von Yvonne / Zuletzt aktualisiert 07.09.2022

Warum sollen Sie iPhone auf NAS sichern?

Vielleicht hat Ihr iPhone eine Menge Informationen gespeichert. Diese Dateien könnten viel Speicherplatz auf Ihrem Gerät belegen.

Deshalb möchten viele Menschen einen persönlichen NAS-Speicher einrichten. NAS ist die Abkürzung für Network-attached Storage, ein persönlicher Datenspeicher-Server, der mit mehreren Geräten verbunden werden kann. Sie können Ihre iPhone-Daten wie Fotos, Videos und Musik auf Ihrem NAS sichern und diese Daten jederzeit anzeigen und verwenden.

NAS

Außerdem wäre es sicher, Daten auf Ihrem eigenen Server zu speichern. NAS ist in der Tat immer beliebter geworden. Sie können mit NAS-Gerät iPhone-Daten sichern, oder iPhone mit iCloud sichern.

Wie kann man iPhone-Backup auf NAS erstellen?

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie Ihre iPhone-Daten auf Ihrem NAS sichern. Zuvor müssen Sie Netzlaufwerk auf Ihrem PC zuordnen, damit Sie es als lokalen Pfad auswählen können. Dann könnten Sie die professionelle iPhone-Sicherungssoftware verwenden, um Dateien auf dem iPhone auf dem NAS zu auszulagern.

Vorbereitung: Netzwerkstandorte zuordnen

Die Methode zum Zuordnen eines Internetstandorts hängt vom verwendeten Betriebssystem ab.

Für Windows 7:

Schritt 1. Klicken Sie auf dem PC auf die Schaltfläche Start, um den Windows Explorer zu öffnen, und klicken Sie im Menü auf Netzlaufwerk.

Schritt 2. Wählen Sie den gewünschten Laufwerksbuchstaben. Der Standard-Laufwerksbuchstabe ist „Z“. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Durchsuchen“, um den Pfad von Ihrem NAS auszuwählen. Benutzername und Passwort sind erforderlich.

Schritt 3. Markieren Sie Verbindung mit anderen Anmeldeninformationen herstellen, um den Speicherort zu speichern, oder Sie müssen ihn beim nächsten Mal verbinden. Klicken Sie auf Fertig stellen und der Internetstandort wird Ihrem Computer zugeordnet.

Netzwerkort unter Windows 7

Für Windows 8/10/11:

Der Prozess unter Windows 8/10/11 ist ähnlich wie unter Windows 7. Der Hauptunterschied besteht darin, wie Sie ihn starten. Unter Windows 8 müssen Sie auf die Schaltfläche Start klicken, um den Datei-Explorer zu öffnen, und dann mit der rechten Maustaste auf Netzwerk in der linken Navigationsleiste klicken. Unter Windows 10 müssen Sie den Datei-Explorer aufrufen und dann im Menü auf Netzlaufwerk klicken.

Netzwerkort unter Windows 10

Nachdem Sie die Internetposition zugeordnet haben, können Sie das iPhone auf dem NAS sichern.

Mit professionellem Tool iOS Backup auf NAS erstellen

Um iPhone auf NAS zu sichern, benötigen Sie FoneTool, eines der besten professionellen iPhone-Backup-Tools. Damit können Sie Ihr iPhone überall auf Ihrem Computer sichern. FoneTool kann alle Fotos, Videos, Musik, Nachrichten und Kontakte auf NAS sowie auf einem USB-Laufwerk, einer externen Festplatte und einem lokalen Laufwerk speichern.

✾ Die Besonderheiten von dem Tool:
Vorschau und Auswahl: Sie können die Dateien auf Ihrem iPhone in der Vorschau anzeigen und auswählen und die benötigten Dateien auf den NAS extrahieren. Es ist auch erlaubt, wenn Sie iPhone wiederherstellen.
Pfad ändern: Es wäre sehr einfach, den Pfad zu ändern, um alles auf dem NAS zu speichern.
Vollständiges und selektives iPhone-Backup: Sie können entscheiden, ob Sie bestimmte Elemente oder alle Daten auf dem NAS sichern.
Weitgehende Kompatibilität: Es unterstützt die meisten Apple-Geräte und wäre perfekt kompatibel mit dem neuesten iOS 16/15/14.

Mit FoneTool alle Daten oder iPhone Fotos auf NAS sichern

Schritt 1. Laden Sie FoneTool kostenlos herunter > Schließen Sie das iPhone mit einem USB-Kabel an den Computer an > Tippen Sie auf Vertrauen.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Wählen Sie unter Telefon-Backup auf die Option Selektivies Backup. Dann klicken Sie auf Backup starten.

Benutzerdefiniertes Backup

Hinweis: Ihre Daten werden als Sicherungsdateien gespeichert. Sie können auch auf iPhone auf PC klicken, um die Originaldaten am Zielort zu speichern.

Schritt 3. Klicken Sie auf ein Symbol, um eine Vorschau anzuzeigen und Dateien auszuwählen > Danach klicken Sie auf OK, um zurückzukehren.

Fotos auswählen

Schritt 4. Klicken Sie auf den Backup-Speicherpfad und ändern Sie ihn in die Position Ihres NAS. Klicken Sie auf Backup starten, um die Aufgabe abzuschließen.

Backup starten

☛ Sie können zum Backup-Manager, um Ihre Sicherungskopie anzuzeigen, sofern Internetstandort Ihrem Computer zugewiesen wurde.
☛ Um das iPhone aus diesem Backup wiederherzustellen, schließen Sie Ihr iPhone an, wählen die Aufgabe unter Backup-Manager aus und tippen auf Wiederherstellen. Sie können auch Dateien aus dem iPhone-Backup auf das iPad oder den iPod Touch exportieren.
☛ Es wird nicht empfohlen, iTunes zum iPhone-Backup auf einem NAS zu verwenden, da die Wiederherstellung mit iTunes sehr wahrscheinlich fehlschlägt. Wenn Sie darauf bestehen, versuchen Sie, iTunes-Backup auf externe Festplatte zu speichern.
☛ Das Tool kann iPhone-Backup direkt auf Synology/WD/qnap NAS erstellen.

Fazit

NAS ermöglicht die Speicherung einer Menge von Dateien. Wenn Sie das iPhone-Backup auf NAS erstellen wollen, sollten Sie den Netzwerkstandort dem Computer zuordnen und dann FoneTool zur Sicherung von iPhone-Fotos, Videos, Nachrichten und Kontakten auf Ihrem NAS verwenden. Das wäre sehr einfach.

Darüber hinaus kann das Tool iPhone auf Windows-PC sichern.

FoneTool läuft perfekt unter

iOS-Versionen
  • iOS 16/15/14/13/12/11 und früher
  • iPadOS 16/15/14/13/12/11 und früher
iOS-Geräte
  • iPhone 14/14 Pro (Max), 13/13 mini/Pro (Max), iPhone 12/12 mini/Pro (Max), iPhone 11/11 Pro (Max)
  • iPhone X/XR/XS/XS Max, iPhone 8/8 Plus, iPhone 7/7 Plus, iPhone 6/6s/6s Plus
  • iPhone SE (1., 2., 3. Generation)
  • iPod Touch 1/2/3/4/5/6/7
  • Alle Modelle von iPad Air, iPad mini, iPad Pro und iPad