von Yvonne / Zuletzt aktualisiert 25.11.2022

 

 

Kann ich iPhone X auf meiner externen Festplatte unter Windows 10 sichern?

Mein iPhone muss jetzt gesichert werden, und ich möchte die Sicherungsdateien auf meiner externen Festplatte von Seagate speichern. Ich habe ein iPhone X und einen Dell PC mit Windows 10. Kann jemand mir helfen?

- Frage aus iPhone-Benutzer

Wenn iPhone-Speicher aufgebraucht ist oder wichtige Daten speichert, müssen Sie iPhone-Backup erstellen, um den iPhone-Speicher sicher freizugeben und die wichtigen iPhone-Daten nie zu verlieren.

Um Ihre iPhone-Daten doppelt zu versichern, können Sie das iPhone-Backup auf eine externe Festplatte oder ein Flash-Laufwerk verschieben. Wenn iTunes iPhone-Backup erstellt, wird jedoch ein Ordner von über 7 GB auf Laufwerk C gespeichert. Es ist nicht praktisch.

iTunes

Wenn Sie jemals iTunes zum Importieren von Fotos auf das iPhone verwendet haben, könnten die mit iTunes synchronisierten Fotos entfernt werden, wenn Sie iCloud-Fotos verwenden. Um zu vermeiden, dass Ihr Laufwerk C belegt wird, können Sie den iTunes-Sicherungsspeicherort unter Windows 10 auf eine externe Festplatte ändern.

Wie erstellt man iPhone-Backup auf externe Festplatte unter Windows 10/11?

Hier ist zwei Tools empfohlen, um iPhone-Daten auf eine externe Festplatte in Windows 11, 10, 8, 7 oder Mac zu kopieren. Sie können entweder iTunes oder eine leistungsfähige Backup-Software verwenden. Jedoch müssen Sie den Sicherungsspeicherort ändern, wenn Sie mit iTunes sichern. Die konkreten Schritte stehen darunter.

Methode 1. Mit iTunes Backup vom iPhone auf externe Festplatte in Windows erstellen

Mit iTunes können Sie nur ein vollständiges iPhone-Backup erstellen (einige lokale Daten von Apps und alle Einstellungen) und nicht sehen, was drin ist, aber Sie können „Was speichert iTunes-Backup“ erfahren.

Das Ändern des iTunes-Sicherungsspeicherorts ist kompliziert. In iTunes gibt es dafür keine Optionen, sodass Sie nur Windows CMD verwenden können, um iTunes zu zwingen, das iPhone-Backup auf einer anderen Partition zu speichern. Wenn Sie nur die Bilder sichern, ist es sehr einfach, iPhone-Fotos auf einer externen Festplatte zu sichern.

Mit iTunes iPhone-Backup auf externe Festplatte erstellen

Schritt 1. Laden Sie iTunes auf Ihren PC herunter.

Schritt 2. Verbinden Sie das iPhone über ein USB-Kabel mit dem PC und schließen Sie die externe Festplatte an den Computer an.

Schritt 3. Öffnen Sie auf PC den Datei-Explorer und gehen Sie zu: C:\Benutzer\[PC-Name]\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync. Dies ist der Standardspeicherort, an dem iTunes Ihr iPhone-Backup auf dem PC speichert.

Schritt 4. Löschen Sie den Inhalt im Ordner Backup und erstellen dann einen leeren Ordner namens MobileSync auf Ihrem externen Laufwerk.

MobileSync erstellen

Schritt 5. Drücken Sie Win + R und geben cmd in das Feld ein. Drücken Sie die Eingabetaste, um den Windows-Befehlsprozessor zu öffnen.

Schritt 6. Geben Sie im Fenster mklink /J „C:\Benutzer\[PC-Name]\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup“ „E:\MobileSync“ ein und drücken Sie die Eingabetaste. Sie sollten wissen, ob E der Laufwerksbuchstabe Ihres externen Laufwerks ist, oder ob Sie den Befehl ändern müssen. Wenn es erfolgreich ausgeführt wird, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Sicherungsspeicherort ändern

Wenn AppData nicht angezeigt wird, ist es versteckt. Navigieren Sie im Windows Explorer oben in der Symbolleiste zu Ansicht und aktivieren Sie ausgeblendete Elemente.

Schritt 7. Starten Sie iTunes und verbinden Sie Ihr iPhone mit dem PC. Tippen Sie Auf diesem iPhone vertrauen, damit dieser Computer es scannen kann.

Schritt 8. Klicken Sie auf: Gerätesymbol in der oberen linken Ecke > Übersicht > Backup jetzt erstellen. Der Vorgang dauert einige Minuten.

Backup jetzt erstellen

Nachdem der Prozess abgeschlossen ist, müssen Sie überprüfen, ob Ihr iPhone-Backup auf der externen Festplatte gespeichert wurde. Tatsächlich können Sie das iPhone-Backup sowohl unter: C:\Benutzer\[PC-Name]\AppData\Roaming\Apple Computer\ MobileSync als auch an Ihrem externen Zielort finden. Aber es ist tatsächlich auf Ihrer externen Festplatte gespeichert und belegt nicht den Platz auf Laufwerk C.

