von Olivia / Zuletzt aktualisiert 18.05.2022

Warum muss man HDD auf SSD klonen?

HDD (Hard Disk Drive) ist im Allgemeinen die grundlegendste Speicherplatte eines Computers. Es handelt sich um eine Metallplatte mit einer magnetischen Beschichtung. Wenn sie sich dreht, können die Daten gelesen und geschrieben werden.

Im Gegensatz zu HDD besteht SSD (Solid State Drive) aus einem elektronischen Speicherchip und hat keine beweglichen Teile. Es speichert Daten auf seinen Speicherchips, so dass sich die Platte nicht dreht, während die Daten auf SSD gelesen oder geschrieben werden.

Zusammenfassend ist SSD viel leichter, leiser, langlebiger, erzeugt weniger Wärme und verbraucht weniger Strom. SSD ist also eine bessere Wahl als HDD.

Benutzerfall: Kein SATA-zu-USB-Kabel bei neu gekaufter SSD

 

Hallo, ich habe eine SSD gekauft und zu meinem Schock wurde sie nicht mit einem USB-zu-SATA-Kabel geliefert, und die Anweisungen besagen eindeutig, dass ich eines brauche, damit mein Laptop das neue Laufwerk erkennt, bevor ich das alte herausnehme (a 5400 HDD, die mit dem Laptop geliefert wurde).

Daher frage ich mich, ob es möglich ist, HDD auf SSD ohne SATA-zu-USB-Kabel zu klonen? Oder gibt es andere Möglichkeiten, alles von der Festplatte zu kopieren, einschließlich System, installierte Anwendungen, persönliche Daten usw. Für jede Rückmeldung bin ich dankbar."

 

1

Das SATA-zu-USB-Kabel ist sehr nützlich, wenn Ihr Laptop nur einen Laufwerksschacht hat, denn es ermöglicht Ihnen, eine Festplatte über USB auf eine SSD zu klonen, indem Sie ein Laufwerk extern an Ihren PC anschließen. Was aber, wenn die neu gekaufte SSD nicht mit einem SATA-zu-USB-Kabel geliefert wird?

Wie kann man HDD auf SSD ohne SATA-zu-USB-Kabel klonen?

Das Klonen von HDD auf SSD, aber ohne SATA-auf-USB-Kabel ist eine sehr häufige Frage für Benutzer, die eine HDD auf SSD upgraden wollen. Wenn Sie in dieser Situation sind, müssen Sie sich fragen, was wir jetzt tun sollten? Im Folgenden finden Sie 3 hilfreiche Methoden, die Sie verwenden können. Bitte lesen Sie sie sorgfältig durch und wählen Sie eine davon aus.

Methode 1. SSD direkt als sekundäre Festplatte verwenden

Heutzutage haben Laptops bereits zwei eingebaute Laufwerkseinschübe und es ist einfach für Sie, eine SSD als sekundäre Festplatte hinzuzufügen, so dass Sie direkt von HDD auf SSD ohne Adapter klonen können. Alles, was Sie dazu brauchen, ist eine zuverlässige Software zum Klonen von Festplatten zu finden.

Methode 2. Indirekte Klonmethode verwenden

Wenn Sie ein Systemabbild des gesamten Systems auf einem externen Laufwerk oder anderen Geräten haben, können Sie die Festplatte des Laptops durch eine SSD ersetzen und dann das Systemabbild auf neuen SSD wiederherstellen. Für diesen Prozess benötigen Sie einen bootfähigen USB-Stick, um Ihren Computer zu starten. 

Methode 3. Betriebssystem auf SSD neu installieren

Wenn Ihr Laptop neu ist oder nicht viele Programme installiert hat und keine wichtigen Daten speichert, können Sie direkt Windows 10 auf SSD installieren. Für diesen Vorgang ist ein Installationsdatenträger erforderlich. 

Welches ist dann der einfachste Weg, eine HDD auf SSD ohne Adapter zu klonen? Die Antwort ist, dass man eine Festplatte direkt auf eine SSD klonen kann, wenn der Laptop zwei Laufwerksschächte hat. Dabei bleiben alle Ihre Daten intakt und der Vorgang ist sehr einfach.

Die indirekte Klon-Methode hat mehr Anforderungen (es wird ein Zwischengerät benötigt, um das Systemabbild vorübergehend zu speichern) und ist doppelt so arbeitsintensiv wie das Klonen. Die Neuinstallation ist die schmerzhafteste Methode, bei der alles auf der Festplatte gelöscht wird und nur eine neue Version von Windows übrig bleibt.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: HDD auf SSD klonen ohne SATA zu USB Kabel

Hier nehme ich den einfachsten Weg als Beispiel und zeige Ihnen, wie Sie eine Festplatte auf SSD ohne Kabel klonen können. Wie bereits erwähnt, benötigen Sie eine zuverlässige Software zum Klonen von Festplatten, um diese Aufgabe zu erledigen. Ich werde Ihnen die Software vorstellen, die meiner Meinung nach am besten funktioniert, nämlich AOMEI Backupper Professional, und die Gründe nennen, warum ich sie empfehle.

