von Olivia / Zuletzt aktualisiert 23.03.2022

Das Klonen von Lenovo Festplatte auf SSD ermöglicht es Ihnen, alle Daten auf der Festplatte auf SSD (Solid State Drive) zu kopieren. Dies unterscheidet sich vom Backup. Sie können die Daten direkt verwenden, ohne die Festplatte wiederherzustellen. Außerdem müssen Sie Windows nicht neu installieren. In vielen Fällen klonen Benutzer Festplatten mit der einfachsten Methode Kopieren und Einfügen, was zeitaufwändig ist und das System nicht starten kann. Offensichtlich ist Klonen eine bessere Wahl als Kopieren & Einfügen für seine schnelle Geschwindigkeit.

Lenovo HDD auf SSD klonen

Warum sollten Sie eine Festplatte auf SSD klonen?

Heute wollen viele Benutzer Lenovo Laptop Festplatte auf SSD klonen. Einige von ihnen wollen Festplatte auf SSD für höhere Effizienz klonen. Einige von ihnen wollen Festplatte auf eine größere wegen unzureichender Speicherplatz kopieren. Manche klonen die Festplatte nur für die Datensicherung und manchen klonen die Festplatte für die Datenträgeraktualisierung. Egal aus welchen Gründen hat SSD folgende Vorteile gegenüber HDD.

1. SSD hat eine schnellere Lese- und Schreibgeschwindigkeit als HDD.

2. SSD ist nicht verderblich.

3. SSD ist kleiner in dem Volumen und leichter im Gewicht, was für die Benutzer bequem zu nehmen ist.

4. SSD hat weniger Verlustleistung und keinen Lärm.

Wie kann man Lenovo Festplatte auf SSD klonen?

Da SSD viele Vorteile gegenüber HDD (Festplatte) hat, ist es sehr notwendig, Lenovo Festplatte auf SSD zu klonen. Aber wie kann man Lenovo HDD auf SSD klonen? Um dies zu erreichen, benötigen Sie die professionelle HDD auf SSD klonen Freeware – AOMEI Backupper.

Es ist kostenlos, schnell und einfach zu bedienen. Wenn Ihre SSD eine kleinere Kapazität als die HDD hat, passt AOMEI Backupper die Partitionsgröße automatisch an, damit sie auf die SSD passt. Wenn die Zielfestplatte nicht genug Platz hat, machen Sie sich keine Sorgen, AOMEI Backupper testet sie automatisch und erinnert Sie im Voraus daran, so dass Sie eine große Partition ändern oder nur das Betriebssystem auf die SSD übertragen können, indem Sie den Systemklon (Kostenpflichtig) verwenden.

Lenovo HDD auf SSD klonen mit AOMEI Backupper:

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper Standard herunter, installieren Sie und starten Sie diese Freeware.

Hinweise: Das Ziellaufwerk wird nach dem Klonen überschrieben. Wenn sie wichtige Daten enthält, müssen Sie daher ein Backup der Zielfestplatte erstellen, bevor Sie den Vorgang durchführen.
Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf Klonen und wählen Sie Festplattenklon.

Festplattenklon

Schritt 3. Klicken Sie auf die Quellfestplatte, die Sie klonen möchten. Und klicken Sie auf Weiter.

Quellfestplatte wählen

Schritt 4. Klicken Sie auf die Zielfestplatte und dann auf Weiter.

Zielfestplatte wählen

Schritt 5. Es gibt 3 Optionen, die Sie basiert auf Ihren eigenen Bedürfnissen auswählen können. Klicken Sie auf Starten, um diese Operation auszuführen.

Klonen starten

Partition bearbeiten: Wenn Sie eine große HDD auf kleinere SSD klonen, können Sie mit dieser Option die Größe der Partition auf dem Zieldatenträger ändern und vermeiden, dass auf dem Zieldatenträger nicht zugeordneter Speicherplatz entsteht.
SSD ausrichten: Da es sich bei der Zielfestplatte um eine SSD handelt, wird empfohlen, diese Option zu aktivieren, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der SSD zu erhöhen und ihre Lebensdauer zu verlängern.
Sektor-für-Sektor-Klon: Diese Funktion klont alle Partitionen auf der Quellfestplatte. Auch wenn es leer oder beschädigt ist, wird es auf die Zielfestplatte kopiert. Um diese Funktion nutzen zu können, muss die Zielplatte gleich groß oder größer als die Quellplatte sein.

Abschluss

Mit AOMEI Backupper können Sie ganz einfach eine Lenovo HDD auf SSD klonen, denn es ist die beste Freeware mit einfachen, schnellen und sicheren Funktionen. Neben dem Klonen von Festplatten verfügt es über viele leistungsstarke Funktionen, wie Partitions- oder Volumenklonautomatische Datensicherung usw. Darüber hinaus unterstützt AOMEI Backupper Standard Windows 11/10, 8.1/8, 7, Windows Vista und XP. 

Darüber hinaus kann die erweiterte Version, AOMEI Backupper Professional, die Festplatte in der Eingabeaufforderung klonen. Probieren Sie es einfach mal aus.