von Olivia / Zuletzt aktualisiert 08.12.2022

Die Bedeutung eines bootfähigen Backups für Windows 10

Im Allgemeinen ist ein bootfähiges Backup (auch System-Backup oder Festplatten-Backup genannt) eine exakte Kopie Ihres Betriebssystems, die die Systempartition und systembezogene Partitionen enthält. Und Sie können das Systemabbild auf einer neuen Festplatte oder der ursprünglichen Festplatte wiederherstellen, wenn Ihr Computer nicht mehr funktioniert, und davon booten.

Unerwartete Computerprobleme können jederzeit auftreten, z. B. durch Systemabstürze, Virenbefall oder menschliche Fehler. Schlimmer noch, Ihr Computer kann sich weigern, zu starten. Eine Neuinstallation des Systems ist keine gute Idee, da dabei alle Inhalte auf dem Laufwerk überschrieben werden.

Darüber hinaus ist die Neuinstallation eines Systems oft ein komplexer und zeitaufwändiger Vorgang. Wenn Sie sich in einer solchen Situation befinden, können Sie alles von vorne beginnen, indem Sie ein bootfähiges Backup von Windows verwenden.

Windows 10 bootfähiges Backup erstellen

Wie kann man ein bootfähiges Backup für Windows 10 erstellen?

Wenn Sie noch kein bootfähiges Backup für Windows 10 haben, ist es jetzt an der Zeit, eines zu erstellen. Dazu sind zwei praktische Methoden sehr empfehlenswert. Die eine ist die Verwendung einer kostenlosen Sicherungssoftware eines Drittanbieters, die andere die Verwendung von Sichern und Wiederherstellen (Windows 7). Schauen wir uns jeden dieser Schritte im Detail an.

Methode 1. Eine Windows 10 bootfähige Sicherung mit einem Drittanbieter-Tool erstellen

AOMEI Backupper Standard ist definitiv die beste kostenlose Backup-Software für Windows 10. Mit seiner intuitiven Benutzeroberfläche und einfachen Bedienschritten können Sie ganz einfach ein Windows 10 bootfähiges Backup erstellen. Und Sie können Systemabbilder für Windows 10 auf USB-Laufwerken, externen Festplatten, Cloud-Laufwerken, NAS-Geräten und im Netzwerk usw. erstellen. Im Folgenden finden Sie einige Highlights des Programms:

Erstellen Sie automatisch ein bootfähiges Windows-Backup: Es unterstützt automatische Backups auf täglicher, wöchentlicher oder monatlicher Basis, so dass Sie Ihre Systempartition kontinuierlich schützen können.
Sparen Sie beim Sichern viel Speicherplatz: Standardmäßig wird eine inkrementelle Sicherung durchgeführt, bei der nur die Änderungen seit der letzten Sicherung gesichert werden. Und Sie können immer noch andere Festplattenschoner genießen, z. B. normale Komprimierung, intelligente Sektorsicherung, automatische Aufteilung usw.
Andere Sicherungsarten: Neben der Systemsicherung werden auch Festplatten-, Partitions- und Dateisicherungen unterstützt.

Vor allem kann es kostenlos heruntergeladen und verwendet werden (unterstützt derzeit Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP). Für Server-Nutzer empfehlen wir AOMEI Backupper Server

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Jetzt können Sie die folgenden Schritte befolgen, um ein Windows 10 bootfähiges Backup zu erstellen. Diese Schritte gelten auch für die bootfähige Sicherung von Windows 7/8/11. 

Schritt 1. Starten Sie diese Freeware, klicken Sie auf Systemsicherung unter der Registerkarte Backup.

Systemsicherung

Schritt 2. Ändern Sie den Auftragsnamen nach Belieben. Die zugehörigen Systempartitionen sind standardmäßig ausgewählt. Wählen Sie den Zielpfad aus, indem Sie auf die Leiste am unteren Rand klicken.

Zielpfad auswählen

Schritt 3. Bestätigen Sie Ihre Eingaben und klicken Sie dann auf Starten, um in Windows 10 ein bootfähiges Backup zu erstellen. 

Backup starten

Sie können auch weitere Sicherungsoptionen einstellen, um die Sicherung automatisch und mühelos durchzuführen:

Optionen: Sie können eine Windows 10-E-Mail-Benachrichtigung einstellen, um zu sehen, ob Ihr Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, Verschlüsselung für die Sicherung aktivieren (Upgrade erforderlich), um unbefugten Zugriff zu verhindern, hohe Komprimierung, um das Sicherungsimage klein zu halten, usw. 

Optionen

Zeitplan: Sie können das System nicht nur täglich, wöchentlich oder monatlich sichern, sondern auch mit den Modi „Event Trigger“ und „USB einstecken“ (um den Computer automatisch auf einem USB-Flash-Laufwerk zu sichern, wenn es eingesteckt ist). Die letzten beiden Funktionen sind in der professionellen Version verfügbar.

