von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 30.03.2021

In der Vergangenheit war M.2 SSD als die schnellste SSD auf dem Markt bekannt. Aber jetzt gibt es eine neue U.2-SSD und viele Benutzer wandern, wenn sie schneller als die M.2-SSD ist, sogar die M.2-NVMe-SSD. Und was ist der Unterschied zwischen ihnen? Wie klone ich die neue U.2-SSD wie Samsung 983 DCT? Dieser Artikel enthüllt die Antwort für Sie.

Dann werfen wir einen Blick auf diesen Artikel.

Was ist U.2 SSD?

U.2, früher bekannt als SFF-8639, ist ein neuer Formfaktor von SSDs, einschließlich physikalischer Anschlüsse, elektrischer Eigenschaften und Kommunikationsprotokolle. Es verfügt über vier PCIe-Lanes und zwei SATA-Lanes. Es wurde als Enterprise-SSD entwickelt und kann mit PCIe-Laufwerken, NVMe-Laufwerken, SAS-Laufwerken und SATA-Laufwerken verwendet werden.

U.2 Samsung SSD

U.2 SSD vs M.2 SSD: Was sind die Unterschiede?

Zunächst müssen Sie wissen, dass sowohl NVME M.2 als auch U.2 4 PCIe-Lanes verwenden, die einen 4GB/s-Bus für die Kommunikation mit dem Motherboard Ihres PCs bieten. Die Lesegeschwindigkeit beider SSDs ist sehr nahe, U.2 hat etwa 2500MB/s, während NVMe M.2 einen Lesegeschwindigkeitsbereich von 3000 bis 3500 MB/s hat. Unter diesen sind Intel Optane 905P und Intel 750 Series als die beste U.2-SSD bekannt, und Samsung 970 Pro ist als die beste NVMe-SSD bekannt.

Dann fahren wir fort.

  • Motherboard-Verbindung: M.2-SSDs werden direkt auf dem Motherboard installiert, während U.2-SSDs wie die meisten SATA-SSDs im Laufwerksschacht platziert werden, das Kabel jedoch zweilagig ist.

  • Formfaktor: M.2 ist eine kleine, flache Platine, während U.2 der 2,5-Zoll-Formfaktor ist, der den meisten SATA-SSDs ähnelt.

  • Kapazität: U.2-SSDs haben dank ihrer größeren Formfaktoren eine größere Kapazität, sogar bis zu 4 TB +, aber M.2-SSDs sind auf 2 TB beschränkt.

U.2 Samsung SSD-Klon-Software

Vermutlich haben Sie jetzt ein allgemeines Verständnis von U.2 und den Unterschied zwischen U.2 und M.2. Dann können Sie auswählen, welchen SSD-Typ Sie verwenden möchten. Mit einem einfachen Wort: U.2 SSD kann Leistung und Kapazität gut in Einklang bringen.

Unter den U.2-SSDs ist Samsung 983 DCT, bekannt als Samsung Enterprise SSD, eine gute Wahl für das Festplatten-Upgrade. Weil es eine hohe Leistung, eine große Kapazität und einen angemessenen Preis bietet, niedriger als die beste U.2-SSD bei gleicher Kapazität, nämlich Intel Optane 905P und Intel 750 Series.

Die SSD-Klon-Software ist ein unverzichtbares Werkzeug für Benutzer, um alte oder beschädigte Festplatten durch eine SSD-Festplatte zu ersetzen. Ich empfehle Ihnen dringend, AOMEI Backupper Standard kostenlos zu nutzen, da die folgenden herausragenden Funktionen vorhanden sind.

  • Die Festplatte mühelos auf SSD klonen, unabhängig davon, ob sie größer oder kleiner als das Quelllaufwerk ist, und sorgen Sie für einen sicheren Start.

  • Unterstützt alle Marken-SSDs, einschließlich Samsung/Intel/WD/Acer/Dell usw., egal ob U.2, M.2, NVME, SATA oder PCIe.

  • Kompatibel mit allen Windows-basierten Betriebssystemen, einschließlich Windows 7/8/8.1/10/XP/Vista (alle Editionen, 32-Bit und 64-Bit).

  • Die Leistung von SSDs verbessern und die Lebensdauer mithilfe der 4k-Ausrichtungstechnologie verlängern.

Wie kann man Samsung U.2 SSD in einfachen Schritten klonen?

Anschließend zeige ich Ihnen, wie Sie Festplatten einfach und schnell auf Samsung U.2 SSD klonen können. Bevor Sie jedoch mit dem Klonen beginnen, überprüfen Sie bitte die folgenden Punkte.

