By Jasmin / Last Updated August 23, 2019

SATA-Festplatte auf SSD aktualisieren

Die SATA-Controller und Festplatten wurden in 2002 zum ersten Mal auf den Markt gebracht und seitdem weitgehend genutzt. Wenn Sie eine bessere I/O-Geschwindigkeit wünschen, können Sie das Festplattenlaufwerk (HDD) mit einem Solid State Drive (SSD) aufrüsten. Normale SSDs verwenden auch SATA, so dass Sie eine SSD problemlos kaufen können, um Ihr SATA-Laufwerk zu ersetzen. Wenn Sie Probleme mit der Neuinstallation von Windows und Programmen haben, können Sie die SATA-Festplatte einfach mit einer Sata Festplatte Klonen Freeware auf SSD klonen.

Sata Festplatte Klonen Freeware

Es gibt viele Tools, die verwendet werden können, um SATA-Festplatten auf SSD zu klonen. Hier wird AOMEI Backupper Standard empfohlen, da es völlig frei und von ausgezeichneter Leistung bezüglich Festplattenklonen ist. Sie können damit große Festplatten auf kleinere SSDs oder HDDs klonen und MBR zu GPT oder umgekehrt klonen, ohne den Partitionsstil zu konvertieren. Für SSDs gibt es eine zusätzliche Option für die SSD-Optimierung, so dass Ihre SSD mit dieser Option eine bessere Leistung bietet. Darüber hinaus ist es so benutzerfreundlich, dass alle Vorgänge leicht verwaltet werden können.

Wie SATA-Festplatte auf SSD zu klonen?

Wenn Sie einen Desktop haben, können Sie Ihre SSD über ein SATA-Kabel und ein Netzkabel an Ihren Computer anschließen. Wenn es sich um einen Laptop handelt, können Sie die SSD über einen SATA-zu-USB-Adapter anschließen. Nach dem Klon können Sie Ihre ursprüngliche SATA-Festplatte durch die geklonte SSD ersetzen. Nachdem Sie sichergestellt haben, dass sowohl das SATA-Laufwerk als auch Ihre SSD mit Ihrem Computer verbunden sind, können Sie das Klonen der Festplatte folgendermaßen durchführen:

1. Downloaden und führen Sie die SATA Festplatte Klonen Freeware - AOMEI Backupper Standard auf Ihrem Computer aus.

2. Klicken Sie auf der Startseite auf die Schaltfläche „Klonen" und wählen Sie „Festplattenklon", um SATA auf SSD zu klonen. Wenn Sie nur das Betriebssystem anstelle der gesamten Festplatte übertragen müssen, können Sie die Standard Version auf Pro Version aktualisieren, und dann „Systemklon" wählen.

Klon-Typ

3. Klicken Sie hier auf die SATA-Festplatte, um sie als Quellfestplatte festzulegen. Dann klicken Sie auf „Weiter", um weiterzugehen.

Quellfestplatte

4. Wählen Sie in diesem Fenster die SSD-Festplatte aus Zielfestplatte aus, und klicken Sie auf „Weiter".

Zielfestplatte

5. Bevor Sie den Klon starten, bitte aktivieren Sie die Option Partition zur „Optimierung für SSD ausrichten", da Ihre Zielfestplatte eine SSD-Festplatte ist. Dann klicken Sie auf „Starten", um die SATA-Festplatte auf SSD klonen zu starten.

Starten

Natürlich können Sie mit diesem Computer andere Arbeiten ausführen, während der Klon in Bearbeitung ist. Sie können auch ein bootfähiges Medium erstellen, um die Software zu laden, um SATA-Festplatte auf SSD zu klonen, ohne Windows zu laden.