von Olivia / Zuletzt aktualisiert 31.10.2022

Fehler: Acronis Festplatte Klonen funktioniert nicht

Sie könnten das Problem „Acronis Klonen fehlgeschlagen“ in Foren gesehen haben, und wir listen zwei von ihnen wie folgt auf:

„Ich habe eine 250 GB HDD in meinem Laptop, und ich hatte vor, sie durch eine neue 500 GB SSD zu ersetzen. Also habe ich Acronis True Image verwendet, um meine 250 GB HDD auf SSD zu klonen, aber ich bekam die Fehlermeldung „Festplatte klonen fehlgeschlagen“. Ich habe es zweimal versucht und der Fehler erscheint immer noch. Irgendeine Idee, was ich tun könnte?“
„Ich habe eine zweite WD 160 GB Festplatte zu meinem Dell Desktop hinzugefügt, es gibt einige Daten, die ich mit Acronis True Image klonen möchte. Als der Klonprozess um 20 % abgeschlossen wurde, gibt mir das Programm diesen Fehler: Fehler beim Ausführen der Aufgabe. Ich habe CHKDSK mein WD 160 GB Festplatte und habe keine Fehler gefunden. Ich kann diese Klonoperation jedoch still noch nicht durchführen. Jede Hilfe wäre willkommen.“

Acronis Festplatte Klonen funktioniert nicht

Abgesehen von diesen zwei Fehlern, können Sie auch andere Fehlermeldungen sehen:

  • Das Aufgabenskript konnte nicht ausgeführt werden. 0 × 10002 Fehler #1364;
  • Ein angegebenes Authentifizierungspaket ist unbekannt 0xFFF0;
  • Fehler 0 × 00640067+0 × 0009FFFF.

Warum ist Acronis Festplatte Klonen fehlgeschlagen?

Das fehlgeschlagene Festplatte Klonen mit Acronis wird vom Problem in Acronis True Image verursacht. Sie können die folgenden Methoden zur Fehlerbehebung verwenden.

  • Sie können es auf die neueste Version aktualisieren, um festzustellen, ob das Problem behoben wird.
  • Überprüfen Sie, ob andere Aktionen laufen, die einen Neustart des Systems benötigen (z.B. Wiederherstellung der Systemfestplatte).
  • Versuchen Sie, denselben Klonvorgang mit einem Linux-basierten bootfähigen Medium durchzuführen. Wenn der EFI-Modus auf dem Computer aktiviert ist, auf dem die Operation fehlgeschlagen ist, muss das bootfähige Medium ebenfalls im EFI-Modus gebootet werden.

Wenn der Fehler „Acronis Laufwerk Klonen fehlgeschlagen“ immer noch steht, was würden Sie tun? Vielleicht ist die ähnliche Festplatte Klonen Software die beste Wahl.

Wie behebt man das Problem „Acronis Festplatte klonen funktioniert nicht“?

Wie behebt man den Fehler, dass Acronis True Image Laufwerk Klonen fehlgeschlagen ist? Der beste Weg ist, mit einer Festplatte Klonen Software wie AOMEI Backupper Professional HDD/OS auf SSD zu klonen. Es hat die perfekte Fähigkeit, Ihre Festplatte (HDD) oder Ihr Betriebssystem (OS) auf SSD zu klonen, um Ihren Computer in Windows-Betriebssysteme wie Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10, 11 zu beschleunigen. Hier ist, wie es funktioniert:

1. Laden Sie AOMEI Backupper Professional herunter, installieren und starten Sie es. (Hier ist eine kostenlose Demoversion, mit der Sie ganz einfach den gesamten Klonvorgang zu sehen. Um dies echt zu erledigen, empfehlen wir Ihnen, ein Upgrade auszuführen.)

