von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 06.01.2020

Der Fehler: System reservierte Partition auf falscher Festplatte

Wenn Sie Windows 10/8/7 auf einer sauberen Festplatte installieren, wird eine spezielle Partition namens System reservierte Partition erstellt. Diese System reservierte Partition enthält die Startkonfigurationsdatenbank, den Start-Manager-Code und die Windows-Wiederherstellungsumgebung und reserviert Speicherplatz für die Startdateien, die von BitLocker möglicherweise benötigt werden.

Sie können die System reservierte Partition nur in Datenträgerverwaltung oder einem ähnlichen Programm sehen, da sie keinen Laufwerksbuchstaben hat. Im Allgemeinen befindet es sich vor der Systempartition (normalerweise das Laufwerk C:). Einige Benutzer stellen jedoch fest, dass sich die System reservierte Partition auf falscher Festplatte befindet. Dies passiert, wenn Windows mit mehr als einer Festplatte installiert wird, die an den Computer angeschlossen ist. Wie kann man das Problem lösen und die System reservierte Partition gemäß unseren Anforderungen verschieben?

Wie „System reservierte Partition auf anderer Festplatte" zu beheben?

Wenn Sie feststellen, dass sich die System reservierte Partition auf einem anderen Laufwerk befindet, können Sie sie mit zwei unten beschriebenen Methoden auf das gewünschte Lafuwerk verschieben:

Methode 1: Die System reservierte Partition mit Datenträgerverwaltung verschieben

Mit „Verschieben" hier meine ich, eine neue System reservierte Partition zu erstellen und dann die alte Partition zu löschen. Da die System reservierte Partition Bootdateien enthält, kann es nach dem Verschieben zu Startfehlern kommen. Um sich auf einen möglichen Startfehler vorzubereiten, können Sie vorab eine Systemreparatur-CD erstellen. Folgen Sie dann den Anweisungen unten:

I. Drücken Sie die Tastenkombination [WIN+R], um das „Ausführen"-Dialogfeld zu öffnen. Geben Sie dort diskmgmt.msc ein, und drücken Sie die Eingabetaste, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.

II. Suchen Sie die Festplatte, auf der Sie die System reservierte Partition haben möchten. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den nicht zugewiesenen Speicherplatz auf der Festplatte und wählen Sie Neues einfaches Volume.

Neue einfaches Volume

III. Folgen Sie dem Assistent zum Erstellen neuer einfacher Volumes, um die Partitionsgröße festzulegen, Laufwerksbuchstaben oder -pfad zuzuweisen und die Partition schrittweise zu formatieren.

Tipps:
• Die Größe der Systemreservierten Partition beträgt 100 MB unter Windows 7, 350 MBR unter Windows 8 und 500 MB unter Windows 10.
• Sie können die neue Partition beim Formatieren der Partition als „System-reserviert" kennzeichnen.

IV. Weisen Sie der ursprüglichen Systemreservierten Partition einen Laufwerksbuchstaben zu, damit er im Datei-Explorer angezeigt wird. Kopieren Sie alle Daten von der Systemreservierten Partition zur neu erstellten Partition. Diese sollten den Ordner „Boot", „bootmgr" und „BOOTSECT.BAK" enthalten.

V. Entfernen Sie den Laufwerksbuchstaben von der neuen Systemreservierten Partition und machen Sie die Partition bootfähig.

VI. Starten Sie Ihren Computer neu, um zu prüfen, ob er erfolgreich gestartet werden kann. Wenn der Startvorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, können Sie die alte System reservierte Partition sicher entfernen. Andernfalls können Sie die Windows-Systemreparatur-CD verwenden, die Sie für die Starthilfe vorbereitet haben.

Wie Sie sehen, ist das Erstellen einer neuen Systemreservierten Partition sehr aufwändig, insbesondere für diejenigen, die mit der Datenträgerverwaltung nicht vertraut sind. Gibt es eine einfachere Möglichkeit, um die System reservierte Partition auf das gewünschte Laufwerk zu verschieben? Bitte gehen Sie zu Methode 2.

Methode 2. System reservierte Partition mit dem besten Klonprogramm verschieben

Anstatt eine neue System reservierte Partition zu erstellen, können Sie die ursprüngliche System reservierte Partition auf die gewünschte Festplatte kopieren. Was Sie brauchen, ist die beste Festplatte Klonen Softwre AOMEI Backupper Professional.

Sie können damit die gesamte Festplatte, ausgewählte Partitionen oder nur das System klonen. Alle Windows-PC-Betriebssysteme wie Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP werden unterstützt. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die alte System reservierte Partition über AOMEI Backupper auf eine andere Festplatte zu kopieren:

Schritt 1. Installieren und führen Sie AOMEI Backupper aus. Klicken Sie auf „Klonen" im linken Bereich und wählen Sie „Partitionsklon".

Partition klonen

Schritt 2. Wählen Sie die System reservierte Partition als die Quellpartition und klicken Sie auf „Weiter".

System reservierte Partition als Quellpartition wählen

Schritt 3. Wählen Sie den nicht zugeordneten Speicherplatz auf die Festplatte, auf die Sie die System reservierte Partition verschieben möchten, und klicken Sie auf „Weiter".

Zielpartition wählen

Schritt 4. Klicken Sie auf der Seite „Zusammenfassung" auf „Partition bearbeiten". Wählen Sie im Popup-Fenster die Option, die Partition als Primäre Partition zu erstellen, damit Sie sie später bootfähig machen können. Stellen Sie den Laufwerksbuchstaben auf Keine und passen Sie die Partitionsgröße an Ihre Bedürfnisse an. Klicken Sie dann auf „OK", um Ihre Einstellungen zu speichern.

Partition bearbeiten

Schirtt 5. Bestätigen Sie dann die Operationen und klicken Sie auf „Starten".

starten

Hinweise:

• Sektor-für-Sektor-Klon: Es wird jeder Sektor auf der Quellpartition geklont, unabhängig davon, ob er verwendet wird oder nicht, was mehr Zeit kostet. Die Zielpartition muss mindestens so groß sein wie die Quellpartition.

• SSD ausrichten: Dies verbessert die Leistung der Ziel-SSD. Sie sollten diese Option aktivieren, wenn Sie die System reservierte Partition auf eine SSD verschieben.

Schritt 6. Öffnen Sie nach Abschluss des Klonvorgangs die Datenträgerverwaltung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die neue System reservierte Partition und wählen Sie Eigenschaften. Nennen Sie es „System-reserviert" auf der Registerkarte „Allgemein".

Schritt 7. Setzen Sie die neue System reservierte Partition auf aktiv und starten Sie den Computer neu, um zu überprüfen, ob er wie in Methode 1 beschrieben erfolgreich gestartet werden kann. Löschen Sie die alte System reservierte Partition, wenn kein Problem auftritt.

Schlusswort

Wenn Sie feststellen, dass die System reservierte Partition auf falscher Festplatte, können Sie sie mit oben beschriebenen Methoden auf das gewünschte Laufwerk verschieben. Neben dem Klonen von Partitionen kann Ihnen AOMEI Backupper auch bei Problemen mit Windows 7 Systemstartreparatur Endlosschleife helfen. Zögern Sie nicht, es zu versuchen!