Zeitplan

Schema: Normalerweise wird das Löschen alter Backups nach Menge, Zeit, Tag/Woche/Monat unterstützt. In der erweiterten Version können Sie die Standard-Sicherungsmethode in eine differenzielle Sicherung ändern. Zusätzlich zu diesen drei üblichen Methoden bietet differentielles Backup auch eine einzigartige Reinigungsmethode, nämlich nach Platz.

Schema

Mit dieser Freeware können Sie auch einen bootfähigen USB-Stick erstellen, mit dem Sie das System wiederherstellen können, wenn Ihr Computer nicht mehr startet. 

In diesem Fall sollten Sie zunächst das bootfähige Medium an Ihren Computer anschließen und von diesem booten. Nach dem Booten sehen Sie die Hauptseite wie in Schritt 1. Bitte gehen Sie zu Übersicht -> wählen Sie die Aufgabe System-Backup -> Wiederherstellen, um die Wiederherstellung des Systemabbilds zu starten.

Wiederherstellen

Methode 2. Windows bootfähiges Backup in Windows 10 flexibel erstellen

Außer AOMEI Backupper Standard können Sie noch eine andere zuverlässige Software ausprobieren, um ein bootfähiges Image in Windows zu erstellen, nämlich die One-Key-Recovery-Software AOMEI OneKey Recovery. Sie ermöglicht es Ihnen, die Schnelltaste (F11 oder A) zum Booten zu verwenden, so dass Sie kein separates bootfähiges Medium erstellen müssen. Tägliche, wöchentliche und monatliche Sicherungen werden unterstützt. 

Kostenlos Testen Windows PCs & Servers
Sicherer Download

OneKey System Backup

Methode 3. Ein Windows 10 bootfähiges Backup mit dem integrierten Tool erstellen

Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) soll ein älteres Backup sein, was bedeutet, dass Sie es immer noch verwenden können, um ein Systemabbild in Windows 10 zu erstellen, aber Microsoft aktualisiert oder pflegt es nicht. Und viele Benutzer beschweren sich, dass die Windows 10-Sicherung nicht funktioniert. Wenn Sie darauf bestehen, es zu verwenden, können Sie die folgenden Schritte versuchen:

Schritt 1. Öffnen Sie die Systemsteuerung, und klicken Sie auf System und Sicherheit. Wählen Sie dann Sichern und Wiederherstellen (Windows 7) aus der Liste.

Schritt 2. Klicken Sie im linken Fensterbereich auf Systemabbild erstellen.

Systemabbild erstellen

Schritt 3. Wählen Sie den Speicherort für die Sicherung aus (auf Festplatte, auf einer oder mehreren DVDs oder an einer Netzwerkadresse). Klicken Sie dann auf Weiter.

Auf Festplatte

Schritt 5. Bestätigen Sie die Einstellungen für die Systemsicherung und klicken Sie dann auf Starten.

Warten Sie, bis der Sicherungsvorgang abgeschlossen ist. Sie werden dann gefragt, ob Sie einen Systemreparaturdatenträger erstellen möchten, klicken Sie auf Ja, um einen solchen zu erstellen, wenn Sie eine CD/DVD haben. Sie hilft Ihnen, Ihren Computer zu starten, wenn er ausfällt. Wenn nicht, können Sie ein Wiederherstellungslaufwerk mit der Funktion Wiederherstellungslaufwerk in Windows 10 erstellen. 

Sobald Ihr Computer abstürzt oder auf Probleme stößt, müssen Sie die Reparatur-CD an Ihren Computer anschließen und davon booten. Klicken Sie dann auf Weiter, bis Sie Computerreparaturoptionen sehen, wählen Sie ihn aus und dann Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Systemimage-Wiederherstellung, um die Systemwiederherstellung durchzuführen.

Systemimage-Wiederherstellung

Fazit

Dieses Tutorial enthält zwei praktische Methoden, um Windows 10 bootfähiges Backup zu erstellen. Ich empfehle Ihnen, AOMEI Backupper Standard zu verwenden, um bootfähige Backups zu erstellen, da es nicht nur einfach zu bedienen ist, sondern auch viele erweiterte Optionen bietet, wie z.B. automatische Backups von Windows 10 zu planen, Backups von Windows 10 beim Herunterfahren des Systems zu erstellen, Backup-Dateien zu löschen, um Speicherplatz freizugeben, usw.

Übrigens, diese Software leistet Ihnen gute Dienste, wenn Sie Windows 10 bootfähig klonen wollen. Darüber hinaus ist es in der Lage, Festplatte in Windows 10 zu klonen, Laptop HDD mit SSD zu ersetzen, Samsung SSD zu Samsung SSD zu klonen, usw.