  • Überprüfen Sie, ob Ihr Computer über einen U.2-Anschluss verfügt.

  • Bereiten Sie ein U.2-Anschlusskabel, einen Adapter oder ein Gehäuse vor.

  • Legen Sie bei Bedarf eine Diät auf die Festplatte. Sie können die nutzlosen Programme deinstallieren, temporäre oder nicht systembezogene Dateien mit „Datenträgerbereinigung“ usw. löschen.

  • Kostenloser Download SSD Klon-Software für U.2 Samsung SSD.

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Am Beispiel der Samsung Enterprise SSD Samsung 983 DCT sollte der gesamte Klonprozess wie folgt ablaufen.

Schritt 1. Schließen Sie das Samsung 983 DCT über einen U.2-Adapter an Ihren Computer an oder legen Sie es bei, und stellen Sie sicher, dass es erkannt werden kann. Öffnen Sie die U.2 SSD-Klon-Software und klicken Sie der Reihe nach auf „Klonen“ und „Festplattenklon“.

Festplattenklon

Schritt 2. Wählen Sie die aktuell ausgeführte Festplatte als Quelllaufwerk und klicken Sie auf „Weiter“.

Quellfestplatte wählen

Schritt 3. Wählen Sie Samsung U.2 SSD als Zielfestplatte aus und klicken Sie auf „Weiter“, um fortzufahren.

Zielfestplatte wählen

Schritt 4. Aktivieren Sie „SSD ausrichten“, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Samsung U.2 SSD zu beschleunigen. Bestätigen Sie, dass alles in Ordnung ist, und klicken Sie auf „Starten“.

SSD ausrichten

Hinweis
»» Um den U.2 SSD-Speicherplatz voll auszunutzen, können Sie in AOMEI Backupper Professional „Partitionen bearbeiten“ verwenden. Dabei stehen drei Optionen zur Verfügung: „Kopieren ohne Größenänderung von Partitionen“, „Nicht verwendeten Speicherplatz zu allen Partitionen hinzufügen“ und „Partition manuell anpassen“.
»» Um alle Sektoren der aktuell ausgeführten Festplatte zu klonen, müssen Sie unten die Option „Sektor-für-Sektor-Klon“ aktivieren.
»» Um einen nicht bootfähigen Computer zu starten, können Sie zunächst ein bootfähiges Medium erstellen.
»» Um nur das System auf Ihrem Computer zu klonen, können Sie die Funktion „Systemklon“ (unterstützt von AOMEI Backupper Professional) verwenden.

Hinweis:
»» Starten Sie Ihren Computer nicht extern mit SSD, da dies möglicherweise nicht gut funktioniert. Bitte tauschen Sie die Festplatte Ihres Computers mit einem Schraubendreher aus und installieren Sie die U.2 Samsung SSD.
»» Ändern Sie die Startreihenfolge, bevor Sie von der geklonten U.2-SSD booten. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie auf dem Startbildschirm die entsprechende Taste, z. B. F2 oder ESC. Wechseln Sie zur Registerkarte Boot und legen Sie die geklonte SSD als erste Startoption fest. Speichern Sie schließlich die Änderungen und starten Sie den Computer neu.
»» Ändern Sie den Startmodus, wenn sich der Partitionsstil unterscheidet, von Legacy-BIOS zu UEFI oder UEFI zu BIOS.
»» Formatieren Sie die Festplatte erst, wenn Sie Ihren Computer von der geklonten SSD starten können. Formatieren Sie dann die Festplatte und verwenden Sie sie als Speicher, wenn sie noch funktioniert.

Zusammenfassung

Das ist alles für U.2 SSD und wie Sie mühelos U.2 Samsung SSD klonen können. U.2-SSDs sind zwar nicht die schnellsten SSDs, aber es ist ein Kompromiss zwischen Leistung und Kapazität. Daher lohnt es sich immer noch, eine U.2-SSD wie Samsung 983 DCT zu erwerben.

Die kostenlose Software zum Klonen von Datenträgern, AOMEI Backupper Standard, ist eine gute Wahl, um Festplatten auf U.2 Samsung SSDs oder andere Marken-U.2 SSDs wie Intel Optane 905P zu klonen. Außerdem können Sie NVMe in NVMe klonen, SATA in SATA klonen, M.2 in M.2 klonen, PCIe-SSD klonen, Windows 10 in NVMe-SSD klonen usw. Probieren Sie es jetzt aus.