3 Wege: iPhone Backup auf PC ohne iTunes erstellen

iTunes ist nicht die beste Software für Windows und sogar funktioniert auf dem Mac nicht gut. In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie iPhone-Backup auf PC ohne iTunes erstellen, um Ihre wichtigen Daten zu speichern.

Yvonne

Von Yvonne / Aktualisiert am 28.06.2024

Teilen dies: instagram reddit
 

iPhone sichern ohne iTunes

Mein iPhone musste gesichert werden, aber ich kann iTunes nicht mehr auf meinem Mac finden. Wie kann ich jetzt mein iPhone sichern?

- Frage aus iPhone-Benutzer

Kann man iPhone Backup auf PC ohne iTunes erstellen?

Um unnötigen Datenverlust zu vermeiden, sollen Sie im Voraus Ihr iPhone-Backup erstellen. iTunes ist ein vertrautes Tool für Apple-Benutzer, daher wird es oft zum Sichern von iPhone oder iPad gewählt.

Mit iTunes können Sie Ihr iPhone mit nur einem Klick sichern. Jedoch fehlt iTunes einige wichtigen Funktionen. Beispielsweise kann iTunes ausgewählte Daten nicht sichern und iPhone wird während der Wiederherstellung überschrieben.

Glücklicherweise ist iTunes nicht die einzige Wahl für iPhone-Backups. Sie können das iPhone auch mit einer professionellen Backupsoftware auf dem PC sichern. Außerdem können Sie iCloud beim iPhone-Backup nutzen, wenn Sie keinen Computer zur Hand haben.

Teil 1. iPhone Backup ohne iTunes in Windows 11/10/8/7 erstellen

Backup mit iCloud und iTunes ist meistens nicht so praktisch. Denn Sie können nicht je nach Bedarf Backup erstellen. Kann man iPhone auf eigene Weise sichern und Backup iPhone auf PC ohne iTunes erstellen? Natürlich, ja!

FoneTool ist die beste Wahl, um iPhone-Backup auf Windows-PC ohne iTunes zu erstellen. Es ist eine professionelle iPhone-Backup-Software, die von einem Team entwickelt wurde, das sich seit mehr als 10 Jahren auf Datenschutz konzentriert.

Die Besonderheiten von dem ausgezeichneten Tool:
Keine Daten löschen: Es werden nur Daten auf Ihr Gerät übertragen und alle Inhalte auf Ihrem Gerät nach wie vor bleiben.
Vorschau und Auswahl: Vor dem Backup können Sie in der Vorschau anzeigen und je nach Bedarf die gewünschten Daten auswählen. Die Sicherungsdateien sind lesbar.
Einfach zu bedienen: Nur mit einem Klick können Sie die Daten auf PC/iPad/externer Festplatte sichern.
Weitgehend kompatibel: Es unterstützt die meisten iOS-Geräte und ist perfekt kompatibel mit iOS 16/15/14.

Es bietet zwei Möglichkeiten vom Backup: Voll-Backup und Selektives Backup. Laden Sie das Programm auf den PC herunter und folgen den unten stehenden Schritten, um iPhone Backup auf PC ohne iTunes kostenlos zu erstellen.

Jetzt kostenlos testenWin 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Mit FoneTool selektives Backup erstellen

Schritt 1. Verbinden Sie iPhone mit dem PC und starten das Tool > Wählen Sie unter Telefon-Backup die Option Selektives Backup.

Benutzerdefiniertes Backup

Schritt 2. Klicken Sie auf das gewünschte Symbol, um die gewünschten Datentypen auszuwählen. Wählen Sie die gewünschten Daten aus und klicken Sie auf OK.

Daten auswählen

Schritt 3. Tippen Sie einen Backup-Speicherpfad und klicken auf Backup starten.

iPhone sichern ohne iTunes

◍ Tipp: Sie können unter Backup-Manager die gewünschten Backups wiederherstellen.

