By Jasmin / Last Updated July 31, 2019

WSB darf Windows Server auf QNAP NAS nicht sichern

Wenn Sie versuchen, Windows Server auf QNAP NAS zu sichern, kann Windows Server-Sicherung aufgrund eines SMB-Fehlers fehlschlagen. Und Sie werden vielleicht eine Fehlermeldung erhalten, die besagt: „Der angegebene Sicherungsdatenträger wurde nicht gefunden". Es gibt eine Problemumgebung, um eine Sicherung von Windows Server auf QNAP NAS auszuführen. Sie können eine VHD- oder VHDX-Datei (Windows Server 2012 oder höhere Version) auf QNAP NAS als lokales Laufwerk mit Datenträgerverwaltung erstellen. Dann können Sie eine Sicherung auf einem virtuellen Laufwerk erstellen, das tätsächlich auf dem QNAP NAS gespeichert ist. Allerdings, wenn Sie diese Problemumgebung nicht mögen, können Sie eine Drittanbieter-Software zum Sichern auf QNAP NAS verwenden.

NAS-Sicherungssoftware, die gut funktioniert mit QNAP NAS

Professionelle NAS-Sicherungssoftware, AOMEI Backupper kann QNAP NAS perfekt unterstützen. Daher gibt es auch kein Problem, wenn Sie Windows Server auf NAS-Netzwerkstandort sichern. Basierend auf dem, was Sie in eine Sicherung aufnehmen möchten, bietet es Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionssicherung und Dateisicherung. Sie können geplante / automatische Sicherung über NAS-Netzwerkstandort erstellen und inkrementelle Sicherung und differentielle Sicherung werden beide unterstützt. Wenn Sie viele Backup-Versionen gespeichert haben, können Sie sie zu einem Backup zusammenführen oder Backup-Schema aktivieren, um vorherige Backups automatisch zu löschen. Darüber hinaus können Sie auch viele Computer im LAN starten, um eine Systemwiederherstellung mit dem AOMEI PXE-Tooldurchzuführen.

Sicherung von Windows Server auf QNAP NAS ausführen

Wenn Sie einen Benutzer von Windows Server 2008 (R2), 2012 (R2), 2016 oder 2019 sind, können Sie AOMEI Backupper verwenden, um Windows Server auf QNAP NAS zu sichern. Es ist sehr einfach zu bedienen. Wenn Sie zum Beispiel eine Systemsicherung auf QNAP NAS erstellen möchten, können Sie sich auf die folgenden Schritte beziehen.

1. Downloaden, installen und führen Sie das Programm aus. Wählen Sie dann Systemsicherung unter der Rigisterkarte vonBackup.

Backup

2. Im nächsten Bildschirm sehen Sie, dass erforderte Partitionen in „1" schon ausgewählt wurden. Sie müssen einfach auf „2" klicken und dann zu Freigabe-/NAS-Verwaltung-> Share/NAS hinzufügen gehen.

Schritt 2 klicken

3. Geben Sie den Pfad von QNAP NAS-Standardort und den Benutzernamen und das Passwort bei Bedarf ein.

Share eingeben

4. Klicken Sie auf Zeitplan, um zu konfigurieren, wenn Sie eine geplante Sicherung ausführen wollen. Klicken Sie dann auf Starten, um die Sicherung zu starten.

Start- Backup

Mit der oben genannten Schritten können Sie Windows Server auf QNAP NAS mit AOMEI Backupper einfach sichern. Nachdem die Sicherung abgeschlossen ist, können Sie ein bootfähiges Rettungsmedium in Dienstprogrammen erstellen, um das System wiederherzustellen, wenn es abstürzt. Daneben ermöglicht Ihnen AOMEI Backupper auch Systemklon, Festplattenklon und Partitionsklon, um eine exakte Kopie Ihrer Daten ohne Abbilden zu haben.

Außerdem können Sie das zuverlässige Datensicherung & Disaster-Recovery-Toolkit AOMEI Backupper Technician Plus verwenden, wenn Sie Backups auf alle PCs oder Server für Ihr Unternehmen und MSP erstellen möchten.