von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 12.07.2021

Warum benötigt man ein SSD Klonen Tool?

Wir alle wissen, dass Sie im Vergleich zu herkömmlichen HDDs ein hervorragendes Benutzererlebnis erhalten, wenn Sie Windows oder Spiele auf Solid-State-Laufwerken (SSDs) ausführen. Die Neuinstallation von Windows auf Ihrer neuen SSD kann ein zeitaufwändiger Prozess voller Frustration sein, da Sie im Internet nach allen ursprünglichen Programmen suchen und sie nacheinander neu installieren müssen.

Eine spezialisierte Festplatte Klonen Software kann Ihnen diese Zeit ersparen, indem sie alles von der alten Festplatte auf die neue kopiert. Dazu gehören alle Systemdateien, Einstellungen, Programme und alles, was dazwischen liegt. Typischerweise benötigen Sie SSD Klonen Software in den folgenden zwei Situationen:

•   Eine HDD auf SSD Klonen Software. Um eine bessere Leistung zu erzielen, erwerben Sie eine neue SSD, die schnellere Geschwindigkeit bietet. Jedoch ist sie kleiner als die alte Festplatte, daher müssen Sie größere HDD auf kleinere SSD klonen
•   Eine SSD auf SSD Klonen Software. Auf Ihrer alten SSD ist kein Platz mehr zum Speichern neuer Daten vorhanden. Sie müssen also eine größere auswählen. Dann müssen Sie die SSD auf größere SSD klonen.

SSD klonen

Ganz gleich, ob Sie eine Festplatte auf eine SSD migrieren oder eine SSD auf eine SSD übertragen möchten. Ich glaube, dass Sie auf jeden Fall eine einfache und schnelle Methode bevorzugen. Darüber hinaus kann die neue SSD nach dem Klonen eine normale Leistung erbringen.

Um alle Anforderungen zu erfüllen, ist die beste SSD Klonen Freeware - AOMEI Backupper genau das Richtige. Es ist benutzerfreundlich und hält die Daten während des Klonens intakt, wodurch Zeit und Mühe für die Neuinstallation von System und Anwendungen gespart werden.

Die beste SSD Klonen Freeware -- AOMEI Backupper Standard

AOMEI Backupper Standard Edition, entwickelt für Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP, ist das beste kostenlose SSD Klonen Programm, das perfekt für die Übertragung von Daten von einer Festplatte auf eine andere ist. Sie hat viele professionelle Funktionen:

  • Festplattenklon: Es ermöglicht Ihnen, die gesamte Festplatte einschließlich aller Volumes darauf zu klonen. Damit können Sie einfach HDD auf kleinere SSD migrieren oder SSD auf größere SSD klonen.
  • Partitionsklon: Es ermöglicht Ihnen, eine ausgewählte Partition zu kopieren, wie z.B. ein NTFS-Laufwerk klonen.
  • SSD ausrichten: Es kann helfen, die Leistung der Ziel-SSD zu verbessern und ihre Lebensdauer zu verlängern.

Sie werden auch von den folgenden Funktionen begeistert sein:

  • Einfach zu bedienende Benutzeroberfläche: Sie können die Klonaufgabe einfach mit der übersichtlichen Benutzeroberfläche von AOMEI Backupper erledigen.
  • VSS-Technologie: Der Klonvorgang läuft im Hintergrund, so dass Sie den Computer während des Vorgangs weiter benutzen können.
  • Intelligentes Klonen: Standardmäßig kopiert diese Software nur benutzte Sektoren, was auch der Schlüssel zum Klonen einer größeren Festplatte auf eine kleinere ist.
  • Sicheres Booten: Wenn Sie das Systemlaufwerk klonen, können Sie von der geklonten SSD nach dem Klonen erfolgreich booten.

Darüber hinaus können Sie für Nicht-Systemfestplatten, wenn Ihre Quell- und Zielfestplatte unterschiedliche Partitionsstrukturen haben, immer noch den kostenlosen AOMEI Backupper zum Klonen der Festplatten verwenden, ohne die Festplattenpartitionsstruktur vorher konvertieren zu müssen, da er es Ihnen erlaubt, MBR-Datenträger auf GPT-Datenträger zu kopieren (und umgekehrt).

Was die Systemfestplatten betrifft, können Sie sie mit der kostenlosen Version nur von MBR nach MBR klonen. Um MBR-Datenträger auf GPT-Datenträger, GPT-Datenträger auf MBR-Datenträger oder GPT-Datenträger auf GPT-Datenträger zu kopieren, aktualisieren Sie bitte auf höhere Versionen.

