von Hannah / Zuletzt aktualisiert 25.06.2021

Szenario

Wie kann ich zwei externe Festplatten synchronisieren?

Ich habe Tausende von Musik-CDs und -DVDs gesammelt, die ich auf eine externe Festplatte kopiert habe. Ich möchte diese Dateien aus Sicherheitsgründen sichern oder auf ein anderes externes Laufwerk verschieben. Wie verschiebe ich sie zwischen zwei externen Festplatten?

- Frage von Cnet.com

Externe Festplatten sind tragbare Geräte, auf denen Fotos, Videos, Dokumente und andere Arten von Daten gespeichert werden. Sie können über USB-Anschlüsse mit verschiedenen Computern verbunden werden. Daher ist es eine gute Wahl, Dateien zwischen Computern über eine externe Festplatte zu übertragen. Darüber hinaus können Sie Computerdaten auf einem externen Laufwerk sichern, um Datenverluste durch Systemabstürze oder andere unerwartete Fehler zu vermeiden.

Es gibt einige Gründe, in der Sie zwei externe Festplatten synchronisieren möchten:

● Erstellen Sie eine zusätzliche Sicherung für wichtige Daten.

● Übertragen Sie Dateien von einer alten Festplatte auf eine neue oder von einer kleineren auf eine größere Festplatte.

● Teilen Sie Dateien, indem Sie Dateien mit dem Laufwerk eines anderen synchronisieren.

Wenn Sie sich in einem der oben genannten Fälle befinden, können Sie weiterlesen, um effektive Lösungen zum Synchronisieren von Dateien zwischen zwei externen Festplatten zu finden.

Tutorials: Zwei externe Festplatten synchronisieren in Windows 10/8/7

Hier zeige ich Ihnen, wie Sie zwei externe Festplatten in Windows 10/8/7 über xcopy bzw. AOMEI Backupper synchronisieren. Wenn Sie erweiterte Synchronisierungsoptionen wie die automatische Synchronisierung wünschen, wird AOMEI Backupper empfohlen.

Zwei externe Festplatten über xcopy synchronisieren

Der Befehl Windows Dos Box xcopy ist eine hervorragende Lösung zum Synchronisieren eines Verzeichnisses mit einem anderen. Sie können den Befehl xcopy direkt über ein Eingabeaufforderungsfenster ausführen. Sie können auch eine Batchdatei zum Ausführen des Befehls xcopy erstellen, um das erneute Eingeben von Befehlen zu vereinfachen. Erfahren Sie, wie Sie Dateien zwischen zwei externen Festplatten über eine Batch-Datei von xcopy synchronisieren:

1. Schließen Sie die beiden externen Laufwerke an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden.

2. Suchen Sie im Suchfeld in der Taskleiste nach Notepad++ und klicken Sie auf das oberste Ergebnis, um die App zu starten.

3. Geben Sie die folgenden Zeilen ein, um Batch-Dateien zu erstellen:

@echo AUS

echo XCOPY Batch Process Started

xcopy g: e: /e /d /c /y („g:“ steht für das Quelllaufwerk und „e:“ steht für das Ziellaufwerk.)

echo XCOPY Batch Process Complete

pause (Es verhindert das Schließen des Konsolenfensters nach Ausführung des Befehls.)

Tipps:

  • /e: Kopieren Sie Verzeichnisse und Unterverzeichnisse, einschließlich leerer.

  • /d: Kopieren Sie Dateien, deren Quellzeit neuer als die Zielzeit ist. Das bedeutet, dass nur geänderte oder neu hinzugefügte Dateien vom Quellpfad in den Zielpfad kopiert werden.

  • /c: Kopieren Sie weiter, auch wenn Fehler auftreten. Im Allgemeinen treten Fehler bei schreibgeschützten Dateien oder Dateien mit den geschützten Berechtigungen auf.

  • /y: Unterdrücken Sie die Aufforderung, zu bestätigen, dass Sie eine Datei überschreiben möchten.

4. Drücken Sie  Ctrl + S, um die Batchdatei zu speichern. Benennen Sie die Datei mit der Erweiterung „.bat“, z. B. „xcopy_sync.bat“. Legen Sie die Datei an einem Ort ab, den Sie leicht finden können.

