von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 25.05.2022

Bedarf an Windows Server Klon-Software

Der Festplattenklon ist aus verschiedenen Gründen sehr verbreitet, und es stellt sich heraus, dass er ein effizienter Weg ist, um Daten und Betriebssysteme zu übertragen. Die technologische Entwicklung bei physischen Festplatten und Software spielt dabei eine wichtige Rolle. Und jetzt möchten die Benutzer vielleicht Festplatten klonen, wenn sie mit diesen Situationen konfrontiert werden.

Windows Server klonen

  • Upgrade der Festplatte. Es werden ständig neue Festplatten mit höheren Konfigurationen hergestellt. HDDs mit größerer Kapazität und SSDs mit besserer Leistung sind der ideale Ersatz für alte oder kleine Festplatten.
  • Verschieben des Server-Betriebssystems. Einige Benutzer entscheiden sich dafür, die Windows Server-Festplatte auf SSD zu klonen, um die Laufgeschwindigkeit des Servers zu verbessern und die alte Festplatte als sekundären Speicher zu verwenden. Tatsächlich ist es bei den Desktop-Benutzern ziemlich beliebt, SSD für das Betriebssystem und HDD für die Speicherung zu verwenden.
  • Für Backup. Im Vergleich zur traditionellen Image-Backup-Methode hat diese Klon-Duplikation den Vorteil, dass sie im Falle einer Katastrophe schneller wiederhergestellt werden kann, da der Schritt der Wiederherstellung entfällt. Für Unternehmen verkürzt es die Server-Ausfallzeit und spart finanzielle Verluste in hohem Maße.

Einige andere Gründe können hier nicht aufgelistet werden, aber es kommt darauf an, die am besten geeignete Server Klonen Software herauszufinden, um das Klonen in Windows Server 2003, 2008 (R2), 2012 (R2), 2016, 2019 oder 2022 durchzuführen.

Zuverlässige Festplatte Klonen Software für Windows Server 2003 und höher

Viele Server-Klonprogramme behaupten, dass sie Festplatten für Server problemlos klonen können. Es gibt jedoch einige Punkte, die Sie berücksichtigen müssen. Ist die Klon-Software professionell genug, um den gesamten Klonvorgang abzuschließen? Ist die Software einfach zu bedienen, sodass Sie unnötige Fehlbedienungen vermeiden können?

Um sicherzustellen, dass Windows Server erfolgreich geklont und später normal gebootet werden kann, wird AOMEI Backupper Server empfohlen, eine spezielle Klon-Software für Server-Betriebssysteme. Die Software hat sich aufgrund ihrer hohen Leistung und Zuverlässigkeit beim Klonen einen guten Ruf bei Benutzern auf der ganzen Welt erworben.

Darüber hinaus unterstützt Festplattenklon zwei Klonmethoden: Sektor-für-Sektor-Klonen und intelligentes Klonen (Standard). Mit der letzteren Methode können Sie mühelos eine größere Festplatte auf kleinere Festplatte klonen. Die Funktion klont alle Partitionen einschließlich versteckter Partitionen auf die Zielfestplatte. Wenn Sie Windows Server auf SSD klonen, wird die Software außerdem die Partitionen ausrichten, um die Leistung von SSDs zu verbessern.

Zusätzlich verfügt AOMEI Backupper über eine übersichtliche und benutzerfreundliche Oberfläche, die Benutzern mit wenig Computererfahrung sehr hilft. Für erweiterte Benutzer unterstützt die Software Befehlszeilenoperationen wie das Klonen von Festplatten in der Eingabeaufforderung, um unbeaufsichtigte Aufgaben auszuführen. Alle Server-Betriebssysteme werden unterstützt, einschließlich des neuesten Windows Server 2022. Holen Sie sich die Software, um Windows Server 2008 oder Festplatten in anderen Betriebssystemen jetzt zu klonen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Windows Server 2008-Festplatte klonen

Am Anfang müssen Sie eine Zielfestplatte an den Windows Server Rechner anschließen. Stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. Laden Sie dann AOMEI Backupper Server herunter und starten Sie es auf demselben Rechner (die Klonfunktion in der kostenlosen Testversion kann nur demonstriert werden, Sie müssen auf die Vollversion upgraden, um sie nutzen zu können). Wenn Sie eine Festplatte klonen möchten, ohne Windows zu starten, müssen Sie möglicherweise zuerst ein bootfähiges Gerät erstellen und dann diese Anleitung befolgen.

