von Holiday / Zuletzt aktualisiert 16.07.2020

Die Übersicht über das M.2 Solid State Drive (SSD)

M.2 SSD ist ein Solid-State-Drive, das als Next Generation Form Factor (NGFF) bezeichnet wird und speziell für kleine Geräte wie Ultrabooks oder Tablets entwickelt wurde. Hier sind einige Funktionen dafür.

1. Hat kleinere Größe, hohe Leistung, geringerer Verbrauch.

2. Flexibler mit vielen Optionen für die Boardgröße.

3. Unterstützt PCIe-, SATA- und USB-Schnittstelle.

Warum wollen Sie M.2 SSD auf M.2 SSD klonen?

Im Folgenden finden Sie drei Hauptgründe, warum Sie eine M.2 SSD auf M.2 SSD klonen möchten.

  • Größere Kapazität bekommen. In der Regel installieren die Markencomputer ein M.2 SSD-Laufwerk als Startdiskette, das jedoch nach längerer Verwendung möglicherweise voll ist. Daher möchten Sie möglicherweise mit der M.2 SSD Kloner auf ein größeres M.2 SSD-Laufwerk klonen, um den Speicherplatz zu erweitern.

  • Bessere Leistung erzielen. Möglicherweise läuft Ihr Computer zunächst reibungslos, aber nach einiger Zeit wird er immer langsamer. Dies liegt daran, dass Ihr Computer nicht über genügend Speicherplatz verfügt und Sie eine größere M.2 SSD benötigen.

  • Beschädigte Festplatte ersetzen. Aufgrund vieler unerwarteter Fehler, wie z. B. Viren oder Hardwarefehler, ist Ihre Festplatte möglicherweise beschädigt. In dieser Situation müssen Sie die alte Festplatte ersetzen.

Der beste kostenlose M.2 SSD Kloner - AOMEI Backupper

Um ehrlich zu sein, gibt es im Internet so viele M.2 SSD Kopierer, aber es ist schwierig zu unterscheiden, welcher der beste ist. Hier möchte ich Ihnen die kostenlose Software zum Klonen von Datenträgern AOMEI Backupper Standard empfehlen, da diese im Folgenden Vorteile bietet.

  • Stellen einen sicheren Start sicher nach dem Klonen des M.2 SSD-Laufwerks.

  • Unterstützt das Klonen aller Marken M.2 SSD Festplatten, ob PCIe, NVME oder SATA, wie z. B. WD M.2 SSD, Samsung M.2 SSD, SanDisk M.2 SSD usw.

  • Unterstützt alle Windows-PC Betriebssysteme, einschließlich Windows 7/8/8.1/10/Vista/XP usw. (Alle Editionen, 32-Bit und 64-Bit).

  • Verbessern Sie die Leistung der M.2-SSD-Festplatte und ihre Lebensdauer mit der angegebenen Funktion „SSD ausrichten“.

  • Ermöglicht das Anpassen der Partitionsgröße der Zielfestplatte mit „Partition bearbeiten“. Diese Funktion ist besonders nützlich, wenn Sie eine Festplatte unabhängig vom Festplattentyp auf eine größere Festplatte klonen.

M.2 SSD auf eine größere mühelos in Windows klonen

Im folgenden Text wird beschrieben, wie Sie eine M.2-SSD klonen. Bevor Sie mit dem Klonen beginnen, müssen Sie im Folgenden Folgendes tun.

  • Überprüfen Sie, ob Ihr Computer über einen M.2-Anschluss verfügt. Normalerweise handelt es sich um einen horizontalen Schlitz mit einer Breite von etwa einem Zoll, der mit „PCIe“ oder „SATA“ oder beidem gekennzeichnet ist. Wenn ja, bereiten Sie bitte ein M.2 SSD Kloner vor, vorzugsweise größer.

  • Bereiten Sie einen M.2 Klonadapter vor, wenn Sie eine M.2 SSD mit nur einem Steckplatz klonen möchten.

  • Stellen Sie die Bandbreite des PCI Express X4_3-Steckplatzes auf „M.2-Modus“ und die Steuerung der Speicherstartoption im BIOS auf UEFI, oder Ihr Computer kann die M.2 SSD nicht als neues Speichergerät erkennen.

  • Ihr Windows-Computer hat die kleinere M.2 SSD installiert.

  • Downloaden Sie den M.2 Festplatten Duplikator - AOMEI Backupper Standard kostenlos.

