von Olivia / Zuletzt aktualisiert 07.07.2021

Es ist notwendig, Lenovo Laptop Betriebssystem zu sichern

Fast alle Lenovo Laptops kommen mit einer Fabrik Wiederherstellungspartition, die Ihnen erlaubt, Ihren Laptop auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Viele Benutzer haben diese Funktion verwendet, um Ihr System wiederherzustellen, wenn es nicht booten kann. Wenn Sie jedoch Ihren Laptop auf Windows 10 von Windows 8.1 oder Windows 7 aktualisieren, ist die Wiederherstellungspartition nicht mehr verfügbar, was von Microsoft bestätigt wurde. In diesem Fall ist es wichtiger, Lenovo Laptop in Windows 10 zuvor sichern. In Windows 10 können Sie das Windows-Backup-Dienstprogramm „Sichern und Wiederherstellen“ oder Drittanbieter-Sicherungssoftware verwenden, um Ihren PC zu sichern.

Sicherung von Windows 10 Laptop mit „Sichern und Wiederherstellen"

In Windows 10 hat Microsoft die „Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" zurückgebracht, die von vielen Benutzern benötigt wurde. Es hat das gleiche Aussehen und Feature wie das in Windows 7. Um Windows 10 Sichern und Wiederherstellen zu öffnen, können Sie es auch mit Cortana starten.

Zum Einrichten von Backup:

1. Öffnen Sie Sichern und Wiederherstellen. Sie können die Funktion in Einstellungen von Windows 10 finden.

2. Klicken Sie auf Sicherung einrichten.

Set up Backup

3. Wählen Sie ein Sicherungsziel oder klicken Sie auf In Netzwerk speichern, um eine Netzwerkfreigabe zu sichern. Windows-Sicherung erlaubt nicht, auf kritisches Volume zu sichern, weshalb einige der Partitionen nicht aufgeführt werden.

Speicherort wählen

4. Hier möchten Sie die zu sichernde Daten wählen. Wenn Sie die Option Auswahl durch Windows wählen, werden die gespeicherten Datendateien in Bibliotheken, auf dem Desktop und in Windows-Standardordnern gesichert werden. Natürlich können Sie auch „Auswahl durch Benutzer" wählen, um ein benutzerdefiniertes Backup zu erstellen.

Let Windows Choose

5. In der Voreinstellung wird ein Zeitplan für die Sicherung jeden Sonntag um 19.00 Uhr aktiviert. Sie können sie abbrechen oder erneut planen, indem Sie auf die Schaltfläche Zeitplan ändern klicken. Wenn es in Ordnung für Sie ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen speichern und Sicherung ausführen, um die erste Sicherung durchzuführen.

Backup starten

Jetzt wird die Sicherung von Windows 10 Lenovo Laptop starten, und Sie können es in Prozess zu sehen. Windows Sichern und Wiederherstellen unterstützt jedoch nur das NTFS-Dateisystem. Wenn Sie den Computer ohne solche Einschränkungen sichern möchten, können Sie die kostenlose Backup-Software AOMEI Backupper Standard verwenden.

Wie kann man Lenovo Laptop mit weniger Einschränkungen sichern

Als professionelle Backup-Software bietet AOMEI Backupper Standard mehr Optionen und Funktionen für Backup und Wiederherstellung. Neben NTFS unterstützt AOMEI Backupper Standard FAT32, FAT16, EXT2 und EXT3. Wenn Sie eine geplante Sicherung einrichten, können Sie sie konfigurieren, um eine vollständige / inkrementelle Sicherung durchzuführen. Backups, die mit AOMEI Backupper erstellt wurden, können auf eine andere Festplatte oder sogar eine unähnliche Hardware wiederhergestellt werden. Was ist mehr, können Sie solche Operationen mit ein paar Klicks einfach machen.

Lenovo Laptop mit AOMEI Backupper sichern:

1. Downloaden Sie diese Backup-Freeware, installieren und öffnen Sie sie.

2. Klicken Sie auf Backup und wählen Sie Systemsicherung. Sie können auch Festplattensicherung verwenden, wenn Sie die gesamte Festplatte sichern möchten.

Systemsicherung

3. Klicken Sie auf 2, um einen Zielort zur Speicherung der Imagesicherung zu wählen, da die Systempartition und die für System reservierte Partition automatisch in die Sicherung als Quell-Partitionen ausgewählt werden.

Systemsicherung

4. Bevor Sie die Sicherung von Lenovo Laptop starten, können Sie die Option Zeitplanankreuzen, um eine geplante Sicherungsaufgabe einzurichten, oder auf Optionen klicken, um mehrere Optionen zu einstellen. Danach klicken Sie auf Starten, um die Sicherung zu starten.

Zeitplan

Nach dem Backup abgeschlossen ist, können Sie ein bootfähiges Medium zu erstellen, um Ihren Lenovo Laptop Betriebssystem im Falle eines Systemabsturzes wiederherzustellen. Alles in allem ist es wichtig, Lenovo Laptop in Windows 10 zu sichern. Mit AOMEI Backupper können Sie auch die Laptop-Festplatte klonen, anstatt Imagesicherung zu erstellen.

Mit AOMEI OneKey Recovery Ihr Windows 10 sichern

Die letzte Methode ist eine andere OneKey-Recovery-Software - AOMEI OneKey Recovery, mit der Sie leicht ein werkseitiges Wiederherstellungsimage erstellen und dann Ihren Computer auf die Standardeinstellungen zurücksetzen können. Es unterstützt nicht nur die Sicherung von Lenovo Laptop in Windows 10, sondern auch die Sicherung anderer Marken von Computer ( z. B.: Lenovo, Dell, HP, Acer, usw. ) in allen Windows-System und Server-Computer. 

Darüber hinaus unterstützt es weiterhin das Hinzufügen des Boot-Menüs sowie die Angabe der Schnelltaste (F11 oder A) für den Zugriff auf die AOMEI-Wiederherstellungsumgebung. In diesem Fall können Sie während des Systemstartvorgangs direkt die Taste F11 oder A drücken, ohne vorher einen bootfähigen USB-Stick oder Datenträger zu erstellen. 

Laden Sie die Demoversion herunter, um sie auszuprobieren!

Kostenlos Testen Windows PCs & Servers
Sicherer Download

1. Starten Sie AOMEI OneKey Recovery, und klicken Sie auf OneKey System Backup.

OneKey System Backup

2. Markieren Sie Backup system to other location und klicken Sie auf Weiter.

System an anderem Ort sichern

Notizen:✎...
Wenn Sie die Komprimierungsstufe oder das Passwort für das Backup-Image festlegen möchten, klicken Sie an der unteren Position auf Backup Options.
Wenn Ihre Systemfestplatte über genügend Speicherplatz für Ihr Backup-Image verfügt, wird empfohlen, das System auf der AOMEI OneKey-Wiederherstellungspartition zu sichern. Denn das ist viel sicherer.

3. Klicken Sie auf Browse und wählen Sie eine externe Festplatte auf dem Computer aus. Wenn Sie Ihre externe Festplatte nicht angeschlossen haben, schließen Sie sie bitte zuerst an.

Zielplad für Sicherung auswählen

Notiz: Hinweis: Die in der Option Advanced ausgewählte Partition dient zum Speichern von Boot-Dateien und wird als Wiederherstellungspartition bezeichnet. 

4. Bestätigen Sie alle Angaben und klicken Sie auf Start Backup. Der Prozess läuft in den Reboot-Modus. Bitte warten Sie geduldig und stoppen Sie ihn nicht.

Systemvorgang läuft