Jetzt kostenlos testen Windows PCs & Server
Sicherer Download

Schritt 1. Klicken Sie auf die Option „Klonen“ auf der linken Registerkarte und wählen Sie „Festplattenklon“.

Festplattenklon

Schritt 2. Das Programm zeigt alle Festplatten in Ihrem Server an. Hier müssen Sie die Quellfestplatte auswählen, die Sie klonen möchten, und dann auf „Weiter“ klicken, um fortzufahren.

Quellfestplatte

Schritt 3. Wählen Sie die Zielfestplatte aus, auf die Sie die Windows Server-Festplatte klonen möchten, und dann klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren.

Zielfestplatte

Schritt 4. Jetzt können Sie die geklonte Festplatte in der Vorschau sehen. Nachdem Sie die Operationen bestätigt haben, klicken Sie auf „Starten“.

Starten

Schritt 5. Nach Abschluss des Vorgangs müssen Sie die alte Festplatte entfernen, um zu testen, ob die neue Festplatte funktioniert oder nicht. Sie können auch die Bootpriorität im BIOS auf die neue Festplatte ändern und von dort booten. Es wird empfohlen, die erste Methode auszuprobieren, um sie gründlich zu testen.

Tipps:

  • Wenn Sie nur das Betriebssystemlaufwerk verschieben möchten, wählen Sie bitte in Schritt 1 die Option „Systemklon“. Weitere Informationen finden Sie unter Windows Server 2011 auf neue Festplatte klonen.
  • Partitionen bearbeiten: Es gibt 3 Optionen, d. h. Ohne Änderung der Partitionsgröße kopieren, Nicht zugeordneten Speicher zu Partitionen hinzufügen und Partitionsgröße manuell anpassen, mit denen Sie die Partitionsgröße ändern oder die Partitionen auf der neuen Festplatte bei Bedarf festlegen können.
  • Sektor-für-Sektor-Klon: Klonen Sie jeden Sektor der Quellfestplatte, unabhängig davon, ob er verwendet wird oder nicht. Wenn Sie diese Option aktivieren, können Sie die Partitionen nicht bearbeiten.
  • SSD ausrichten: Führen Sie eine SSD-4K-Ausrichtung durch, um die Leistung und Lebensdauer der SSD zu verbessern, während Sie die Festplatte auf SSD klonen.

Fazit

AOMEI Backupper Server könnte die zuverlässigste Festplatte Klonen Software in Windows Server 2003, 2008, 2012, 2016, 2019 und 2022 sein. Es unterstützt sowohl Partitionsklon als auch Backup und Synchronisation. Daher ist es empfehlenswert, es nach dem Klonen installiert zu behalten, um Ihren Server rundum zu schützen.

Wenn Sie ein Administrator für Betriebe oder Unternehmen sind, wird AOMEI Backupper Technician Plus Edition empfohlen, da diese Lizenz eine unbegrenzte Aktivierung unterstützt. Es schafft auch eine wiederkehrende Einnahmequelle, indem Sie Ihren Kunden technischen Support als Dienstleistung anbieten.

AOMEI Backupper Technician Plus EditionSpeziell für Techniker, Unternehmen und MSP

[Empfehlenswert] Tragbare Version erstellen:

Wenn Sie eine Festplattenmigration für mehrere Computer durchführen, aber Windows keine Klon-Software enthält, ist diese Funktion hilfreich. Es wird AOMEI Backupper auf einen Wechseldatenträger kopieren. Diese portable Kopie kann auf jedem Ziel-PC über das Gerät ohne Installation verwendet werden.

ab techplus