von Nina / Zuletzt aktualisiert 25.02.2022

Warum wollte man physischen PC auf eine virtuelle Maschine migrieren?

Die meisten Windows-Benutzer wissen, dass es bei einigen Vorgängen potenziell viele Sicherheitsgefahren gibt. Manchmal kann eine falsche Operation Ihr System zum Absturz bringen oder sogar defekt sein. Um diese Art von Problemen zu vermeiden, ist der Betrieb auf einer virtuellen Maschine eine kluge Methode.

physische pc auf eine virtuelle maschine migrieren

Virtuelle Maschinen wie VirtualBox, VMware, Hyper-V und Virtual PC bieten die Möglichkeit, mehrere Betriebssysteme in einer virtuellen Umgebung auszuführen. Sie können fast alles, was Sie tun möchten, in einer virtuellen Maschine tun, wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit des physischen PCs machen.

Um einen physischen Computer in eine virtuelle Maschine umzuwandeln, ist das Verschieben des physischen Betriebssystems in eine virtuelle Maschine die effektivste Methode. Wie geht man dann vor?

Wie kann man physischen PC auf eine virtuelle Maschine migrieren?

AOMEI Backupper, entwickelt von AOMEI TECH, ist eine leistungsstarke Backup-Software, mit der Sie Ihr Betriebssystem vom physischen PC in virtuellen PC konvertieren können. Fast alle Windows-PC-Betriebssysteme und Server-Betriebssysteme werden von den verschiedenen Versionen von AOMEI Backupper unterstützt.

Für PC-Benutzer empfehlen wir Ihnen die Professional-Version. Sie bietet die Funktionen für Backup und Wiederherstellen, Klonen und Synchronisieren, die Sie unter Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP benötigen. Mit seiner einfach zu bedienenden Oberfläche können Sie es ohne Hilfe bedienen. Bitte laden Sie zuerst dieses P2V Migration Tool – AOMEI Backupper herunter:

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Im Folgenden werden die einzelnen Schritte beschrieben, wie Sie Ihre physische Maschine auf eine virtuelle Maschine migrieren können. Zuvor müssen Sie einige Vorbereitungen treffen:

◈ Sie müssen zuerst eine Software für virtuelle Maschinen wie VMware Workstation installieren.

◈ Wenn sich Ihre virtuelle Maschine auf einem anderen Computer befindet, bereiten Sie einen USB-Stick vor, dessen Volumen mindestens der Systemgröße des Quellcomputers entspricht.

Wenn sich die virtuelle Maschine auf Ihrem Computer befindet:

Schritt 1. Folgen Sie den Anleitungen, um zunächst ein System-Backup-Image zu erstellen, und merken Sie sich, wo Sie das Image wie einen USB-Stick abgelegt haben.

Schritt 2. Erstellen Sie eine bootfähige ISO-Datei und speichern Sie sie auf dem lokalen Datenträger.

Schritt 3. Starten Sie die virtuelle Maschine von der bootfähigen ISO-Datei. Es wird automatisch AOMEI Backupper gestartet. Klicken Sie dann auf „Wiederherstellen“ und folgen Sie dem Assistenten, um das System-Backup-Image auf dieser virtuellen Maschine wiederherzustellen.

Wenn sich die virtuelle Maschine auf einem anderen Computer befindet:

Schritt 1. Erstellen Sie ein Systemabbild und speichern Sie es auf Ihrem USB-Stick (andere Wechseldatenträger sind in Ordnung und Sie können es sogar auf einem NAS speichern).

Schritt 2. Erstellen Sie eine bootfähige ISO-Datei, und speichern Sie sie auf USB-Stick.

Schritt 3. Starten Sie Ihre virtuelle Maschine vom bootfähigen USB-Stick.

Schritt 4. Nach der Anmeldung sehen Sie das geladene AOMEI Backupper. Wählen Sie Wiederherstellen und dann Aufgabe wählen, um die zuvor erstellten Image-Dateien zu finden. 

aufgabe wählen

Schritt 5. Wählen Sie ein Systemimage zu wiederherstellen, und klicken Sie auf Weiter.

Systemimage wählen

Schritt 6. Wählen Sie Diese Systemsicherung wiederherstellen oder Eine Partition in dieser Systemsicherung wiederherzustellen, und klicken Sie auf Weiter.

system wiederherstellen

Hinweis: Wenn Sie an einen anderen Speicherort wiederherstellen möchten, können Sie das Kontrollkästchen System an einen anderen Ort wiederherstellen aktivieren und eine Partition auswählen.

Schritt 7. Bestätigen Sie die Vorgänge im Zusammenfassung-Fenster, kreuzen Sie Universal Restore an und klicken Sie schließlich auf Starten.

Universal Restore

Fazit

Im Vergleich zu anderer Software ist diese Methode sehr einfach. Natürlich können Sie PXE Boot Tool verwenden, um bootfähige IOS-Datei zu ersetzen. AOMEI Backupper kann nicht nur physischen PC auf eine virtuelle Maschine migrieren, sondern auch Betriebssystem von virtueller Maschine auf einen physischen PC oder Betriebssystem von einer virtuellen Maschine auf eine andere virtuelle Maschine migrieren.

Wenn Sie unbegrenzte PCs innerhalb eines Unternehmens schützen wollen, können Sie sich an AOMEI Backupper Technician wenden. Mit dem eingebauten AOMEI Image Deploy Tool können Sie auch System-Image-Datei auf einem serverseitigen Computer auf mehreren clientseitigen Computern über ein Netzwerk bereitstellen / wiederherstellen.