von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 29.07.2020

Was ist Bare-Metal-Recovery?

Bare-Metal-Recovery (BMR) ist eine Funktion der Windows Server Sicherung, mit der Sie Ihr Betriebssystem (OS) oder das gesamte System auf einem anderen Computer mit abweichend er Hardware aus "Bare Metal" wiederherstellen können. Es erfordert keine installierte Software oder ein System auf dem Zielcomputer, daher können Sie auch mithilfe der BMR die physische Maschine auf die virtuelle Maschine wiederherstellen und umgekehrt.

Was müssen Sie vorbereiten?

Windows Server Backup (WSB) wurde erstmals in Windows Server 2008 eingeführt. Um Bare-metal Restore durchzuführen, müssen Sie ein Bare-Metal-Backup von Windows Server 2008 (R2), 2012 (R2), 2016 oder 2019 erstellen. Wenn Sie mit WSB ein Windows Server Bare-Metal-Backup erstellen, müssen Sie das Element für Bare-Metal-Recovery auswählen.

Bare Metal Backup

Um die Windows-Wiederherstellungsumgebung verwenden zu können, benötigen Sie eine Windows Server Wiederherstellungs-CD oder eine Installations-CD. Wenn Sie Windows Server 2012 wiederherstellen möchten, muss der Wiederherstellungsdatenträger in Windows Server 2012 erstellt werden.

Stellen Sie sicher, dass auf der Zielfestplatte für die Bare-Metal-Sicherung genügend Speicherplatz vorhanden ist. Wenn Sie OS auf einem neuen Computer wiederherstellen möchten, muss die neue Festplatte ungeachtet der Größe der Daten mindestens so groß wie die gesicherte Quellfestplatte sein.

Wie führt man Windows Server Bare-metal Restore durch?

Wenn Sie alles vorbereitet haben, können Sie die folgenden Schritte ausführen, um Windows Server auf einem anderen Computer wiederherzustellen. Diese Methode gilt für Windows Server 2008, 2012 und 2016 einschließlich R2. Einige Details zum Eintreten in die Wiederherstellungsumgebung können unterschiedlich sein.

Windows Server Bare-Metal-Recovery:

1. Legen Sie die Windows Server Installations-CD in Ihren neuen Server ein und starten Sie ihn von dort aus. Wählen Sie die Sprache und die Tastatur aus und klicken Sie auf „Weiter“.

Windows installieren

2. Klicken Sie im nächsten Bildschirm auf „Computerreparaturoptionen“ anstelle von „Jetzt installieren“. Wählen Sie dann „Problembehebung“ und dann „Systemwiederherstellungsoptionen“.

Computerreparaturoptionen

3. Alle Wiederherstellungsoptionen werden hier aufgelistet. Wenn Sie die Befehlszeile bevorzugen, können Sie „Eingabeaufforderung“ auswählen, um die WBadmin Bare Metal Recovery durchzuführen. Andernfalls wählen Sie „Windows Complete PC-Wiederherstellung“, um den Server wiederherzustellen.

PC-Wiederherstellung

4. Im nächsten Bildschirm wird standardmäßig die neueste Sicherung ausgewählt. Sie müssen nur auf „Weiter“ klicken, um fortzufahren.

Backup wählen

5. Klicken Sie nach dem Festlegen der Sicherungsversion auf „Fertig stellen“, um die Bare-Metal-Wiederherstellung zu starten. Dies kann je nach Anzahl der wiederherzustellenden Daten eine Weile dauern.

Fertig stellen

Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, können Sie Ihr altes Betriebssystem auf dem neuen Server-Computer starten. Wenn die Zielfestplatte kleiner als die Quellfestplatte ist, wird die Wiederherstellung mit einem Fehler fehlschlagen: Die Server-Wiederherstellung konnte nicht abgeschlossen werden.

Wenn dies der Fall ist oder Sie etwas vereinfachen möchten, können Sie eine Server Backup-Software verwenden, um den Server auf einer verschiedenen Hardware wiederherzustellen.

Bare-Metal-Wiederherstellung mit AOMEI Backupper

AOMEI Backupper Server ist eine Backup- und Restore-Software, die für Windows Server 2008 (R2)/2012(R2)/2016 funktioniert. Im Gegensatz zur Windows Server-Sicherung können Sie bei der Bare-Metal-Wiederherstellung das System auf einer kleineren Festplatte wiederherstellen.

Wie Sie wissen, hat Ihr neuer Server möglicherweise eine andere Firmware als den originalen. In diesem Fall schlägt die Windows-Wiederherstellung aufgrund von UEFI/BIOS fehl. In diesem Fall können Sie AOMEI Backupper verwenden, da es die Wiederherstellung vom MBR- auf GPT-Datenträger direkt ausführen kann und umgekehrt. Es bietet eine 30-tägige kostenlose Testversion, mit der Sie Ihre Bare-metal Restore abschließen können.

Bevor Sie Windows Server auf einer anderen Hardware wiederherstellen können, müssen Sie ein System-Image-Backup oder eine Festplattensicherung erstellen und anschließend mit einem USB-Stick oder einer DVD/CD ein bootfähiges Medium erstellen.

So führt man Windows Server Bare-Metal-Recovery aus:

1. Schließen Sie das bootfähige Medium an Ihren neuen Server an und booten Sie davon aus. Wenn Sie das Backup-Image auf einer externen Festplatte gespeichert haben, verbinden Sie die Festplatte auch mit Ihrem neuen Server.

2. Nach dem Laden der Hauptoberfläche von AOMEI Backupper klicken Sie auf die Option „Wiederherstellen“ und „Aufgabe wählen“, um das zuvor erstellte Image-Backup zu lokalisieren.

Wiederherstellen

System Backup

3. Wählen Sie „Diese Systemsicherung wiederherstellen“ und aktivieren Sie die Option „System an einen anderen Ort wiederherstellen“ unten.

Backup-Zeitpunkt

4. Geben Sie den Zielspeicherort an, an dem die Server Bare-Metal-Wiederherstellung empfangen werden soll, und klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren.

Zielort wählen

5. Im Fenster „Zusammenfassung“ beschauen Sie vorher die auszuführenden Operationen. Die Option „Universal Restore“ wird standardmäßig aktiviert, um sicherzustellen, dass das System nach der Wiederherstellung auf unterschiedlicher Hardware bootfähig ist. Klicken Sie auf „Starten“, um die Wiederherstellung zu starten.

Starten

Der Prozess wird in kurzem abgeschlossen. Dann können Sie Ihren Server starten und genießen. Im Vergleich zur Bare-Metal-Recovery der Windows Server-Sicherung ist „Universal Restore“ von AOMEI Backupper einfacher und schneller. Sie müssen sich nicht um Firmware und Kapazität Ihrer Festplatte oder SSD kümmern.

Wenn Sie nur das System auf einen Server mit derselben Hardware verschieben möchten, können Sie einfach mit AOMEI Backupper die Festplatte klonen und die geklonte Festplatte dann auf Ihrem neuen Server-Computer installieren.

AOMEI Backupper Technician Plus Edition

- Beste Backup- & Restore-Software für Unternehmen und MSP

Zuverlässiges und kosteneffektives Windows Datensicherung & Disaster-Recovery-Toolkit für Unternehmen und MSP, damit kann man Ihre Daten von allen PCs oder Servern schützen und wiederherstellen.

Es enthält alle Funktionen der Server Version, bietet einen kostenpflichtigen technischen Service für Clients und unterstützt unbegrenzte Nutzungen innerhalb eines Unternehmens, sodass Sie viel Geld sparen können.


Mehr erfahren »Alle Editionen vergleichen »