von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 12.08.2020

Warum muss man Laptop und Desktop synchronisieren?

Es ist durchaus üblich, dass ein Benutzer sowohl einen Laptop als auch einen Desktop besitzt. Jedes Gerät hat seine Vorzüge. Ein Desktop hat ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und es ist einfach, eine GPU, CPU oder ein Motherboard in einem Desktop zu aktualisieren, während ein Laptop viel kompakter ist und Sie ihn überall mit der tragbaren Stromquelle verwenden können.

Wenn Sie sowohl einen Laptop als auch einen Desktop haben, können Sie vielleicht die beiden Geräte aus folgenden Gründen synchronisieren:

  • Dieselbe Einstellungen auf zwei Computern verwenden, ohne Zeit für die manuelle Eingabe von Designanpassungen, Browseroptionen usw. zu benötigen.

  • Häufig verwendete Dateien auf zwei PCs auf dem neuesten Stand halten, ohne die sich wiederholende Arbeit des Kopierens und Einfügens.

Da es von Vorteil ist, einen Laptop und einen Desktop zu synchronisieren, wie die Synchronisation einfach zu realisieren?

Wie kann man Laptop und PC in Windows 10 einfach synchronisieren?

Einige Benutzer möchten Einstellungen zwischen einem Laptop und einem Desktop synchronisieren, während andere Dateien zwischen zwei Computern synchronisieren möchten. Hier zeige ich Ihnen, wie Sie einen Laptop und Deskotp in Windows 10 in zwei Fällen synchronisieren:

Fall 1: Einstellungen zwischen einem Laptop und einem Desktop synchronisieren

Windows 10 bietet die Option „Synchronisierungseinstellungen" an, mit der Besitzer mehrerer Geräte ihre Systemeinstellungen im Einklang zu halten. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um Einstellungen zwischen PCs in Windows 10 zu synchronisieren:

1. Schalten Sie Ihren Laptop / Desktop ein. Gehen Sie zu Start > Einstellungen > Konten.

2. Klicken Sie auf Ihr Konto und dann Stattdessen mit einem Microsoft-Konto anmelden. Geben Sie Ihre Microsoft-Kontoinformationen ein. Fahren Sie mit Schritt 3 aus, wenn Sie sich bereits angemeldet haben.

3. Klicken Sie auf Einstellungen synchronisieren. Schalten Sie den Schalter neben den Synchronisierungseinstellungen ein. Deaktivieren Sie einzelne Einstellungen, wenn bestimmte Dinge nicht synchronisiert werden sollen.

Einstellungen synchronsieren

4. Wenden Sie die Schritte 1-3 auf Ihrem zweiten Windows 10-Gerät an.

Fall 2: Dateien zwischen einem Laptop und Desktop synchronisieren

Obwohl Windows 10 Synchronisierungscenter Sie beim Synchronisieren der Informationen zwischen Ihrem PC und Offlinedateien unterstützen kann, die in den Ordnern der Netzwerkserver gespeichert sind, wurden viele verschiedene Probleme über „Windows 10 Synchronisierungscenter funktioniert nicht" gemeldet. z. B. „Offlinedateien aktivieren" ausgegraut, „Immer offline verfügbar" fehlt usw. Gibt es eine effektivere und zuverlässigere Methode zum Synchronisieren von Dateien zwischen einem Laptop und einem Desktop?

Hier möchte ich Ihnen das beste kostenlose Dateisynchronisierungstool empfehlen - AOMEI Backupper Standard. Sie können Dateien mit lokalen Ordnern, freigegebenen Ordnern über das Netzwerk, NAS-Geräten oder sogar Cloud-Laufwerken synchronisieren. Sie können auch eine automatische Synchronisierung mit der Zeitplanfunktion durchführen. Darüber hinaus werden mehrere Ordner gleichzeitig synchronisiert, sodass Sie keine mühsamen Arbeiten mehr ausführen müssen. Hier erfahren Sie, wie Sie Dateien zwischen zwei Computern am besten synchronisieren:

I. Downloaden, installieren und führen Sie AOMEI Backupper auf Ihrem Laptop/Desktop aus. Klicken Sie auf „Sync", scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Grundlegende Synchronisation".

Sync

II. Benennen Sie die Aufgabe so, dass Sie sie von anderen Synchronisierungsaufgaben unterscheiden können. Dann klicken Sie auf „+ Ordner", um Ihre gewünschten Ordner zur Synchronisation hinzuzufügen.

Auftragsname ändern

Ordner hinzufügen

III. Klicken Sie auf das umgekehrte Dreieck am rechten Rand drunten und wählen Sie „Wählen Sie Share oder NAS aus“.

NAS wählen

IV. Im Fenster „Netzwerkstandortverwaltung" klicken Sie auf „Netzwerkstandort hinzufügen", geben Sie die IP-Adresse des Quellcomputers ein und klicken Sie auf „OK". geben Sie den Username und Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

NAS hinzufügen

V. Nachdem die IP-Adresse hinzugefügt wurde, werden alle Ordner darunter aufgelistet. Wählen Sie einen Ordner als Zielpfad zum Speichern der freigegebenen Ordner und klicken Sie auf „OK“.

NAS listen

VI. Schließlich klicken Sie auf „Starten", um die Operation auszuführen.

Starten

Optionen: Sie können einen Kommentar für Ihre Synchronisierungsaufgabe verfassen, um den genauen Inhalt der Synchronisierung zu ermitteln. Sie können hier auch die E-Mail-Benachrichtigung aktivieren.
Zeitplan: Sie können festlegen, dass die Synchronisierungsaufgabe regelmäßig ausgeführt wird. Es werden fünf Modi unterstützt: Täglich, Wöchentlich, Monatlich, Event-Trigger und USB einstecken. Sie können ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen, um die letzten drei Modi zu nutzen.

VII. Nachdem der Synchronisierungsvorgang abgeschlossen ist, können Sie auf Ihrem zweiten Windows 10-Gerät zu Dieser PC > Netzwerk wechseln. Suchen Sie den Namen des Quellcomputers und doppelklicken Sie darauf, um auf die freigegebenen Ordner zuzugreifen.

Hinweis: Sie sollten sicherstellen, dass sich der Laptop und der Desktop im selben Wireless oder verkabelten Netzwerk befinden und Sie die Freigabeoptionen auf beiden Computern aktiviert haben. Andernfalls werden die freigegebenen Ordner auf Ihrem zweiten Gerät nicht angezeigt.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie Sie mit Windows 10 mühelos Laptop und Desktop synchronisieren können. Egal, ob Sie Einstellungen oder Dateien zwischen zwei Computern synchronisieren möchten, auf dieser Seite finden Sie die entsprechende Lösung.

Mit AOMEI Backupper können Sie nicht nur Dateien zwischen PCs synchronisieren, sondern auch Festplatten in der Cloud sichern. Laden Sie es jetzt herunter und entdecken Sie mehr!