Es unterstützt das Klonen aller Arten von Festplatten, einschließlich HDD/SSD, MBR/GPT, ob SATA, NVMe, PCIe, M.2.
Außerdem ist er mit verschiedenen Festplattenmarken kompatibel, z. B. WD, Samsung, SanDisk, Toshiba, Hitachi usw.
Und es ist in der Lage, Festplatte mit unterschiedlicher Größe zu klonen, sogar eine kleinere SSD.
Darüber hinaus können Sie damit die Lese- und Schreibgeschwindigkeit von SSD-Festplatten weiter beschleunigen.
Abgesehen von der Klon-Methode können Sie mit dieser Software auch für Ihren Computer einen bootfähigen USB-Stick erstellen. Es erlaubt Ihnen, die Festplatte zu klonen, ohne Windows zu booten.

Jetzt können Sie die Schritte zum Klonen von HDD auf SSD ohne SATA-Kabel befolgen. Bitte installieren Sie die SSD in den zusätzlichen Laufwerksschacht und stellen Sie sicher, dass sie erkannt wird. Sie brauchen die SSD nicht zu initialisieren, da sie während des Klonvorgangs formatiert wird.

1. Laden Sie die SSD-Klon-Software AOMEI Backupper Professional herunter, installieren und starten Sie sie. Wählen Sie „Festplattenklon“ unter der Registerkarte „Klonen“.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Festplattenklon

2. Wählen Sie Ihre HDD als Quelldatenträger (hier ist es Datenträger 0) und klicken Sie auf „Weiter“.

Quellfestplatte auswählen

3. Wählen Sie SSD als Ziellaufwerk (hier ist es Laufwerk 1) und klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren.

Zielfestplatte auswählen

4. Zeigen Sie eine Vorschau des Vorgangs an und klicken Sie auf „Starten“, um die HDD ohne SATA-zu-USB-Kabel auf die SSD zu klonen. Vergessen Sie nicht, „SSD ausrichten“ anzukreuzen, um die Leistung der SSD zu optimieren. 

Klonen starten

Tipps:  
◆ „Partitionen bearbeiten“ ist notwendig, um die Partition anzupassen, wenn die SSD größer ist oder Sie eine SSD auf größere SSD klonen. Es gibt 4 Optionen, Sie können die Partitionsgröße manuell anpassen oder sie einfach an die neue SSD anpassen. Und Sie können die Zielfestplatte von MBR zu GPT konvertieren, wenn Ihre SSD-Festplatte MBR ist. 
◆ „Sektor-für-Sektor-Klon“ ist optional, um alle Sektoren der Festplatte auf die Zielfestplatte zu kopieren, egal ob sie verwendet werden oder nicht, aber die Größe der Zielfestplatte muss gleich wie oder größer als die Quellfestplatte sein.  
◆ Um die beste Leistung zu erhalten, wird empfohlen, Windows 10 auf NVMe-SSD zu klonen, da die NVMe-SSD eine viel höhere Übertragungsgeschwindigkeit hat.
◆ Diese Software ist immer noch ein M. SSD Kloner, daher können Sie es verwenden, um Windows 10 auf M. 2 SSD zu klonen, M. 2 SSD auf M. 2 SSD zu klonen, usw.

5Warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist, und klicken Sie dann auf „Fertig“. Der Vorgang kann je nach Größe des Quelldatenträgers einige Minuten bis mehrere Stunden dauern.

Jetzt können Sie bereits eine SSD ohne SATA-Kabel installieren. Als Nächstes müssen Sie von HDD auf SSD umschalten, Ihren Computer neu starten und eine bestimmte Taste (z. B. F2, ESC) auf dem Startbildschirm drücken, zur Registerkarte „Boot“ gehen und SSD mit „+“ zur ersten Option machen, dann F10 drücken, um die Änderungen zu speichern und zu beenden.

Startreihenfolge ändern

Prüfen Sie danach, ob Ihr Computer erfolgreich starten kann. Wenn ja, können Sie Ihre Festplatte neu formatieren. Wenn nicht, gehen Sie bitte zu: Geklonte SSD bootet nicht und versuchen Sie die angegebenen Lösungen.

Fazit

Wenn Sie eine HDD auf SSD ohne SATA-zu-USB-Kabel klonen möchten, stehen Ihnen drei Methoden zur Verfügung, aber die einfachste ist das Klonen einer Festplatte auf eine SSD mit einer zuverlässigen Software zum Klonen von Festplatten - AOMEI Backupper Professional.

Mit diesem Programm können Sie nicht nur große Festplatten auf kleinere SSDs klonen, sondern auch viele nützliche Funktionen während des Klonens nutzen. Zum Beispiel hilft Ihnen die Funktion SSD ausrichten dabei, das Problem des langsamen Bootens der geklonten SSD zu lösen. 

Darüber hinaus verfügt es über viele nützliche Funktionen wie Systemklon, Festplattensicherung und -wiederherstellung, Bootfähiges Medium erstellen, Echtzeitsynchronisation, AOMEI Image Deploy usw.

Um eine unbegrenzte Anzahl von Computern oder Servern zu schützen, können Sie die erweiterte Version auf der Editionsvergleichsseite auswählen.