Sicherungsdaten verwalten

Mit FoneTool Voll-Backup erstellen

Voll-Backup kann Ihnen helfen, Fotos, Kontakte, Anrufverlauf, Textnachrichten, Memos, Kalender, Safari (Verlauf, Lesezeichen), Apps (Datendateien, Einstellungen) und Systemeinstellungen mit einem Klick zu sichern. Genau wie iTunes-Backup.

Schritt 1. Klicken Sie auf Telefon-Backup > Wählen Sie unter Voll-Backup die Option Backup starten aus.

Voll-Backup

Schritt 2. Aktivieren Sie Backup-Verschlüsselung.

Backup verschlüsseln

Schritt 3. Wählen Sie den Backup-Speicherpfad > Klicken Sie auf Backup starten.

Voll-backup starten

Tipp: Das Programm kann auch Dateien zwischen iPad/iPhone und Computer oder externer Festplatte übertragen. Wenn Sie Ihr iPad oder iPhone vor dem Verkauf gründlich und komplett löschen wollen, testen Sie die Funktion „iPhone löschen“.

Teil 2. iPhone Backup auf Mac ohne iTunes erstellen

iTunes ist auf dem neuesten macOS unpraktisch. 3 unabhängige Apps, Podcast, Musik und TV, übernehmen jetzt die meisten Aufgaben von iTunes auf macOS Catalina. Die Funktion zum Backup von iPhone und iPad wurde in Finder verschoben. Die Funktionen zum iPhone-Backup wurden nicht so sehr geändert.

So kann man auf Mac iPhone ohne iTunes sichern

1. Öffnen Sie Finder auf dem Mac. Schließen Sie Ihr iPhone mit einem USB-Kabel an den Mac an.

2. Wählen Sie links Ihr iPhone aus und tippen im Fenster Allgemein.

3. Klicken Sie auf Backup jetzt erstellen, um das iPhone auf dem Mac zu sichern.

iPhone-Backup auf Mac sichern

Ihr Backup kann immer noch nicht angezeigt werden. Beim iPhone Wiederherstellen mit dem Finder wird das iPhone zuerst gelöscht. Außer dem Ort, an dem das Backup erstellt wird, hat sich nichts geändert. 

Teil 3. iPhone Backup auf PC ohne iTunes erstellen per iCloud

Tatsächlich speichern iCloud und iTunes fast dieselben Dinge. Wenn Sie genügend iCloud-Speicher haben, ist iCloud die bessere Wahl als iTunes.

So kann man mit iCloud iPhone Backup ohne iTunes erstellen

1. Verbinden Sie das iPhone mit WLAN.

 2. Gehen Sie zu: Einstellungen > [Ihr Name] > iCloud > Backup, aktivieren Sie dann iCloud-Backup.

3. Wenn Sie sofort iCloud-Sicherung erstellen möchten, tippen Sie auf Backup jetzt erstellen oder iCloud sichert nachts automatisch die iPhone-Daten, wenn der Bildschirm gesperrt ist.

Manchmal hat man zu viele Daten auf dem iPhone und iCloud sendet eine Warnung, dass nicht genügend Speicherplatz in iCloud vorhanden ist. Sie können iPhone-Fotos in iCloud sichern oder wenige App-Daten speichern.

Gehen Sie zu iCloud > Wählen Sie Speicher verwalten > Tippen Sie auf den Namen Ihres Geräts. iCloud schätzt die Größe Ihrer iPhone-Sicherung. Es werden die Apps angezeigt, die in dem iCloud-Backup gespeichert werden sollen. Sie können die Option deaktivieren, um das Backup einiger Apps zu stoppen.