Wie klont man Festplatte mit AOMEI SSD Klonen Freeware?

Sie müssen aber ein paar Klicks machen, um eine Festplatte auf SSD mit AOMEI Backupper Standard zu klonen. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre neue SSD ordnungsgemäß mit dem Computer verbunden ist. AOMEI Backupper unterstützt die meisten gängigen Marken von Solid-State-Laufwerken, einschließlich Samsung, Sandisk, Kingston, PNY usw.

ACHTUNG: Die Dateien auf der Zielfestplatte werden nach dem Klonen überschrieben. Wenn sich darauf wichtige Daten befinden, erstellen Sie mit der Software zuerst ein Backup.

I. Laden Sie diese Freeware herunter. Installieren und öffnen Sie sie.

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

II. Klicken Sie auf „Klonen“ und wählen Sie dann „Festplattenklon“.

Systemklon

III. Klicken Sie auf die ursprüngliche Festplatte als Quellfestplatte und wählen Sie dann die SSD als Zielfestplatte aus. Beachten Sie, dass die ausgewählte Zielfestplatte gelöscht wird, bevor mit dem Klonen der Festplatte begonnen wird.

Quellfestplatte

Zielfestplatte

IV. Kreuzen Sie die Option „SSD ausrichten“ an und klicken Sie dann auf „Starten“, um den Klonvorgang auszuführen. Wenn Sie versuchen, Ihre SSD auf eine größere zu aktualisieren, können Sie auf „Partitionen bearbeiten“ > „Nicht zugeordneten Speicher zur Partitionen hinzufügen“ klicken, um nicht zugewiesenen Speicherplatz nach dem Klonen zu vermeiden.

Starten

Tipp: Kreuzen Sie „Sektor-für-Sektor-Klon“ an, um jeden Sektor auf der alten Festplatte auf Ihre SSD zu klonen.

V. Klicken Sie auf „Fertig“, um den Vorgang zu beenden, wenn der Prozess fertig ist.

Wie bootet man von der geklonten SSD-Festplatte? 

Das Klonen ist nicht das ultimative Ziel. Um von der geklonten Festplatte zu booten, müssen Sie noch die Startreihenfolge im BIOS ändern, oder das alte Laufwerk direkt durch SSD ersetzen. 

◉ Um die Bootpriorität zu ändern, starten Sie Ihren PC neu und drücken Sie die gewünschte Taste (wie „F2“, „Entf“ oder „F12“), um das BIOS aufzurufen. Wählen Sie auf der Registerkarte "Boot" das SSD-Laufwerk als erstes Boot-Gerät aus. Drücken Sie abschließend „F10“, um die Änderungen zu speichern und zu beenden. 

◉ Um die alte Festplatte direkt durch SSD zu ersetzen, fahren Sie Ihren PC herunter und entfernen Sie zuerst alle externen Geräte und Anschlüsse. Öffnen Sie dann den Gehäusedeckel, nehmen Sie die alte Festplatte heraus und bauen Sie die neue SSD an der gleichen Stelle ein. Für die praktischen Arbeiten benötigen Sie einen Schraubendreher. Es wird empfohlen, im Voraus ein Foto zu machen, das Ihnen beim Umstecken der Kabelverbindungen hilft, wenn Sie mit solchen Dingen nicht vertraut sind.

Fazit

Wie Sie sehen, können Sie mit dieser SSD Klonen Freeware - AOMEI Backupper Standard die Daten mühelos auf SSD übertragen. Wenn Sie nur das Betriebssystem mit allen Anwendungen auf SSD übertragen möchten, können Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen. Außerdem können Sie AOMEI Backupper als Sicherungssoftware zum Sichern der SSD auf der Festplatte verwenden.

Zudem bietet diese Software „Systemsicherung“, „Festplattensicherung“, „Partitionssicherung“ usw. Die erstaunliche Wiederherstellungsfunktion steht ebenfalls außer Frage. Sie können Ihren Computer wiederherstellen, wenn er nicht bootfähig ist, indem Sie bootfähige Notfallmedien oder das AOMEI PXE Boot Tool verwenden, und das Wiederherstellen der Systemsicherung und der Datenträgersicherung auf einem anderen Computer mit abweichender Hardware kommt nicht infrage.

Wenn Sie Festplatten auf einem beliebigen Computer klonen möchten, ohne eine Festplatte Klonen Software wiederholt zu installieren, verwenden Sie AOMEI Backupper Technician oder Technician Plus, um eine tragbare Version zu erstellen.