Im Folgenden finden Sie die detaillierten Schritte: Der M.2 SSD auf eine größere M.2-SSD in Windows 7/8/10 klonen.

1. Schließen Sie die größere M.2 SSD über den M.2 Klonadapter an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. Öffnen Sie den M.2 SSD Kloner nach der Installation an seiner Hauptschnittstelle. Wählen Sie nacheinander Klonen > Festplattenklon.

Festplattenklon

2. Wählen Sie das kleinere M.2-SSD-Laufwerk (z.B Disk0) als zu klonende Quellfestplatte aus und gehen Sie zu Weiter.

Quellfestplatte

3. Wählen Sie die größere M.2 SSD (z.B Disk1) als Zielfestplatte aus und klicken Sie auf Weiter.

Zielfestplatte

4. Aktivieren Sie SSD ausrichten, um die Leistung der M.2 SSD Festplatte zu optimieren, und klicken Sie auf Starten, wenn kein Problem vorliegt.

SSD ausrichten

Hinweis:

✍Um den Speicherplatz voll auszunutzen, können Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen, um „Partitionen bearbeiten“ zu verwenden. Es stehen 3 Optionen zur Verfügung: Kopieren ohne Größenänderung von Partitionen, Hinzufügen von nicht verwendetem Speicherplatz zu allen Partitionen, Manuelles Anpassen der Partitionsgröße.

✍Wenn Sie alle Sektoren mit einer M.2 SSD Kloner auf einer kleineren M.2 SSD klonen möchten, müssen Sie die Option Sektor-für-Sektor-Klon aktivieren.

✍ Außerdem können Sie mit dieser Software auch M.2 SSD auf HDD, Windows 10 auf NVMe SSD klonen, M.2 SATA auf M2 NVME usw. klonen.

Außerdem haben Sie eine andere Möglichkeit, alles zu übertragen: Mit AOMEI Backupper können Sie mit der M.2 SSD Kloner auf einer externen Festplatte sichern und dann das Systemabbild mit einem von AOMEI Backupper erstellten bootfähigen WinPE-Medium auf einer größeren M.2 SSD wiederherstellen. Wenn Sie vorhaben, das Windows 10 Betriebssystem ohne Probleme auf M.2 SSD zu klonen, aktualisieren Sie auf AOMEI Backupper Professional, um die Systemklon-Funktion zu testen.

Wie die M.2-SSD als Boot-Laufwerk nach dem Klonen zu ändern?

1. Entfernen Sie die Befestigungsschraube aus dem M.2 Steckplatz und nehmen Sie die alte M.2 SSD heraus.

2. Stecken Sie die neue M.2 SSD in den Steckplatz und achten Sie auf die Kerbe.

Installieren Sie die M2 SSD

3. Befestigen Sie die M.2 SSD mit der zuvor entfernten Befestigungsschraube. Bringen Sie dann die Rückwand wieder an.

4. Starten Sie Ihren Computer und drücken Sie im Startbildschirm die angegebene Taste (z. B. F2, ESC), um auf das BIOS zuzugreifen. Stellen Sie dann sicher, dass die „PCI Express X4_3 Slot Bandwidth is M.2 mode“ und die Speicherstartoptionssteuerung UEFI ist. Speichern Sie danach die Änderungen und beenden Sie das BIOS.

M2 Mode

Jetzt können Sie vom geklonten M.2-SSD-Laufwerk booten und Ihren Computer wie gewohnt verwenden.

Zusammenfassung

Um eine M2 SSD auf eine andere M2 zu klonen, benötigen Sie einen großartigen M.2 SSD Kloner wie AOMEI Backupper. Es könnte nicht nur die Festplatte mit sicherem Start klonen, sondern auch die Leistung Ihres Computers verbessern. In der erweiterten Version können Sie die Partitionsgröße der Zielfestplatte anpassen und die falsche Größe der geklonten Festplatte korrigieren.

Wenn Sie unbegrenzt viele PCs und Server schützen möchten, können Sie AOMEI Backupper Technician Plus verwenden, um erweiterte Funktionen wie das Befehlszeilenprogramm zum Backup/Wiederherstellen/Klonen, Migrieren des Betriebssystems auf SSD, Wiederherstellen auf einem anderen Hardware-Computer und Löschen alter Sicherungsimages zu nutzen nach Überschreiten der zu wartenden Sicherungsnummer usw.