von Hannah / Zuletzt aktualisiert 15.04.2020

Warum übertragen Sie das Systemabbild auf eine neue Festplatte?

Mit der Zeit wird Ihr Festplattenspeicher möglicherweise zu klein, sodass es immer langsamer läuft. Daher planen Sie ein Upgrade auf größere Festplatte, um die Leistung des Computers zu verbessern. Viele Benutzer wollen das Betriebssystem auf neue Festplatte neu installieren. Die Neuinstallation des Systems ist jedoch zeitaufwändig. Außerdem können einige Benutzer die Installations-CD möglicherweise nicht mehr finden.

Wie allen bekannt ist, können Benutzer eine Windows 10 Systemabbildsicherung erstellen. Die Systemabbildsicherung enthält Daten und Anwendungen, die für die Ausführung von Windows erforderlich sind. Wenn Ihre Festplatte ausfällt, können Sie Ihren Computer mit dem Systemabbild wiederherstellen, um alles wieder normal zu machen. Dann taucht in Ihrem Kopf eine Idee auf: Ist es möglich, dass das System Backup direkt auf neue Festplatte übertragen? Die Antwort lautet Ja.

Im Allgemeinen können Sie mit dem integrierten Windows Tool das Systemabbild auf externe Festplatte kopieren. Für Windows 10/8 Benutzer können Sie mit Ihrem USB-Stick ein Wiederherstellungslaufwerk erstellen und anschließend Windows 10 auf neue Festplatte wiederherstellen. Für Windows 7 Benutzer müssen Sie jedoch eine CD oder DVD vorbereiten. Weil Sie einen Systemreparaturdatenträger erstellen sollten, mit der Sie Ihren Computer normal booten können. Wenn Ihr Computer kein optisches Laufwerk hat, kann Ihnen auch eine Software eines Drittanbieters helfen, den Auftrag abzuschließen. Beziehen Sie sich einfach auf Methode 2, um es zu erhalten.

Methode 1. Mit dem integrierten Tool das Systemabbild auf neue Festplatte übertragen

Um das Systemabbild auf eine neue Festplatte zu verschieben, sollten Sie im Allgemeinen zuerst ein Systemabbild Ihrer alten Festplatte erstellen und dann das Systemabbild auf neue Festplatte wiederherstellen.

Schritt 1. Suchen Sie in der Suchleiste nach Systemsicherung und Wiederherstellen und klicken Sie darauf. Klicken Sie links auf Systemabbild erstellen.

Systemabbild erstellen

Schritt 2. Bestätigen Sie die Sicherungseinstellungen und klicken Sie zum Starten auf Sicherung starten. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, werden Sie gefragt, ob Sie einen Systemreparaturdatenträger erstellen möchten, mit der Sie Ihren Computer booten können. Bitte klicken Sie auf Ja, um eine zu erstellen, wenn Sie eine CD/DVD haben. Wenn nicht, können Sie mit Ihrem USB-Stick eine bootfähige Festplatte erstellen.

Schritt 3. Fahren Sie den Computer herunter und ersetzen Sie die alte Festplatte durch die neue. Starten Sie den Computer von dem Systemreparaturdatenträger. Befolgen Sie die Anleitung, um das Systemabbild auf neue Festplatte wiederherzustellen.

Hinweis: Für Windows 10/8 Benutzer können Sie auch die Windows 10 Wiederherstellungslaufwerk Erstellen Anleitung nachlesen, um einfach ein Wiederherstellungslaufwerk zu erstellen, mit dem Sie Windows neu installieren können.

Wie Sie sehen, ist es etwas kompliziert, dass Sie mit dem integrierten Tool das System Backup auf externe Festplatte kopieren. Wenn Sie sich nicht um Probleme kümmern, können Sie diese effective Methode ausprobieren. Tatsächlich gibt es eine einfache Möglichkeit, Ihr System direkt auf neue Festplatte zu verschieben. Wenn Sie daran interessiert sind, lesen Sie bitte weiter, um diese Methode zu erhalten.

