von Hannah / Zuletzt aktualisiert 09.06.2020

Was ist M.2 SSD?

M.2 SSD bezieht sich auf eine Art von SSD (Solid-State-Drive), die einer Spezifikation der Computerindustrie entsprechen, die als „Next-Generation Form Factor“ (NGFF - Bedeutet den Formfaktor der nächsten Generation) bekannt ist und M-Dot-2 ausspricht. Die M.2 Spezifikation unterstützt Anwendungen wie Wi-Fi, USB, PCle und SATA.

M.2 SSDs gelten als Ersatz für vorhandene mSATA SSDs, obwohl sie unterschiedliche Formfaktoren und Anschlüsse haben. M.2 SSDs sind rechteckig, schneller als mSATA SSDs und können mehr Daten speichern. Wenn Sie eine M.2 SSD auf einen Computer anwenden, stellen Sie sicher, dass das Hauptplatine M.2 Steckplätze unterstützt. Andernfalls wird die M.2 SSD in Windows 10 oder anderen Betriebssystemen nicht erkannt.

Samsung M.2 SSD für das Festplatten-Upgrade

Samsung M.2 SSD ist immer die erste Wahl für Benutzer, die sich für ein Upgrade der Festplatte auf M.2 SSD entscheiden. Dadurch wird das System schneller und mit geringer Verzögerung beim Laden gestartet. Um eine sofortige Reaktion auf Windows zu erleben, müssen Sie Ihre ungeschickten Festplatten auf diese am häufigsten ausgewählte M.2 SSD umstellen.

Wenn Sie das Windows Betriebssystem nicht neu installieren oder Windows von Grund auf nicht neu installieren möchten, können Sie die M.2 SSD als die Boot-Festplatte festlegen. Verwenden Sie die leistungsstarke Samsung M.2 Migration Software, um das Betriebssystem auf M.2 SSD zu migrieren, ohne Windows oder Anwendungen neu zu installieren.

Samsung M.2 SSD Klonen Freeware für Windows

Samsung bietet Benutzern, die das Betriebssystem auf Samsung SSD migrieren möchten, ein kostenloses SSD Migration Tool - Samsung Data Migration an. Wenn Sie nur das Laufwerk C auf Ihre Samsung SSD klonen müssen, können Sie die Samsung Data Migration Software verwenden.

Wenn Sie eine Festplatte einschließlich einer Wiederherstellungspartition oder anderer Daten klonen möchten, müssen Sie ein anderes Tool auswählen. Unter einigen Umständen kann Samsung Data Migration fehlschlagen oder irgendwann stecken bleiben. In diesem Fall müssen Sie eine bessere SSD Klon-Software auswählen. Um eine Festplatte auf ein M.2 SSD zu kopieren, muss die von Ihnen verwendete Klonsoftware zuverlässig sein. Dies sind die Funktionen, die eine professionelle Festplatten Klonen Software haben sollte

  • Festplatten mit verschiedenen Größen klonen. Da eine SSD im Allgemeinen kleiner als eine HDD ist, muss die SSD Klon-Software die Funktion unterstützt werden, die die große HDD auf kleinere SSD Klonen.

  • Unterstützt MBR- und GPT-Partitionsstil. Neuere Computerhardware verwendet standardmäßig den UEFI-Startmodus, daher muss diese Software UEFI vollständig unterstützen. Es ist sogar noch besser, wenn die Software MBR auf GPT klonen kann (unterstützt von AOMEI Backupper Professional) oder GPT auf MBR zurück klonen kann.

  • Bootfähiger Klon. Viele Benutzer aktualisieren die Systemfestplatte auf M.2 SSD, um eine bessere Leistung zu erzielen. Die Klon-Software sollte alle Boot-bezogene Laufwerke erfolgreich klonen, um einen sicheren Start sicherzustellen.

Glücklicherweise gibt es eine Freeware namens AOMEI Backupper Standard, die alle diesen Anforderungen erfüllt. Wenn Sie die Festplatte klonen möchten, stehen Ihnen sogar noch mehr Optionen zur Verfügung.

  • Die SSD Verwendung optimieren. SSD Partition wird in 4K ausgerichtet, um die Leistung zu verbessern und die Lebensdauer zu schützen.

  • Hot-Klon. Sie müssen mit einem USB-Laufwerk oder einer CD keine bootfähige Festplatte erstellen, um den Klon auszuführen. Und Sie können Windows zum Klonen der Festplatte verwenden. Daher können Sie während des Klonvorgangs den Computer weiterhin verwenden, um das zu tun, was Sie möchten.

  • Benutzerfreundliche Oberfläche. Alle Schritte sind in der übersichtlichen Oberfläche leicht zu befolgen. Sogar kann ein Computeranfänger einen tollen Job machen. Windows 10/8.1/8/7/XP und Vista werden unterstützt. Sie können die kostenlose Software herunterladen (100% sauber), um sie auszuprobieren.

