von Hannah / Zuletzt aktualisiert 30.08.2021

Problem: Die geklonte SSD bootet nicht unter Windows 10

Manchmal müssen wir möglicherweise eine Festplatte klonen. Zum Beispiel können wir HDD auf SSD klonen, um ein Upgrade durchzuführen, die Festplatte auf eine größere klonen, um mehr Dateien zu speichern, oder einfach eine Festplattensicherung erstellen usw. Das Problem, dass die geklonte Festplatte bootet nicht in Windows 10, tritt jedoch häufig nach dem Klonen auf. Hier ist ein Live-Beispiel aus dem Forum.

„Ich habe eine SSD gekauft, um meine HDD zu klonen. Ich habe Macrium Reflect verwendet und nach einigem Ausprobieren den Vorgang abgeschlossen. Über das USB zu SATA Kabel erkennt der Computer das neue Laufwerk und alle Daten als F.

Wenn ich die Festplatten ausgetauscht habe, sagt das BIOS, dass es nicht booten kann, weil es keine Festplatte gibt. Ich habe die alte HDD wieder eingelegt und die Datenträgerverwaltung überprüft. Die alte HDD sagt, dass die Hauptpartition „Boot, Auslagerungsdatei, Absturzspeicherauszug, primäre Partition“ enthält, während der primäre Abschnitt der neuen SSD nur „primäre Partition“ sagt. Die Festplatte, dass ich geklont habe, hatte eine etwas größere Kapazität, aber ich habe die Festplatte trotzdem nicht voll, sodass ich den Speicherplatz in Macrium neu zugewiesen habe. “

Geklonte SSD bootfähig machen

Geklonte Festplatte bootfähig machen Win 10 – Sehr Einfach

Warum bootet die geklonte SSD nicht?

1. Die geklonte SSD ist nicht zum Booten eingestellt.

2. Die Boot-Konfiguration wurden während der Migration beschädigt. Möglicherweise werden die BCD-Daten während des Migrationsprozesses beschädigt.

3. GPT/MBR Konflikt.

Wie kann man die SSD-Festplatte bootfähig machen?

Methode 1. Die Startreihenfolge ändern, damit die geklonte SSD bootfähig machen.

Wenn sich auf Ihrem Computer mehr als eine Festplatte befindet und Sie beim Booten fehlgeschlagen sind, müssen Sie prüfen, ob Ihr Boot-Gerät falsch ist. Wenn dies der Fall ist, müssen Sie ins BIOS einsteigen und die Startreihenfolge ändern, um von der geklonten SSD zu starten.

Methode 2. Die ursprüngliche Festplatte löschen/entfernen.

Mehrere Klon-Dienstprogramme kopieren auch die eindeutige ID der Festplatte, was letztlich das System verwirrt macht. Da Sie nicht wissen, von wo Sie es booten sollen, können Sie nur eine der Festplatte verwenden, indem Sie die ursprüngliche HDD entfernen oder die Daten von HDD löschen.

Methode 3. Den Klonprozess neu starten und die Fehler lösen.

Wenn während des Klonvorgangs Fehler auftreten, können Sie entweder den Fehler lösen oder den Klonvorgang neu starten. Dies wird Ihnen definitiv helfen, das Problem zu lösen, dass die geklonte SSD nicht bootet.

Methode 4. BCD-Fehler prüfen und beheben

Wenn Sie nach dem Klonen die folgende Fehlermeldung sehen: „Der PC/das Gerät muss repariert werden. Ein unerwarteter Fehler ist aufgetreten. Fehlercode: Oxc000000e“, wenn Sie Ihren PC von der geklonten SSD booten, müssen Sie den BCD-Fehler überprüfen und beheben, um das Problem zu lösen, dass die geklonte SSD nicht bootet.

Es wird dringend empfohlen, die beste kostenlose Festplatte Klonen Software zu verwenden - AOMEI Backupper Standard, mit der Sie mit einfachen Schritten HDD auf SSD klonen können.

Die Windows 10 Boot-Festplatte mit zuverlässiger Software klonen

AOMEI Backupper Standard ist eine zuverlässige Software, mit der wir das Windows 10 Boot-Laufwerk sicher und effizient klonen können. Auf diese Weise können wir einige Boot Probleme vermeiden.

Das Folgende sind die Highlights von AOMEI Backupper Standard: 

  •  Alle Marken von SSD-Klonen wie Sandisk, Samsung, HPE usw. unterstützten
  •  Die SSD 4K-Ausrichtung unterstützten, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der SSD Festplatte zu optimieren.
  •  Hot-Clone unterstützten.
  • Die Software hat eine übersichtliche Oberfläche und ist für Anfänger einfach zu bedienen.

Hinweis: Nach dem Klonen wird die Zieldiskette überschrieben, sodass die Datensicherung im Voraus erfolgen muss.

Befolgen Sie die Schritte, um das Windows 10 Boot-Laufwerk einfach zu klonen.

Schritt 1. Verbinden Sie SSD mit Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. Laden Sie dann AOMEI Backupper herunter, installieren Sie es und starten Sie es.

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf der Registerkarte Klonen auf Festplattenklon.

Festplatteklon

Schritt 3. Wählen Sie HDD als Quellfestplatte aus und klicken Sie auf Weiter.

Quellefesplatte wählen

Schritt 4. Wählen Sie SSD als Zielfestplatte.

Zielfestplatte wählen

Schritt 5. Aktivieren Sie die Option SSD ausrichten. Und klicken Sie auf Starten.

Starten

✍Hinweis:

● AOMEI Backupper Standard kann den Systemklon nicht unterstützen. Wenn Sie das System klonen möchten, können Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen, um diese Funktion zu nutzen.

● Die Option Sektor-für-Sektor-Klon ist ebenfalls verfügbar. Sie können alle Sektoren auf der Quellfestplatte klonen, unabhängig davon, ob sie für die Zielfestplatte verwendet werden oder nicht. Wenn Sie eine große Festplatte auf eine kleinere SSD klonen, wählen Sie diese Option nicht.

● Wenn Sie eine kleine Festplatte auf eine größere Festplatte klonen, können Sie auf die Schaltfläche Partitionen bearbeiten klicken. Es gibt 3 Möglichkeiten, die Partitionsgröße zu ändern, damit Sie die volle Kapazität nutzen können.

● Um die beste Leistung des geklonten Laufwerks zu erhalten, wird empfohlen, Windows 10 auf eine NVMe SSD zu klonen. Denn sie hat die schnellste Übertragungsgeschwindigkeit.

● Diese Software ist immer noch ein M.2-SSD-Klon, sodass Sie es verwenden können, um Windows 10 auf M.2-SSD umzuziehen, M.2-SSD auf M.2-SSD zu klonen, usw.

Abschluss

Wenn Sie auf das Problem gestoßen sind, dass die geklonte Festplatte nicht gestartet werden kann, können Sie die oben genannten Reparaturmethoden ausprobieren, damit die Windows 10 geklonte SSD bootfähig machen. Wenn Sie Boot Probleme vermeiden möchten, hilft die beste Festplatte Klonen Software - AOMEI Backupper, um einfache und sichere die Festplatte zu klonen.