von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 23.04.2020

Vorteile für die Windows 10 Installation auf SSD

Heutzutage möchten viele Benutzer gerne ein Upgrade auf Windows 10 auf SSD durchführen oder seine alte Festplatte aktualisieren und Windows 10 auf SSD installieren, weil SSD aufgrund seiner besseren Leistung einen guten Ruf genießt. Wenn Sie Ihr Betriebssystem auf SSD installieren, können Sie das Gefühl haben, dass Sie schneller den Computer booten und einige Programme öffnen können.

Wie kann man Windows 10 auf SSD installieren?

Im Allgemeinen haben Sie zwei Methoden, um Win 10 auf SSD zu installieren. Für alle, die saubere Windows 10 Installation auf SSD durchführen möchten, können Sie sich auf Methode 1 beziehen, um die Details zu erfahren. Wenn Sie Windows 10 von HDD auf SSD installieren möchten, ist Methode 2 der richtige Weg.

Methode 1. Windows 10 auf SSD neu installieren

Saubere Installation ist eine Betriebssysteminstallation, bei der das aktuelle Windows-Betriebssystem und die Benutzerdateien während des Installationsvorgangs entfernt werden.

Außerdem werden alle Daten auf der Systemfestplatte gelöscht. Sie können vorab Windows 10 auf einem USB-Stick oder einer anderen externen Festplatte sichern. Diese Methode erfordert eine CD oder ein USB-Laufwerk. Wenn Sie Windows 10 auf SSD ohne CD oder USB installieren möchten, können Sie unter Methode 2 Windows 10 auf SSD verschieben.

Wenn Sie sich in einer der folgenden Situationen befinden, können Sie diese Methode ausprobieren, um Windows 10 auf SSD sauber zu installieren.

  • Sie haben eine neue SSD als Ersatz für die alte und möchten Windows 10 auf neue SSD installieren.

  • Sie möchten die SSD löschen und eine Neuinstallation durchführen.

Um Windows 10 auf SSD sauber zu installieren, führen Sie die folgenden Schritte aus.

1. Erstellen Sie ein neues und korrektes Installationspaket für Windows 10. Laden Sie das Windows 10 Media Creation Tool herunter, starten Sie es, wählen Sie die Option „Installationsmedien für einen anderen PC erstellen“ und folgen Sie den Anweisungen des Assistenten zum Erstellen von Installationsmedien.

Installationsmedien erstellen

2. Schließen Sie den Installationsdatenträger an Ihren Computer an und installieren Sie die SSD. Nachdem Sie ein Windows 10-Installationsmedium erstellt haben, fahren Sie Ihren Computer herunter und öffnen Sie das Gehäuse. Entfernen Sie die HDD und legen Sie stattdessen die SSD in den Laufwerksschacht ein.

3. Ändern Sie die Startreihenfolge für den Installationsdatenträger. Starten Sie Ihren Computer und drücken Sie eine bestimmte Taste (normalerweise F2 oder F12), um ins BIOS zu gehen. Gehen Sie dann zur Startoption und verschieben Sie mit „+“ CD/DVD zur ersten Auswahl. Drücken Sie dann „F10“ oder „Enter“, um dieses Fenster zu schließen und starten Sie von dem Installationsdatenträger neu.

4. Klicken Sie im Windows-Startbildschirm auf „Jetzt installieren“.

5. Geben Sie Ihren Produktschlüssel ein oder überspringen Sie ihn.

6. Wählen Sie den Installationstyp „Benutzerdefiniert“.

Clean Install

7. Wählen Sie die Partition auf der SSD aus, um Windows zu installieren, und klicken Sie auf „Weiter“. Warten Sie, bis der Vorgang beendet ist, und legen Sie die gewünschten Einstellungen fest.

Windows 10 auf SSD installieren

Hinweis: Egal ob Sie Windows 7/8 auf Windows 10 aktualisieren oder eine saubere Installation auf einer brandneuen SSD durchführen, müssen Sie den Produktschlüssel kaufen, um Windows zu aktivieren. Wenn Ihre SSD bereits Windows 10 installiert hat, können Sie zu dem nächsten Schritt springen. Windows 10 wird nach der Neuinstallation aktiviert.

Methode 2. Windows 10 von HDD auf SSD installieren

Windows-Neuinstallation wird alle Ihre Daten auf dem Computer löschen. Außerdem ist es zeitaufwendig und mühsam. Wenn Sie eine einfachere Möglichkeit finden möchten, um Windows auf SSD ohne CD oder USB zu installieren, können Sie eine zuverlässige Software von Drittanbietern - AOMEI Backupper Professional verwenden.

AOMEI Backupper Professional ist eine leistungsfähige Windows Festplatte Klonen Software. Es kombiniert Backup-, Wiederherstellen- und Klonen-Funktionen. Die Systemklon-Funktion ermöglicht Ihnen, das Betriebssystem von alter Festplatte auf neue SSD mühelos zu migrieren. Damit können Sie nicht nur Windows 10 auf kleinere SSD klonen, sondern auch den MBR-Datenträger zu GPT-Datenträger klonen.

Vorbereitungen für Systemklon:

  • Setzen Sie Ihre SSD in den Laufwerksschacht ein und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. Wenn es keinen zusätzlichen Platz im Laptop gibt, um mehr Festplatten zu installieren, benötigen Sie möglicherweise einen SATA zu USB Adapter. Wenn Sie weder einen zweiten Laufwerksschacht noch einen SATA zu USB Adapter haben, können Sie mithilfe der Systemsicherungsfunktion ein Systemabbild erstellen und es dann auf SSD wiederherstellen.

  • Downloaden Sie AOMEI Backupper Pro Edition. Lass uns sehen, wie Sie Win 10 auf SSD installieren (ohne CD).

Schritt 1. Öffnen Sie AOMEI Backupper, klicken Sie auf „Klonen“ auf der Hauptoberfläche und wählen Sie „Systemklon“.

Systemklon

Schritt 2. Das Programm wird automatisch die Quellpartition für Sie auswählen. Hier müssen Sie nur die SSD als neuen Speicherort zum Systemklon auswählen und dann auf „Weiter“ klicken, um fortzufahren.

Zielpartition

Schritt 3. Bestätigen Sie die Operationen und klicken Sie auf „Starten“, um den Systemklon auszuführen.

Zusammenfassung

Tipps:

  • Sie können auch die Option „SSD ausrichten“ aktivieren, um die Leistung Ihrer SSD zu verbessern.

  • Wenn Sie Windows 10 auf SSD installieren und alles andere auf HDD installieren möchten, können Sie die Funktion „Festplattenklon“ ausprobieren, um dies zu erreichen.

  • Mit der Technikerlizenz der AOMEI Backupper Software können Sie die Software auf unbegrenzten PCs innerhalb eines Unternehmens installieren.

Nachdem der Systemklon beendet wurde, fahren Sie den Computer herunter. Trennen Sie dann die Quellfestplatte und verbinden Sie die Zielfestplatte mit der Sockel der Quelldiskette. Die Quellfestplatte könnte in einen anderen Sockel als sekundäres Speichergerät eingesteckt werden.

Fazit

Alles in allem haben Sie zwei Möglichkeiten, um Windows 10 auf SSD zu installieren: Saubere Installation und Systemklon. Klonen Sie das System mit AOMEI Backupper auf SSD, wird es viel Zeit und Mühe sparen.

Wenn Sie weder zweiten Laufwerksschacht noch einen SATA zu USB Adapter haben, können Sie mit der Systemsicherung-Funktion ein System-Image erstellen und dann es auf SSD wiederherstellen.