Methode 2. System direkt auf neue Festplatte übertragen

AOMEI Backupper Professional ist ein leistungsstarkes Sicherungswerkzeug, das verschiedene Sicherungs- und Wiederherstellungsoptionen zum Schutz Ihrer Daten bietet. Es unterstützt alle Windows Betriebssysteme einschließlich Windows 10/8/7. Mit seiner einfachen und benutzerfreundlichen Benutzeroberfläche kann jeder, auch nicht technische Benutzer, das Systemabbild auf neue Festplatte verschieben.

Um das Ziel zu erreichen, gibt es zwei Lösungen für Sie zu wählen.

● Mit der Systemklon Funktion übertragen Sie das System direkt von der alten Festplatte auf die neue Festplatte.

● Erstellen Sie zuerst ein Systemabbild und stellen Sie es dann mit der Funktionen Backup und Wiederherstellen auf Ihrer neuen Festplatte wieder her. Es wird auch ein bootfähiges Medium benötigt.

Installieren Sie nun AOMEI Backupper Pro auf Ihrem Computer und führen Sie die folgenden Schritte aus, damit mit wenigen Klicks das Systemabbild auf neue Festplatte übertragen können.

System direkt auf neue Festplatte übertragen

Schritt 1. Schließen Sie Ihre neue Festplatte an Ihren PC an. Starten Sie das Tool, klicken Sie auf Klonen und wählen Sie dann Systemklon.

Systemklon

Schritt 2. Die zugehörigen Systempartitionen sind standardmäßig ausgewählt. Wählen Sie eine Partition der neuen Festplatte als neuen Speicherort aus. Klicken Sie dann auf Weiter, um fortzufahren.

Zielpartition wählen

Schritt 3. Bestätigen Sie den Vorgang und klicken Sie auf Starten, um ihn zu erstellen.

Starten

Anmerkungen:
1. Wenn Sie Sektor-für-Sektor-Klon auswählen, werden alle Sektoren geklont, unabhängig davon, ob sie verwendet werden oder nicht. Stellen Sie sicher, dass die Zielpartition gleich oder größer als der Speicherplatz des Systems ist.
2. Wenn es sich bei Ihrer neuen Festplatte um eine Solid-State-Drive (SSD) handelt, können Sie auf SSD ausrichten klicken, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der SSD zu beschleunigen.

Schritt 4. Nach dem Klonen können Sie das BIOS aufrufen und die neue Festplatte als erste Boot Festplatte festlegen. Oder könenn Sie einfach die alte Festplatte durch neue erstellen.

Mithilfe der Funktionen Backup und Wiederherstellen das Systemabbild auf neue Festplatte übertagen

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Backupper. Dann sollen Sie zuerst ein Systemabbild erstellen und eine bootfähige Festplatte erstellen, um Ihres Computers zu booten.

Schritt 2. Legen Sie das bootfähige Medium ein und rufen Sie den BIOS-Modus auf, um auszuwählen, von wo aus gebootet werden soll. Und dann gelangen Sie in die Benutzeroberfläche von AOMEI Backupper.

Schritt 3. Klicken Sie auf Wiederherstellen und wählen Sie ein Backup Image aus. Klicken Sie dann auf Weiter.

Wiederherstellen

Schritt 4. Bestätigen Sie den Wiederherstellungspfad und klicken Sie auf Weiter.

Image-Informationen bestätigen

Schritt 5. Bestätigen Sie den Vorgang und klicken Sie auf Starten.

Starten

Abschluss

Mit diesen Methoden können Sie das Systemabbild auf neue Festplatte übertragen. In der Tat können Sie es zwar mit dem Windows integriertes Tool erstellen, aber es ist kompliziert und zeitaufwendig. Wenn Sie einen einfachen und schnellen Weg bevorzugen, ist AOMEI Backupper Pro die bessere Wahl. Es kann auch Ihr bester Assistent sein, der Ihnen in den kommenden Tagen hilft, Ihren Computer zu sichern.

Wenn Sie unbegrenzte Computer innerhalb eines Unternehmens schützen möchten, können Sie AOMEI Backupper Technician auswählen. Mit dem integrierten AOMEI Image Deploy können Sie auch System-Image-Dateien auf einem serverseitigen Computer über das Netzwerk auf mehreren clientseitigen Computern bereitstellen/wiederherstellen.