Vor dem Klonen

Eine der wichtigsten Schritte des Samsung M.2 Klonen besteht darin, M.2 SSD von Windows erkennen zu lassen. Hier sind einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie beachten müssen.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr System M.2 SSD unterstützt. Hauptplatinen mit den kürzlich veröffentlichten Intel z97 und AMD FX 990 Chipsätzen unterstützen M.2 SATA und PCIe SSDs. Darüber hinaus gibt es bereits zahlreiche Laptop Computers, die die M.2 SSD unterstützen. Sie können Ihre Systemspezifikationen und das Benutzerhandbuch überprüfen, um festzustellen, ob Ihr System mit M.2 SSD kompatibel ist.

2. Die M.2 Spezifikation wurde entwickelt, um sowohl eine SATA als auch eine PCIe Schnittstelle für SSDs aufzunehmen. M.2 SATA SSDs verwenden denselben Controller, der derzeit für typische 2.5 in SATA SSDs verwendet wird. M.2 PCIe SSDs verwenden einen Controller, der speziell für die Unterstützung des PCIe Protokolls entwickelt wurde.

Eine M.2 SSD kann nur ein Protokoll unterstützen, einige Computer verfügen jedoch über M.2 Steckplätze, einen für SATA und einen für PCIe. Sie müssen Ihre M.2SSD an den richtigen Steckplatz anschließen, sonst können Sie die M.2 SSD nicht im BIOS sehen.

3. Wenn die Kommunikationsschnittstelle Ihrer M.2-SSD NVMe ist und Ihr Betriebssystem Windows 7 ist, müssen Sie vor dem Klonen NVMe auf Ihrem Computer installieren und den entsprechenden Treiber herunterladen, da Windows 7 ein altes System ist, das keinen Treiber für NVMe SSD enthält.

Wichtig: Wenn die Samsung M.2 SSD erfolgreich installiert wurde und vom Computer nicht erkannt werden kann, müssen Sie möglicherweise einige Änderungen im BIOS vornehmen.

  • Drücken Sie F5, um die Standardeinstellungen zu öffnen.

  • Drücken Sie F7, um die erweiterten Einstellungen zu öffnen.

  • Wählen Sie Onboard Gerätekonfiguration auf der Registerkarte Erweitert aus und ändern Sie SATA-Konfiguration in M.2.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Die Festplatte auf Samsung M.2 SSD Klonen in Windows 10

Stellen Sie sicher, dass der Computer es erkennen kann, nachdem Sie M.2 SSD an den Computer angeschlossen hatten. Wenn es in der Windows Datenträgerverwaltung angezeigt wird, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Festplatte auf eine M.2-SSD zu klonen.

1. Installieren Sie diese Samsung M.2 SSD Migration Freeware und führen Sie sie aus.

2. Klicken Sie unter Home auf Klonen und wählen Sie dann Festplattenklon.

Festplattenklon

Tipp: Wenn Sie nur das Betriebssystem klonen möchten, können Sie Systemklon auswählen. Dies ist die erweiterte Funktion in der AOMEI Backupper Professional Edition, und Sie können ein Upgrade auf die Professional Edition durchführen.

3. Wählen Sie die ursprüngliche Festplatte als Quellfestplatte und dann die M.2 SSD als Zielfestplatte aus.

Quellfestplatte wählen

4. Wenn Ihre Zielfestplatte größer als die Quellfestplatte ist, können Sie auf Partitionen bearbeiten klicken, um die Größe der Partitionen auf der Zielfestplatte zu ändern. Aktivieren Sie die Option SSD ausrichten und klicken Sie dann auf Starten, um den Klon zu starten.

SSD ausrichten

5. Fahren Sie den Computer nach Abschluss herunter. Sie können die Festplatte für einen direkten Boot-Test durch eine geklonte M.2 SSD ersetzen oder einfach die Boot-Priority im BIOS auf die M.2 SSD ändern. Wir empfehlen die erste Methode.

Tipps:

  • Partitionen bearbeiten: AOMEI Backupper unterstütztet die Speicherplatzverwaltung auf M.2 SSD.

  • Sektor-für-Sektor-Klon: Klonen Sie alle verwendeten oder nicht verwendeten Sektoren auf die Zielfestplatte. Es erfordert eine Zielfestplatte, die gleich oder größer als die Quelle ist. Außerdem wird Partitionen bearbeiten unbrauchbar.

Wenn Sie über einen bootfähigen USB-Stick Betriebssystemen klonen möchten, ist der Vorgang nach dem Booten von der von AOMEI Backupper erstellten bootfähigen Festplatte der gleiche. Wie oben erwähnt, können Sie mit AOMEI Backupper nicht nur die Festplatte auf M.2 SSD klonen, sondern auch die Festplatte sichern oder bei Bedarf wiederherstellen.

AOMEI Backupper gilt nicht nur als Samsung M.2 Migration Freeware, sondern ist auch eine kostenlose Sicherungs- und Wiederherstellungssoftware. Wenn Ihr Computer nur über einen M.2 Steckplatz verfügt und Sie die M.2 Festplatte auf neue M.2 SSD klonen möchten, können Sie Ihre Festplatte auf einer externen Festplatte sichern und anschließend auf Ihrer neuen M.2 SSD wiederherstellen. Mit derselben Methode können Sie auch Windows 10 auf NVMe-SSD übertragen.