von Jasmin / Zuletzt aktualisiert 22.10.2019

Wie funktioniert Windows 10 Neuinstallation?

Wenn Ihr System Probleme hat und Sie versucht haben, viele Lösungen im Internet ungültig zu machen, sollten Sie Windows 10 neu installieren, um alle Probleme zu lösen. Mit der Methode, die ich Ihnen jetzt zeigen möchte, können Sie festlegen, ob persönliche Dateien und installierte Programme, nur persönliche Dateien oder Dateien an einem neuen Speicherort gespeichert werden sollen.

Wenn Sie sicher sind, dass alle Anwendungen ordnungsgemäß ausgeführt werden und das Problem nicht durch installierte Programme verursacht wird, können Sie Windows 10 neu installieren, ohne Programme zu verlieren.

Um Ihre Dateien oder Anwendungen zu behalten, wird Windows Ihr Laufwerk C: durchsuchen und alle Ihre persönliche Dateien beiseite legen. Wenn die Installation abgeschlossen ist, wird Windows Ihre persönlichen Dateien und Einstellungen wieder am ursprünglichen Speicherort speichern.

Wenn Sie ein Original-Windows 10 verwenden, wird Windows 10 nach der Neuinstallation automatisch aktiviert.

Methode 1: Das Upgrade reparieren

Wenn Ihr Windows 10 booten kann und Sie sicherstellen, dass alle installierten Programme in Ordnung sein, können Sie diese Methode verwenden, um Windows 10 ohne Datenverlust und Apps neuzuinstallieren.

1. Laden Sie die neueste Windows ISO-Installationsdatei herunter. Sie können auch Windows Media Creation Tool verwenden, um eine ISO-Installationsdatei zu erstellen.

2. Doppelklicken Sie darauf, um ISO-Datei zu mounten (für Windows 7 müssen Sie andere Tools verwenden, um sie zu mounten). Doppelklicken Sie im Stammverzeichnis auf, um die Datei Setup.exe auszuführen.

3. Wenn Windows 10 Setup bereit ist, können Sie je nach Bedarf Updates herunterladen oder nicht.

Windows 10 Setup

4. In diesem Fenster klicken Sie auf „Ändern der zu behaltenden Elemente".

Worum Sie sich kümmern sollten

5. Hier können Sie „Persönliche Dateien und Apps behalten" oder „Nur persönliche Dateien hehalten" wählen.

Wählen Sie aus, was Sie behalten möchten

6. Klicken Sie auf „Weiter", um Windows 10 ohne Datenverlust neuzuinstallieren.

Dies kann eine Weile dauern, da das Scannen der Festplatte und das Verschieben von Dateien zusätzliche Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie Ihre Dateien nur dort belassen möchten, wo sie sich befinden, versuchen Sie es mit der nächsten Methode.

Methode 2: Windows 10 ohne Datenverlust zurücksetzen

Windows 10 bietet die Funktion „Diesen PC zurücksetzen", mit der Sie Systemprobleme durch eine Neuinstallation von Windows 10 beheben können. Während des Vorgangs können Sie auswählen, ob Ihre persönlichen Dateien beibehalten werden sollen oder nicht.

Um diese Funktion zu verwenden, gehen Sie zu Einstellungen > Update&Sicherheit > Wiederherstellung > Diesen PC zurücksetzen.

Also können Sie auch Windows 10 über die Befehlszeile zurücksetzen. Der Prozess wird unten gezeigt:

1. Geben Sie „cmd” im Suchfehld ein und drücken Sie die Eingabetaste.

2. Klicken Sie in den aufgelisteten Ergebnissen mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und führen Sie es als Administrator aus.

3. Geben Sie „systemreset" (ohne Anführungszeichen) in das Eingabeaufforderungsfenster ein und drücken Sie die Eingabetaste. Wenn Sie Windows 10 neu installieren und neue Updates installieren müssen, können Sie den Befehl „systemreset -cleanpc“ ausführen.

