von Hannah / Zuletzt aktualisiert 21.05.2021

Warum sollte man Laufwerk C: auf SSD in Windows 10 klonen?

Nach dem Upgrade von Windows 7 / 8 / 8.1 auf Windows 10 und Kauf einer brandneuen SSD, um eine bessere Leistung zu bekommen, möchte man in der Regel die SSD als Startlaufwerk und alte Festplatten zur Datenspeicherung machen. Allerdings wird es eine Menge Zeit und Bemühungen nehmen, um Windows und alle Anwendungen neu zu installieren. Wenn Sie die Mühe von Neuinstallation von Windows loswerden möchten, können Sie ein einfaches Klon-Dienstprogramm verwenden, um Laufwerk C: auf SSD in Windows 10 zu klonen. Um diesen Job am einfachsten zu machen, sollte die Drittanbieter-Software - AOMEI Backupper Ihre beste Wahl sein.

Wie Windows 10 Laufwerk C: auf SSD mit AOMEI Backupper zu klonen?

Als eine Festplatten Klonen Freeware kann AOMEI Backupper Professional einfach die Festplatte klonen, ohne den Computer zu unterbrechen, indem Sie einen Schnappschuss erstellen, bevor der Klon beginnt. Es bietet Systemklon, Festplattenklon und Partitionsklon. Mal sehen, wie der Klonen von Laufwerk C: auf SSD funktioniert:

★Bevor Sie in Windows 10 das Laufwerks C auf SSD klonen, gibt es einige Vorbereitungen:
Wenn Ihr Computer nur über einen Festplattensteckplatz verfügt, bereiten Sie einen externen Adapter, ein Dock oder ein Gehäuse vor, um das SSD-Laufwerk anzuschließen. Ignorieren Sie dies, wenn im Computer Platz für zwei Festplatten vorhanden ist.
Bereiten Sie ein neues SSD-Laufwerk vor, initialisieren und formatieren Sie die SSD je nach Bedarf mit MBR- oder GPT-Partitionsstil.
Überprüfen Sie fehlerhafte Sektoren auf der Quellfestplatte und reparieren Sie sie.
Laden Sie die kostenlose 30-Tage-Testversion von AOMEI Backupper Professional herunter und probieren Sie es aus. (Die Klonfunktionen in der kostenlosen Testversion können nur demonstriert werden. Bitte führen Sie ein Upgrade durch, um sie zu genießen.)
Jetzt kostenlos testen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

1. Schließen Sie die SSD an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. Starten Sie dann AOMEI Backupper Professional. Wählen Sie anschließend Klonen und Systemklon.

Systemklon

2. Wählen Sie eine Partition der SSD aus, um die Windows 10-Systemdateien zu speichern. Klicken Sie auf Weiter.

Zielpartition

★ Tipp:
• Die Zielpartition wird während des Klonvorgangs überschrieben. Sichern Sie zuerst die Dateien, wenn sich wichtige Dateien auf dem SSD-Laufwerk befinden.
• Das Laufwerk C und andere Partitionen, die sich auf Systemdateien und Startdateien beziehen (System reservierte Partition, Wiederherstellungspartition oder EFI-Partition), sind standardmäßig ausgewählt. Es ist nicht erforderlich, manuell auszuwählen.

3. Aktivieren Sie SSD ausrichten und klicken Sie dann auf Starten, um das Laufwerk C in Windows 10 einfach auf SSD zu klonen.

Starten

★ Tipp: Sektor-für-Sektor-Klon ist nur verfügbar, wenn die Festplatte auf größere Festplatte geklont wird, um alle Sektoren auf den Windows 10-Quellpartitionen zu klonen. Dies kostet viel mehr Zeit.

4. Klicken Sie auf Fertig, wenn der Prozess 100% erreicht hat. Und Sie erhalten die bootfähige Windows 10-Klonkopie.

Bis jetzt haben Sie schon die Aufgabe, Laufwerk C: auf SSD zu klonen, schaffen. Sie können Boot-Reihenfolge im BIOS ändern, um Ihren Computer von der SSD booten. Das Verfahren ist recht einfach. Nachdem die kurzen Schnittstelle gesehen, braucht man nichts, ihm zu zeigen, wie man Festplatte mit AOMEI Backupper zu klonen.

Zusätzliche Information

AOMEI Backupper ist auch eine professionelle Software für Sichern und Wiederherstellen. AOMEI Backupper mit vielfältigen Funktionen - Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionsicherung und Dateisicherung kann alle Ihre Bedürfnissen von Backup erfüllen. Mit der Funktion von Bootfähiges Medium erstellen erlaubt AOMEI Backupper Ihnen, Ihren Computer wiederherzustellen, wenn er nicht bootfähig ist. 

Auch wenn Ihr Computer (normalerweise Laptop) nur eine interne Festplatte installieren kann, gibt es hier auch eine Lösung, um Windows 10 Laufwerk C: auf SSD zu klonen. Um das zu schaffen, können Sie Laufwerk C: auf NAS oder andere externe Speicherplatz sichern, und dann wiederherstellen Sie es von einem bootfähigen Medium.