Achtung:
Verwenden Sie meistens iCloud für Windows? Einige Benutzer berichteten, dass nach der Synchronisierung mit dem iPhone bei der Anmeldung bei iCloud für Windows Ihre Videos beschädigt und Bilder von Fremden angezeigt wurden. Das bedeutet, dass iCloud jetzt nicht sicher ist. Im diesem Fall können Sie ein professionelles Backup-Programm namens FoneTool testen.

Methode 2. iPhone-Backup auf externe Festplatte erstellen in Windows 10/11 (einfachst)

Wollen Sie iPhone Backup direkt auf externe Festplatte unter Windows übertragen? Die obere Methode ist effektiv, aber wenn Sie mit der Eingabeaufforderung nicht vertraut sind, ist die vielleicht nicht für Sie geeignet. Wenn Sie ein iPhone aus dem iTunes-Backup wiederherstellen, werden alle Daten auf dem iPhone gelöscht.

Um diese Probleme zu vermeiden, können Sie sich an FoneTool wenden, eine professionelle iOS-Sicherungssoftware. Es kann einfach iPhone-Backup auf externe Festplatte unter Windows zu erstellen. Sie können Ihr iPhone mit wenigen Klicks auf eine HDD, SSD oder ein USB-Laufwerk verschieben.

❈ Die Vorteile von dem ausgezeichneten Tool:
Mehrere Dateitypen unterstützen: Dieses Tool kann Ihnen helfen, Fotos, Videos, Nachrichten, Kontakte und andere Daten auf dem PC zu sichern.
Selektives Backup: Sie können einen Dateityp und eine oder mehrere Dateien auswählen, wenn Sie nicht alle Daten auf Ihrem iPhone sichern möchten.
Schnelle Geschwindigkeit: Im Vergleich zu anderen Tools wie iTunes, iCloud kann FoneTool ein Backup in sehr kurzer Zeit erstellen.
Weitgehend kompatibel: Das Tool unterstützt alle iOS-Geräte, von iPhone 4s bis iPhone 14/13/12/11 und ist perfekt kompatibel mit iOS 16/15/14.

Laden Sie FoneTool auf den Computer herunter, schließen Sie Ihre externe Festplatte an den PC an, verbinden das iPhone mit einem USB-Kabel mit dem Computer.

Jetzt kostenlos testenWin 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 1. Öffnen Sie das Funktionsfeld auf der linken Seite „Telefon-Backup“, wählen Sie „Selektives Backup“, und klicken Sie auf „Backup starten“.

Benutzerdefiniertes Backup

Schritt 2. Sie können die Dateien auswählen, nehmen wir das Beispiel der Auswahl eines Fotos: Sie können auf das Albumbild klicken und die Datei auswählen, die Sie im Album sichern möchten. Wählen Sie die gewünschten Daten aus und klicken auf OK.

Daten auswählen

Schritt 3. Wählen Sie unter „Backup-Speicherpfad“ einen Speicherpfad, und klicken dann auf „Backup starten“. In diesem Schritt können Sie das iPhone auf einem NAS- oder Netzlaufwerk sichern, wenn Sie es einem lokalen Laufwerk zugeordnet haben.

Backup starten

Tipps:
● Das Backup kann problemlos auf einem anderen Windows 10-PC verwendet werden.
● Klicken Sie auf das Augensymbol, um iPhone-Backup in dem Tool anzuzeigen.
● Klicken Sie unter Backup-Manager auf Backup lokalisieren, um die iPhone-Sicherungsdateien im Datei-Explorer anzuzeigen.

Fazit

Das ist alles darüber, wie man iPhone Backup auf externe Festplatte unter Windows erstellen kann. Wegen Speichermangel auf dem PC können Sie das iPhone auf externer Festplatte unter Windows 11, 10, 8, 7 sichern. FoneTool ist sicherer und benutzerfreundlicher, Sicherungsdateien auf einem externen Laufwerk zu speichern.

Das Tool unterstützt alle gängigen externen Festplatten und exportiert mit einem Klick alles, was Sie wollen. Außerdem kann es iPhone Backup auf PC ohne iTunes erstellen.

FoneTool läuft perfekt unter

iOS-Versionen
  • iOS 16/15/14/13/12/11 und früher
  • iPadOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iOS-Geräte
  • iPhone 14/14 Pro (Max), 13/13 mini/Pro (Max), iPhone 12/12 mini/Pro (Max), iPhone 11/11 Pro (Max)
  • iPhone X/XR/XS/XS Max, iPhone 8/8 Plus, iPhone 7/7 Plus, iPhone 6/6s/6s Plus
  • iPhone SE (1., 2., 3. Generation)
  • iPod Touch 1/2/3/4/5/6/7
  • Alle Modelle von iPad Air, iPad mini, iPad Pro und iPad