Speicher verwalten

Frage über iPhone-Backup auf PC ohne iTunes

1. Wo wird das iPhone Backup auf dem PC gespeichert?

Das iPhone-Backup wird auf einem Windows-PC an einem bestimmten Speicherort gespeichert, normalerweise im Ordner "MobileSync" in Ihrem Benutzerordner. Hier ist der genaue Pfad: C:\Benutzer\[Ihr Benutzername]\AppData\Roaming\Apple Computer\MobileSync\Backup\

Bitte beachten Sie, dass der Ordner "AppData" standardmäßig ausgeblendet ist. Sie können ihn einblenden, indem Sie in Ihrem Datei-Explorer oben in der Adressleiste "C:\Benutzer[Ihr Benutzername]\AppData" eingeben und dann zur "Roaming"-Unterordner navigieren. In diesem Ordner finden Sie den Ordner "Apple Computer" und darin den Ordner "MobileSync", in dem sich der "Backup"-Ordner befindet.

2. Wie lange dauert ein Backup iPhone auf dem PC?

Die Dauer für ein iPhone-Backup auf einem PC kann je nach verschiedenen Faktoren variieren, wie beispielsweise: Größe der Daten, Geschwindigkeit der USB-Verbindung, Leistung des Computers, andere laufende Prozesse.

Generell kann ein vollständiges Backup Ihres iPhones auf einem PC einige Minuten bis zu einer Stunde oder länger dauern, abhängig von diesen Faktoren. Es ist wichtig, geduldig zu sein und den Backup-Vorgang nicht zu unterbrechen, um Datenverlust zu vermeiden.

3. Warum kann ich kein Backup machen iPhone?

Es gibt verschiedene Gründe, warum Sie möglicherweise kein Backup Ihres iPhones erstellen können. Hier sind einige mögliche Ursachen und Lösungen: nicht genügend Speicherplatz auf dem Computer, nicht genügend Speicherplatz auf iCloud, fehlerhafte USB-Verbindung, Aktualisierung von iTunes oder Finder, Softwareprobleme auf dem iPhone, Fehler im Backup-Prozess.

Wenn Sie weiterhin Probleme haben, ein Backup Ihres iPhones zu erstellen, können Sie sich an den Apple-Support wenden oder ein autorisiertes Service-Center aufsuchen, um weitere Unterstützung zu erhalten.

4. Sind im iPhone Backup die Fotos enthalten?

Ja, standardmäßig sind im iPhone-Backup alle Fotos und Videos enthalten, die sich auf Ihrem iPhone befinden. Dies umfasst sowohl Fotos und Videos, die mit der Kamera Ihres iPhones aufgenommen wurden, als auch solche, die über andere Quellen oder Apps auf Ihr Gerät geladen wurden.

5. Ist ein Backup beim iPhone wichtig?

Ja, das regelmäßige Erstellen von Backups für Ihr iPhone ist wichtig. Es wird empfohlen, regelmäßig Backups zu erstellen, idealerweise automatisch über iCloud, iTunes/Finder oder FoneTool, um sicherzustellen, dass Ihre Daten geschützt sind.

Fazit

Das war alles darüber, wie Sie iPhone-Backup auf PC ohne iTunes erstellen kann. iTunes wurde aus macOS Catalina entfernt. Sie können Finder verwenden, um dieselbe Aufgabe zu erledigen. iCloud tut die gleiche Arbeit wie iTunes, aber Sie sollten über genug Speicherplatz verfügen, um alles zu speichern, was Sie wollen.

Die beste Alternative für Sie, um das iPhone ohne iTunes und iCloud zu sichern, ist FoneTool. Es bietet mehrere Backup-Methoden, um Ihre unterschiedlichen Backup-Anforderungen zu erfüllen. Das Tool kann einfacher, effizienter, sicher iPhone sichern. In diesem Leitfaden wissen Sie, wie Sie iPhone und iPad synchronisieren.

Yvonne
Yvonne · Editor
Redakteurin für mobile Übertragung-Backup-Software von FoneTool. Sie hilft Menschen gerne beim Backup und Übertragen von iPhones und iOS. Sie liebt das Lesen, Wandern und Reisen.