

Standardmäßig werden nur verwendete Sektoren auf dem Quelllaufwerk kopiert, so dass Benutzer größere Festplatte auf kleinere klonen können. Sobald der Sektor-für-Sektor-Klon aktiviert ist, ist das Ziellaufwerk nach dem Klonen genau gleich wie das Quelllaufwerk. Außerdem funktioniert es gut, um die Arbeitsleistung der geklonten SSD zu verbessern.

Sie können dieses Programm kostenlos herunterladen und sofort genießen. Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP werden unterstützt. Hier sind die notwendigen Schritte, um Ihre Festplatte auf eine Samsung SSD zu klonen.

Freeware herunterladen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

 Tipps: Alle Daten auf dem Ziellaufwerk werden nach dem Klonen gelöscht. Wenn Sie Daten darauf gespeichert haben, führen Sie bitte vorher eine Festplattensicherung durch.

Schritt 1. Schließen Sie die Samsung SSD an Ihren Computer an. Installieren und starten Sie diese Freeware.

AOMEI Backupper Standard installieren

Schritt 2. Klicken Sie anschließend auf Klonen und Festplattenklon.

Festplattenklon

Hinweis: Diese Version unterstützt nur das Klonen von Systemfestplatten mit demselben Partitionsstil. Wenn Sie eine GPT-Systemfestplatte nach MBR und umgekehrt klonen möchten, sollten Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional in Betracht ziehen.

Schritt 3. Wählen Sie die Festplatte (Disk 1), die Sie klonen möchten. Klicken Sie dann auf Weiter.

Disk 1 wählen

Schritt 4. Wählen Sie die Samsung SSD (Disk 2) als Zielfestplatte aus. Klicken Sie dann auf Weiter.

Samsung SSD auswählen

Schritt 5. Bestätigen Sie Ihre Operationen und klicken Sie dann auf Starten.

Festplatte zu Samsung SSD klonen

Tipps:

  • Partitionen bearbeiten: Es kann die Größe von Partitionen auf dem Ziellaufwerk ändern. Ohne Änderung der Partitionsgröße kopieren, Nicht zugeordneten Speicher zur Partitionen hinzufügen und Partitionsgröße manuell anpassen werden unterstützt. Um die letzten beiden Optionen nutzen zu können, müssen Sie ein Edition-Upgrade durchführen.

  • Sektor-für-Sektor-klonklicken Sie es, um jeden Sektor des Festplattenlaufwerks zu klonen. Beachten Sie, dass das Ziellaufwerk gleich groß oder größer als das Quelllaufwerk sein muss.

  • SSD ausrichten: Überprüfen Sie es, um die Schreib- und Lesegeschwindigkeit Ihrer SSD zu beschleunigen.

  • Sie können die alte Festplatte  als Backup behalten oder für andere Zwecke neu formatieren.

  • Wenn Sie nur das Betriebssystem auf Samsung SSD übertragen möchten, ist Systemklon (in der Pro-Edition) hilfreich.

 Fazit

Bei der Verwendung von Samsung Data Migration-Software wird immer die Fehlermeldung „Schließen Sie eine Samsung SSD an“ angezeigt. In diesem Artikel werden mehrere Lösungen beschrieben, um dieses Problem zu lösen. AOMEI Backupper Standard macht das Klonen von Festplatten flexibler. Darüber hinaus können Sie mit dieser Freeware die HDD oder  SSD auf neue SSD klonen.