von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 26.09.2021

Warum soll man lokalen Ordner mit OneDrive synchronisieren?

Als kostenloser Online-Speicher, der von Microsoft angeboten wird, erfreut sich OneDrive großer Beliebtheit bei Windows-Nutzern. Mit OneDrive können Sie Dateien ganz einfach zwischen Ihrem Computer und der Cloud synchronisieren. Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner in Ihrem OneDrive-Ordner hinzufügen, ändern oder löschen, wird die Datei oder der Ordner auf der OneDrive-Website hinzugefügt, geändert oder gelöscht und umgekehrt. 

Ordner mit OneDrive synchronisieren

Aus folgenden Gründen können Sie PC-Ordner mit OneDrive synchronisieren:

1. Freier Zugriff auf Office Online.

2. Zugriff auf Ihre Dateien überall.

3. Einfaches Wechseln zwischen verschiedenen Geräten wie PC, Tablet oder Telefon.

4. Behalten Sie die Sicherungskopie Ihrer Dateien und Ordner.

5. Geben Sie Dateien mit wem auch immer frei - wann immer Sie wollen.

Wie richtet man die OneDrive-App ein, um alle Dateien und Ordner zu synchronisieren?

OneDrive wird mit Windows 11/10/8.1 geliefert. Wenn Sie es unter Windows 8/7 verwenden möchten, müssen Sie eine OneDrive-App herunterladen und sich für ein Microsoft-Konto anmelden. Sie können auf „Einstellungen“ klicken, um zu wählen, ob Sie alle Dateien und Ordner synchronisieren oder nur ausgewählte Ordner synchronisieren. Im Folgenden gibt es detaillierte Schritte, um in Windows 10 lokale Ordner mit OneDrive zu synchronisieren.

Schritt 1. Finden Sie das OneDrive-Symbol in der Taskleiste rechts unten und klicken Sie dann mit der rechten Maustaste darauf.

Schritt 2. Klicken Sie auf Einstellungen.

Schritt 3. Sie sind bei Microsoft OneDrive-Konto und klicken auf Ordner wählen.

Schritt 4. Haken Sie das Kästchen: Alle Dateien und Ordner in "OneDrive" synchronisieren.

Lokalen Ordner mit OneDrive synchronisieren

Wenn Sie nicht alles auf Ihrem OneDrive mit dem PC synchronisieren müssen, können Sie nur einige Ordner auswählen.

Automatische Synchronisation von Dateien und Ordnern einrichten

Jedes Konto in Windows 10 enthält standardmäßig eine Reihe von Ordnern - Sie kennen sie: Desktop, Dokumente, Downloads, Musik, Bilder und Videos. Sie können einrichten, diese Ordner automatisch mit OneDrive zu synchronisieren.

Ich werde Sie durch einfache Schritte führen, um die Standardbenutzerordner in Ihrem Profil zu OneDrive zu verschieben, damit alle Ihre Dateien geschützt und in die Cloud gesichert werden.

Nehmen Sie den Ordner Dokumente als Beispiel.

Öffnen Sie den Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Dokumente, und wählen Sie Eigenschaften. Klicken Sie dann auf Pfad und wählen Sie Verschieben. In der angezeigten Box wählen Sie OneDrive und dann den Ordner Dokumente innen.

Dokumente-Ordner

Achtung: Diese Methode ist nur für den Standardbenutzerordner verfügbar. Für einige Dateien und Ordner, die sich häufig geändert haben, wäre es sehr schwierig, sie per Ziehen & Ablegen auf den OneDrive-Ordner zu verschieben.

Einfacherer Weg: Beliebigen Ordner mit OneDrive synchronisieren

Wie kann man also einfacher Ordner von verschiedenen Orten mit OneDrive synchronisieren und nachfolgende Änderungen mit der Cloud synchronisieren? Wie kann man OneDrive dazu bringen, bestimmte Ordner automatisch zu sichern? AOMEI Backupper Standard, die beste kostenlose Dateisynchronisierungssoftware, ist die Antwort.