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

2. Wählen Sie Klonen auf der linken Seite und klicken Sie auf Festplattenklon.

Festplattenklon

Tipps:
◑ Wenn Sie nur Ihr System auf die Ziel-SSD migrieren möchten, wählen Sie Systemklon (verfügbar in der offiziellen Version). Es wählt automatisch das Betriebssystemlaufwerk und bootbezogene Laufwerke aus, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, wichtige Systemdateien zu verpassen.
◑ Mit dieser Version können Sie die Systemfestplatte von MBR zu MBR, GPT zu GPT, MBR zu GPT, GPT zu MBR und Datenfestplatten klonen.

❕  Sowohl MBR als auch GPT sind zwei verschiedene Datenträgertypen für die Datenspeicherung. Und Sie können die Datenträgereigenschaften in der Datenträgerverwaltung überprüfen. Die allgemeinen Schritte sind unten:

  1. Drücken Sie Win + R, um das Ausführen-Fenster zu öffnen. Geben Sie dann diskmgmt.msc ein und klicken Sie auf OK, um die Datenträgerverwaltung zu öffnen.
  2. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die Sie klonen möchten, und wählen Sie im Popup-Fenster Eigenschaften aus.
  3. Wählen Sie im Eigenschaftenfenster die Registerkarte Volume und bestätigen Sie den Partitionsstil. Es kann MBR (Master Boot Record) oder GPT (GUID-Partitionstabelle) sein.

Partitionsstil überprüfen

3. Wählen Sie die Festplatte (HDD), die Sie klonen möchten.

Quellfestplatte

4. Wählen Sie die angegebene SSD als Zielfestplatte aus.

Zielfestplatte

5. Aktivieren Sie die Option SSD ausrichten, um die Leistung der SSD zu beschleunigen und die Lebensdauer zu verlängern. Klicken Sie dann auf Starten, um HDD auf SSD zu klonen, um den Fehler „Acronis Festplatte klonen funktioniert nicht“ in Windows 11/10/8/7 zu vermeiden.

Starten

Tipps:
● Mit Partitionen bearbeiten können Sie die Partitionsgröße der Zielfestplatte anpassen, während Sie die Festplatte auf größere Festplatte klonen, um den Speicherplatz auf der größeren Zielfestplatte vollständig auszunutzen.
● Sie können auch die Option Sektor-für-Sektor-Klon aktivieren, wenn Ihre SSD-Festplatte größer als HDD ist. Es klont alle Sektoren auf der Quellfestplatte und kostet viel mehr Zeit.

✗Übrigens können Sie sie nicht zusammen verwenden. Wenn die NEUE SSD größer ist oder einen anderen Festplattentyp hat (MBR oder GPT), verwende ich ohne Zweifel die Premium-Funktion – Partitionen bearbeiten.

Ohne Änderung der Partitionsgröße kopieren: Keine Änderungen vornehmen.
Nicht zugeordneten Speicher zu Partitionen hinzufügen: Die Partitionen der Zielfestplatte werden automatisch auf die gesamte Festplatte verkleinert, entsprechend der Größe der Festplatte.
Partitionsgröße manuell anpassen: Passen Sie die Größe und Position der Partition manuell an, indem Sie den Schieberegler ziehen.
Die Zielfestplatte von MBR zu GPT konvertieren oder umgekehrt: Es hilft bei der Konvertierung des Partitionsstils der Zielfestplatte, wenn dieser sich von dem der Quellfestplatte unterscheidet. 

Partitionen bearbeiten

Zum Schluss

Nach dem Klonen wurde das Problem „Acronis Festplatte klonen funktioniert nicht“ behoben. Versuchen Sie außerdem, das Betriebssystem auf SSD zu kopieren, wenn Sie das Betriebssystem auf SSD umziehen möchten.

AOMEI Backupper Professional ermöglicht es Ihnen, die Festplatte auf externe Festplatte, USB-Stick, Netzwerk, Cloud-Dienste usw. zu sichern, Backup-Images zusammenzuführen, durch Befehlszeilen zu klonen, Universal Restore, Echtzeit-Synchronisation oder Zwei-Wege-Synchronisation zu machen usw.

Wenn Sie ein Server-Benutzer sind, können Sie AOMEI Bakupper Server verwenden.