5. Doppelklicken Sie auf die Datei „xcopy_sync.bat“, um eine externe Festplatte mit einer anderen zu synchronisieren. Es wird ein Eingabeaufforderungsfenster angezeigt, in dem das Synchronisierungsergebnis angezeigt wird. Drücken Sie eine beliebige Taste, um das Fenster zu schließen.

Hinweis: Doppelklicken Sie jedes Mal, wenn Sie die beiden externen Festplatten synchronisieren möchten, auf die Batchdatei. Wenn Sie die Batchdatei bearbeiten möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Bearbeiten.

Hier geht es darum, zwei externe Festplatten über xcopy zu synchronisieren. Der Prozess scheint nicht komplex zu sein. Mit dem Befehl xcopy werden jedoch keine Dateien gelöscht, die im Ziel, aber nicht in der Quelle vorhanden sind. Daher handelt es sich nicht um eine perfekte Synchronisierung. Darüber hinaus kann keine automatische Synchronisierung ohne die Hilfe der Aufgabenplanung durchgeführt werden. Benötigen Sie einen umfassenden Weg? Bitte lesen Sie den nächsten Teil.

Externe Festplatte mit einer anderen synchronisieren mit AOMEI Backupper

AOMEI Backupper Professional ist eine leistungsstarke Dateisynchronisierungssoftware, mit der Sie Dateien von einem Ordner/einer Festplatte/einem Computer zu einem anderen synchronisieren können. Es unterstützt alle Editionen von Windows 10/8.1/8/7/Vista/XP und bietet Ihnen vier Synchronisierungsmodi:

● Grundlegende Synchronisation: Es synchronisiert Dateien vom Quellverzeichnis zum Zielverzeichnis.

Echtzeit-Synchronisation: Sobald Dateien im Quellverzeichnis geändert wurden, werden sie fast sofort mit dem Zielverzeichnis synchronisiert.

Spiegelsynchronisation: Die Dateien im Zielverzeichnis bleiben genauso wie im Quellverzeichnis. Wenn Dateien im Ziel, aber nicht in der Quelle vorhanden sind, werden sie im Zielverzeichnis gelöscht.

Zwei-Wege-Synchronisation: Alle Änderungen im Quell- oder Zielverzeichnis werden mit der anderen Seite synchronisiert.

Darüber hinaus unterstützt AOMEI Backupper verschiedene NAS-Geräte und Cloud-Laufwerke. Beispielsweise dürfen Sie QNAP mit OneDrive synchronisieren. Wie werden zwei externe Festplatten mit AOMEI Backupper synchronisiert? Werfen wir einen Blick.

Schritt 1. Schließen Sie die beiden externen Laufwerke an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden. Laden Sie AOMEI Backupper herunter, installieren Sie es und öffnen Sie es.

Jetzt kostenlos testen WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 2. Klicken Sie auf Sync und wählen Sie Spiegelsynchronisation. Es werden zusätzliche Dateien auf dem Ziellaufwerk gelöscht, was den Mangel an xcopy-Befehl ausmacht.

Spiegelsynchronisation

Schritt 3. Bearbeiten Sie den Aufgabennamen. Klicken Sie auf + Ordner, um die Ordner auszuwählen, die Sie vom Quelllaufwerk synchronisieren möchten. Klicken Sie dann auf die zweite Leiste, um das Ziellaufwerk auszuwählen.

Ordner hinzufügen

Schritt 4. (Optional) Wenn Sie zwei externe Festplatten automatisch synchronisieren möchten, können Sie auf Zeitplan klicken, um eine geeignete Frequenz auszuwählen.

Zeitplan

Sie können auch auf Optionen klicken, um eine Notiz für die Synchronisierungsaufgabe zu schreiben oder die E-Mail-Benachrichtigung usw. zu aktivieren.

Optionen

Schritt 5. Bestätigen Sie den Vorgang und klicken Sie auf Starten, um zu beginnen.

Starten

Fazit

Mit dem Windows xcopy-Befehl und AOMEI Backupper können Sie in Windows 10/8/7 zwei externe Festplatten synchronisieren. Möglicherweise bevorzugen Sie AOMEI Backupper für erweiterte Synchronisierungsoptionen. Neben der Synchronisierungsfunktion können Sie mit AOMEI Backupper einen Festplatten- oder Systemklon durchführen. Probieren Sie es gleich aus!