✩ Mit der Synchronisierungsfunktion können Sie Dateien vom PC auf USB-Laufwerke, SD-Karten, NAS-Geräte oder Cloud-Laufwerke usw. synchronisieren und umgekehrt.
✩ Sie können die automatische Synchronisierung mit der Zeitplan-Funktion durchführen. Es gibt fünf Zeitplan-Modi: Täglich, Wöchentlich, Monatlich, Event-Trigger (kostenpflichtig) und USB einstecken (kostenpflichtig).
✩ Alle Windows PC-Betriebssysteme wie Windows 11/10/8.1/8/7/Vista/XP werden unterstützt.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie mithilfe von AOMEI Backupper Ihre lokalen Ordner mit OneDrive synchronisieren können:

Schritt 1. Downloaden Sie AOMEI Backupper Standard, und öffnen Sie die Software. Dann sehen Sie die Hauptoberfläche.

Freeware herunterladen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf Sync und dann auf Grundlegende Synchronisation.

Grundlegende Synchronisation

Hinweis: Wenn Sie ein Upgrade auf AOMEI Backupper Professional durchführen, können Sie die anderen drei Synchronisierungsmodi nutzen.
>> Spiegelsynchronisation: Der Zielordner bleibt genauso wie der Quellordner. Wenn Dateien nur im Zielordner vorhanden sind, werden diese gelöscht.
>> Echtzeit-Synchronisation: Es synchronisiert Dateiänderungen fast unverzüglich.
>> Zwei-Wege-Synchronisation: Es synchronisiert geänderte Dateien vom Quellverzeichnis zum Zielverzeichnis und umgekehrt.

Schritt 3. Sie können der Synchronisierung einen Auftragsnamen geben, um sie von anderen Aufgaben zu unterscheiden. Und klicken Sie auf + Ordner, um die Ordner zu browsen, die Sie synchronisieren möchten.

Ordner hinzufügen

Tipp: Wenn Sie mehrere Ordner gleichzeitig synchronisieren möchten, klicken Sie auf das „+“-Symbol, nachdem Sie den ersten Quellordner hinzugefügt haben.

Schritt 4. Klicken Sie auf das Icon unter der Ordner-Taste, um einen anderen Speicherort als Zielpfad auszuwählen. Klicken Sie auf das Dropdown-Menü, und wählen Sie die Option Wählen Sie ein Cloud-Laufwerk aus.

Cloud-Laufwerk wählen

Schritt 5. Im Popup-Fenster können Sie alle installierte Cloud-Dienste sehen, da sie von AOMEI Backupper automatisch erkannt werden. Wählen Sie dann OneDrive als Zielpfad und klicken Sie auf OK.

Onedrive wählen

Schritt 6. (Optional) Wenn Sie Ihren Ordner mit OneDrive automatisch synchronisieren möchten, klicken Sie bitte unten auf Zeitplan, um den Synchronisierungsmodus einzurichten. Es gibt insgesamt 5 Modi. Wählen Sie einen davon und klicken Sie dann auf OK.

Zeitplan

Schritt 7. Nachdem alle Schritte abgeschlossen sind, klicken Sie auf Starten.

Starten

✎ Tipps: 
• Sie können auf Optionen unten links klicken, um einen Kommentar zu Ihrer Synchronisierungsaufgabe zu schreiben, damit Sie den spezifischen Inhalt der Synchronisierung herausfinden können. Außerdem können Sie hier die E-Mail-Benachrichtigung aktivieren.
• Ändern Sie bitte den Namen des/der Quellordner(s) nach der Dateisynchronisierung nicht, sonst kann das Programm diese(n) nicht mehr synchronisieren.
• Mit AOMEI Backupper dürfen Sie auch Ihre Ordner mit Google Drive synchronisieren. Installieren Sie einfach die Google Drive Desktop-Anwendung und wählen Sie in Schritt 5 „Google Drive“.

Fazit

Jetzt wissen Sie, wie Sie unter Windows 11/10/8/7 Ihre lokalen Ordner mit OneDrive synchronisieren können. AOMEI Backupper bietet Ihnen einen einfacheren Weg, die Aufgabe zu erledigen - Sie können Ordner von verschiedenen Orten mit OneDrive in einer einzigen Synchronisierungsaufgabe synchronisieren. Nachdem Sie Dateien an ihrem ursprünglichen Ort bearbeitet haben, werden die Änderungen mit der Cloud synchronisiert. 

Darüber hinaus verfügt AOMEI Backupper über Funktionen zum Sichern, Wiederherstellen und Klonen. Sie können mit AOMEI Backupper inkrementelle Backups auf Blockebene durchführen oder in Windows 10 eine SSD auf größere SSD klonen. Zögern Sie nicht und probieren Sie es aus!