Windows zurücksetzen

Wenn Ihr System nicht booten kann, können Sie in den Wiederherstellungsmodus booten und von dort aus Ihren PC zurücksetzen. Sie können auch Ihren PC vom erstellten Windows 10 Wiederherstellungslaufwerk aus booten, um Ihr Windows 10 zurückzusetzen.

Methode 3: Von USB-Gerät oder CD neu installieren

Wenn Sie Windows 10 lieber von einem USB-Laufwerk oder einer Installations-CD installieren wollen, können Sie auch die Dateien speichern. Bevor Sie dies tun, müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Laufwerk C: mehr als 16GB freier Speicherplatz vorhanden sind.

1. Legen Sie Ihre Installations-CD ein und booten Sie von dort. Wenn Sie noch keinen haben, können Sie das Windows Media Creation-Tool herunterladen, um einen zu erstellen.

2. Wählen Sie beim Laden die Installationssprache und die Tastatur aus.

3. Wählen Sie im Windows Setup-Bildschirm einfach das Laufwerk C: aus und klicken Sie auf „Weite", um fortzufahren.

Windows 10 ohne Datenverlust neuinstallieren

4. Folgen Sie dem Setup-Assistenten und warten Sie, bis die Installation abgeschlossen ist.

Solange Sie das Laufwerk C: im Setup nicht formatieren, gehen Ihre Daten nicht verloren, sondern werden an einen anderen Speicherort verschoben. Nach der Installation finden Sie einen Ordner Windows.old im Stammverzeichnis von Laufwerk C:. Alle Ihre Daten werden dort gespeichert.

Nachdem Sie alle benötigten Dateien aus dem Ordner „Windows.old" kopiert haben, können Sie den Ordner „Windows.old" mithilfe der Datenträgerbereinigung löschen, um Speicherplatz freizugeben.

Wie Systemprobleme ohne Windows 10 Neuinstallation zu beheben?

Wenn Sie die erste Methode auswählen, können Sie Ihre Programme behalten, aber die Probleme, die durch installierte Programme verursacht werden, können nicht behoben werden. Wenn Sie die anderen zwei Methoden wählen, werden Sie alle Ihre Programme verlieren. Das kann eine Menge Arbeit sein, um alle Ihre Anwendungen neu zu installieren.

Um solche Probleme zu vermeiden, können Sie eine Systemimagesicherung erstellen, falls in Zukunft Systemprobleme auftreten. Zur Vereinfachung und Effektivität können Sie die Backup Software Freeware AOMEI Backupper Standard verwenden, um Ihren Windows 10 PC zu schützen.

Dank der mittleren bis hohen Komprimierungsstufe und der Funktion für inkrementelle / differenzielle Sicherungen wird nicht viel Speicherplatz für die Speicherung vieler Sicherungsversionen benötigt.

Zum Erstellen einer Imagesicherung mit AOMEI Backupper:

1. Laden Sie dieses kostenlose Backup-Programm herunter und installieren Sie es.

2. Klicken Sie in AOMEI Backupper auf die Registerkarte Backup und wählen Sie Systemsicherung.

System sichern

3. Wählen Sie einen Zielspeicherort für das Backup-Image aus, indem Sie auf 2 klicken. Sie können an jedem Ort (Ordner) sichern, den Windows erkennt, einschließlich externer Festplatte, NAS-Netzwerkstandort, USB-Stick usw.

Speicherort

4. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf Zeitplan, um bei Bedarf geplante Sicherungseinstellungen zu konfigurieren. Klicken Sie anschließend auf Starten, um die Sicherung zu starten.

In kurzer Zeit wird das Backup erstellt. Mit einer Sicherung können Sie bei Problemen mit Ihrem System problemlos von der Sicherung wiederherstellen. Wenn Ihr PC nicht booten kann, können Sie von einer bootfähigen CD wiederherstellen.

Um Windows 10 ohne Datenverlust neu zu installieren, werden möglicherweise die oben genannten drei Methoden verwendet, und es können möglicherweise auftretende Systemprobleme behoben werden. Und es ist offensichtlich, dass das Wiederherstellen von einer Sicherung einfacher und bequemer ist, um Windows-Probleme zu lösen.