von Holiday / Zuletzt aktualisiert 17.03.2021

Das Problem: WD SmartWare sichert nicht alle Dateien

WD SmartWare sichert nicht alle Dateien?

Ich habe die neueste Version von WD Smartware und Smartware wurde auf mehreren Windows 7 Computer in kontinuierlicher Sicherung ausgeführt. Es hat einwandfrei funktioniert, aber heute werden geänderte oder neue Dateien nicht gesichert. Und es zeigt mir: Fehler „Dateien können nicht gesichert werden.“ und Dateisicherung ausstehend. Irgendwelche Ideen?

- Frage von community.wd.com

WD Software

Wie Sie sehen können, sichert WD SmartWare nicht alle Dateien, insbesondere die neuen und bearbeiteten Dateien. Dies ist häufig der Fall, wenn Sie WD SmartWare zum Sichern von Daten verwenden.

Wie kann man das „WD SmartWare sichert nicht alle Dateien“ Problem beheben?

Wenn Sie diesen Fehler erhalten haben, erhalten Sie wahrscheinlich kürzlich Windows-Updates. Die wahrscheinlichen Lösungen sind unten aufgeführt:

1. Deinstallieren Sie WD SmartWare, löschen Sie alle Sicherungen und installieren Sie WD SmartWare neu.

2. Verwenden Sie keine Dateien mehr, die Sie sichern möchten.

Dann könnten Sie dieses Problem beheben. Manchmal besteht das Problem immer noch. Und Sie werden feststellen, dass das System den angegebenen Pfadfehlercode 0x80070003 nicht finden kann. Es ist ziemlich nervig.

Einschränkungen von WD SmartWare

WD SmartWare unterstützt Windows-Betriebssysteme wie Windows 10, 8, 7 und Vista, um Dateien auf einer externen WD Festplatte zu sichern. Es gibt jedoch einige Einschränkungen, die Sie beachten sollten:

  • Es ist nur eine Dateisicherungssoftware für externe WD Festplatten. Sie konnten das Windows-Betriebssystem, die gesamte Festplatte usw. nicht sichern.

  • WD SmartWare sichert keine großen Dateien, neuen Dateien, bearbeiteten Dateien und verwendeten Dateien.

Außerdem wird möglicherweise ein weiterer Fehler angezeigt: Die kontinuierliche Sicherung von WD SmartWare funktioniert nicht mehr. Dies könnte daher der Grund sein, warum WD Ihnen die Verwendung von WD Backup oder einer anderen Backup-Software von Drittanbietern empfiehlt.

Weil WD Backup manchmal nicht funktioniert, wird dringend empfohlen, die professionelle Windows Backup- und Wiederherstellungsoftware - AOMEI Backupper Standard zu verwenden.

Beste kostenlose WD SmartWare Alternative - AOMEI Backupper

Im Vergleich zu WD SmartWare verfügt AOMEI Backupper über erweiterte Funktionen wie Dateisicherung, Dateisynchronisierung, Systemsicherung, Partitionssicherung und Festplattensicherung, um zu vermeiden, dass WD SmartWare nicht alle Dateien sicherstellt. Es werden große Dateien, neu hinzugefügte oder bearbeitete Dateien gesichert, auch wenn die Datei gerade verwendet wird. AOMEI Backupper Standard unterstützt perfekt alle Windows-PC-Systeme, einschließlich Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 und 10 (alle Editionen, 32-Bit und 64-Bit).

Gehen Sie vor dem Sichern wie folgt vor:

  • Laden Sie zunächst AOMEI Backupper Standard herunter.

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download
  • Bereiten Sie ein externes Speichergerät wie HDD/SSD, USB-Flash-Laufwerk usw. vor, um die Dateibildsicherung von Ihrem Computer zu speichern.

  • SATA-zu-USB-Kabel zum Verbinden Ihrer externen Festplatte mit dem Computer, wenn es sich nur um einen Festplattensteckplatz handelt.

Lassen Sie uns nun sehen, wie Sie mit AOMEI Backupper einfach eine Dateisicherung durchführen können:

Schritt 1. Starten Sie AOMEI Backupper nach der Installation, wählen Sie im linken Bereich die Registerkarte Backup und dann Dateisicherung.

Dateisicherung

Schritt 2. Klicken Sie auf Ordner oder Datei hinzufügen, um alle Dateien auszuwählen, die Sie sichern möchten.

Dateisicherung-ordner

Hinweis: Wenn Sie viele Dateien und Ordner auswählen möchten, wählen Sie diese aus und ziehen Sie sie in das AOMEI Backupper Fenster, um sie alle hinzuzufügen.

Schritt 3. Wählen Sie die externe Festplatte als Zielpfad, um alle Dateien und Ordner von Ihrem Windows-Computer zu speichern.

ordner

Hinweis:
★ Sie können auch Dateien auf Google Drive, Dropbox, OneDrive, lokaler Festplatte, Netzwerkfreigabe oder NAS, CD/DVD usw. sichern.
★ Wenn einige Dateien nicht gesichert werden sollen, können Sie auf das Symbol Filtereinstellungen klicken, wenn Sie den Cursor auf den Ordner setzen, um Dateien auszuschließen, die nicht gesichert werden sollen. Bitte aktualisieren Sie auf AOMEI Backupper Professional, um die Premium-Funktion zu nutzen.

Filtereinstellungen

Schritt 4. Drücken Sie Starten >>, um Dateien in Windows 7/8/10 sicher auf einer externen Festplatte zu sichern.

Starten

Hinweis:
★ Optionen: Hiermit können Sie die Dateisicherung kommentieren, verschlüsseln, komprimieren, das Dateisicherungsimage aufteilen und sogar die E-Mail-Benachrichtigung aktivieren.
Schema: Sie können es aktivieren, um alte Sicherungsimages zu löschen, während die zu verwaltende Sicherungsnummer überschritten wird.
★ Zeitplan: Hiermit können Sie eine Dateisicherungsaufgabe erstellen, die Täglich, Wöchentlich, Monatlich, Event-Trigger, USB einstecken usw. ausgeführt wird. Außerdem können Sie eine vollständige Sicherung, inkrementelles oder differenzielles Backup usw. erstellen.

Zeitplaneinstellungen

Der Fehler, dass WD SmartWare nicht alle Dateien sichert, wird immer vermieden. Bewahren Sie die externe Festplatte für den Fall eines Absturzes der Datei sicher auf.

Zusammenfassung

Im Vergleich zu WD SmartWare ist die kostenlose Dateisicherungssoftware AOMEI Backupper zuverlässiger und flexibler für Sicherungsdateien, einschließlich der neu hinzugefügten, bearbeiteten Dateien, großen Dateien oder verwendeten Dateien, und Sie werden sich nicht erneut darum kümmern, dass WD SmartWare nicht alle Dateien sichert. Wenn Sie Dateien lieber sichern möchten, sobald sie geändert wurden, ist die Echtzeit-Dateisynchronisierung die beste Wahl. Aktualisieren Sie sie auf AOMEI Backupper Professional oder andere erweiterte Editionen, um dies zu versuchen.

Wenn Sie Windows Server 2003, 2008, 2012, 2016, 2019 (einschließlich R2) ausführen, versuchen Sie es mit AOMEI Backupper Server, um weitere Funktionen wie Befehlszeilensicherung, universelle Wiederherstellung, dynamisches Volume oder Festplattensicherung/-wiederherstellung/-klon und alte Backup-Images löschen, um Speicherplatz für Ihren Computer usw. freizugeben.