von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 08.04.2021

Verliere ich Microsoft Office, wenn ich die Festplatte neu formatiere?

Jetzt möchten Sie die Festplatte neu formatieren oder einen Werksreset durchführen, da mit Ihrem Computer etwas nicht stimmt. Sie sind gezwungen, solche Maßnahmen zu ergreifen, um den Computer wieder normal zu machen. Unabhängig von der Neuformatierung oder dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen verlieren Sie jedoch definitiv alle Daten und Anwendungen, einschließlich Microsoft Office.

Anstatt die gesamte Festplatte vor dem Neuformatieren zu sichern, betreffen Sie nur die Microsoft Office-App, weil Sie dafür bezahlt haben. Sie werden niemals eine neue Lizenz kaufen wollen, um das Programm zu aktivieren. Machen Sie sich keine Sorgen, in diesem Handbuch erfahren Sie, wie Sie Microsoft Office-Daten vor der Neuformatierung sichern. Auf geht's.

Über die Microsoft Office-Aktivierung

Seit Windows XP müssen Benutzer von Microsoft Produktschlüssel eingeben, um Office zu aktivieren. Wenn Sie Ihr Festplattenlaufwerk (HDD) formatieren und Windows erneut installieren möchten, müssen Sie Office neu installieren und erneut aktivieren, bevor Sie es normal verwenden können. Mit Microsoft können Sie Office nur innerhalb eines begrenzten Zeitraums online aktivieren.

Über diesen Zeitraum hinaus müssen Sie telefonieren, um Ihre Aktivierungsnummern zu erhalten und sie wieder auf Ihrem Computer einzugeben. Anscheinend ist diese Methode unpraktisch und zeitaufwändig.

Im folgenden Teil stellen wir Ihnen zwei Methoden vor, mit denen Sie Microsoft Office vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen sichern können.

Methode 1: Microsoft Office-Aktivierungsstatus sicher und wiederherstellen

Hassen Sie es nicht, Microsoft Office nach einer sauberen Neuinstallation zu reaktivieren? Wir alle wissen, dass die Sicherung von Dateien vor der Neuformatierung wichtig ist. Hier werden Sie gezeigt, wie Sie Ihre Office-Aktivierung sichern können, so dass Sie nach der Neuinstallation nicht mehr reaktivieren müssen.

1. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Microsoft Office erfolgreich aktiviert haben. Geben Sie dann „services.msc" in das Feld „Ausführen" ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Dienste zu öffnen.

2. Suchen Sie die Eigenschaften von Office Software Protection Platform und beenden Sie diesen Dienst.

3. Kopieren Sie den Ordner mit dem Namen OfficeSoftwareProtectionPlatformProperties, der in C:\ProgramData\Microsoft sein soll.

Stellen Sie den Status der Office-Aktivierung wiederher

1. Installieren Sie dieselbe Edition von Microsoft Office.

2. Stellen Sie sicher, dass der Office Software Protection Platform Properties Service beendet wird.

3. Fügen Sie den kopierten Ordner an den Speicherort C:\ProgramData\Microsoft ein und ersetzen Sie den ursprünglichen Ordner, falls vorhanden.

4. Genießen Sie mit Microsoft Office.

Auf diese Weise müssen Sie Microsoft Office noch neu installieren. Dann, wie man Microsoft Office bei der Neuformatierung beibehält, ohne es neu zu installieren oder zu reaktivieren?

Methode 2: Microsoft Office ohne Neuinstallation oder Reaktivierung sichern

AOMEI Backupper Standard ist eine Freeware, mit der Sie Microsoft Office sichern können, so dass Sie es nach einer Wiederherstellung nicht neu installieren oder wieder aktivieren müssen.

Es bietet 4 Backup-Lösungen einschließlich „Systemsicherung", um das Betriebssystem und alle Programme zu sichern; „Festplattensicherung, um die gesamte Festplatten zu sichern; „Partitionssicherung", um eine oder mehrere spezielle Partitionen zu sichern; „Dateisicherung", zum Sichern von Dateien oder Ordnern.

Wie man mit AOMEI Backupper Microsoft Office sichern kann:

Schritt 1. Laden Sie diese Software kostenlos herunter. Installieren und öffnen Sie es.

Schritt 2. Wählen Sie unter „Backup" die Option „Dateisicherung".

File Backup

Schritt 3. Klicken Sie auf „+Ordner", um den Ordner „Microsoft Office" in C:\Program Files (x86)\in der Sicherung hinzuzufügen. Bearbeiten Sie ggf. den Namen der Aufgabe.

Add Folder

Schritt 4. Klicken Sie drunten, um einen Standort als Zielpfad auszuwählen.

Step 2

Schritt 5. Klicken Sie auf „Starten", um die Sicherung auszuführen.

Zusammenfassung

Dies ist alles, um Microsoft Office-Daten vor dem Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zu sichern und das Konto später erneut zu aktivieren. Sie können die Office-Aktivierung sichern> Microsoft Office neu installieren> den Office-Aktivierungsstatus wiederherstellen. Wählen Sie einen für Sie geeigneten Weg.

Wenn Sie unbegrenzt viele Computer in Ihrem Unternehmen schützen möchten, können Sie AOMEI Backupper Technician auswählen. Mit dem integrierten AOMEI Image Deploy-Tool können Sie auch System-Image-Dateien auf einem serverseitigen Computer über das Netzwerk auf mehreren clientseitigen Computern bereitstellen/wiederherstellen.