von Olivia / Zuletzt aktualisiert 26.09.2021

Übersicht von „Fehler beim Laden des Betriebssystems“

Wenn Sie versuchen, Ihren Windows-PC zu starten, kann es vorkommen, dass Sie eine Fehlermeldung erhalten: „Fehler beim Laden des Betriebssystems“. Dieser Fehler tritt bei verschiedenen Computermarken auf, z.B. bei Lenovo und Dell. Und es gibt Benutzer, die die Fehlermeldung erhalten, wenn sie ihren Computer von einem USB-Wiederherstellungslaufwerk für Windows starten.

Das Startproblem tritt in der Regel nach einer Neuinstallation des Windows-Betriebssystems, einem plötzlichen Stromausfall, einem Systemabsturz oder einem Neustart des Systems auf. Hier ist ein echter Fall:

„Ich habe ein Problem, das ich in anderen Beiträgen gefunden habe, Fehler beim Laden des Betriebssystems in Windows 10! Das System aktualisiert und neu gestartet über Nacht und jetzt bin ich mit diesem Problem stecken. Ich habe den Computer zwangsweise heruntergefahren und neu gestartet, aber es ist immer noch auf dem Fehlerbildschirm. Ich kann auf die Festplattendateien über CMD aus dem Wiederherstellungsmenü zugreifen! Kann mir jemand helfen?“

Fehler beim Laden des Betriebssystems

Das Betriebssystem konnte nicht geladen werden. Warum?

Es gibt fünf Hauptursachen für „Window konnte nicht richtig geladen werden“ in Windows 11/10/8/7:

1. Das BIOS des Computers unterstützt das Festplattenlaufwerk nicht.

2. Es sind mehrere Festplatten an Ihren Computer angeschlossen und Sie haben ein falsches Laufwerk zum Booten ausgewählt.

3. Die Systempartition der Festplatte ist aufgrund von plötzlichen Stromausfällen, Vireninfektionen oder Schreibfehlern der Festplatte beschädigt.

4. Die Systemdateien, die zum Laden des Betriebssystems verwendet werden, fehlen oder sind beschädigt.

5. Der Master Boot Record (MBR) ist beschädigt.

Fehler beim Laden des Betriebssystems in Windows 10 beheben

Windows 10 konnte nicht gestartet werden, weil das BIOS des Computers unterstützt das Festplattenlaufwerk nicht. In diesem Fall sollten Sie das BIOS Ihres Computers aktualisieren, um das Startproblem zu beheben. Bei anderen Ursachen lesen Sie bitte die entsprechenden Lösungen unten.

Methode 1. Richtige Bootreihenfolge in Windows 10 einstellen

Schritt 1. Starten Sie Ihren Computer neu und drücken Sie ständig eine bestimmte Taste, um ins BIOS zu gelangen. Die Taste zum Öffnen des BIOS kann auf dem ersten erscheinenden Bildschirm aufgelistet sein, bevor das Windows-Logo angezeigt wird. Wahrscheinlich handelt es sich um Esc, Entf, F2, F8, F10 oder F12.

Schritt 2. Gehen Sie auf die Registerkarte „Boot“ und verwenden Sie die auf dem Bildschirm angezeigten Tasten, um das richtige Gerät zum Booten auszuwählen. Wenn Sie mit der Meldung „Fehler beim Laden des Betriebssystems von einem USB-Laufwerk“ konfrontiert werden, stellen Sie sicher, dass „Wechseldatenträger“ ganz oben in der Liste steht.

Bootreihenfolge ändern

Schritt 3. Drücken Sie F10, um die Änderungen zu speichern und Ihren Computer neu zu starten.

Methode 2. Festplattenfehler beheben mit dem Windows-Tool CHKDSK

CHKDSK ist ein in Windows integriertes Werkzeug, um den allgemeinen Zustand Ihrer Festplatte zu überprüfen. Es kann die Festplatte auf Fehler überprüfen und ggf. fehlerhafte Sektoren und Fehler beheben.

Schritt 1. Legen Sie die Windows 10 Installations-CD/DVD in Ihren Computer ein und starten Sie davon.

Schritt 2. Wählen Sie Ihr Tastaturlayout.

Schritt 3. Klicken Sie in der unteren linken Ecke auf Computerreparaturoptionen.

Schritt 4. Wählen Sie Problembehandlung > Erweiterte Optionen > Eingabeaufforderung.

Schritt 5. Geben Sie in der Eingabeaufforderung chkdsk c: /r ein und drücken Sie die Eingabetaste, um Fehler auf Laufwerk C zu beheben. Sie können C: durch den entsprechenden Buchstaben des Laufwerks ersetzen, auf dem Windows installiert ist.

CHKDSK

Methode 3. Starthilfe verwenden

Starthilfe ist ein nützliches Werkzeug zur Behebung von Startproblemen, die durch fehlende oder beschädigte Systemdateien verursacht werden.

Schritt 1. Starten Sie Ihren Computer vom Windows 10-Installationsmedium und gehen Sie wie in Methode 2 zu Computerreparaturoptionen.

Schritt 2. Wählen Sie nacheinander Problembehandlung -> Erweiterte Optionen -> Starthilfe. Die Starthilfe überprüft Ihren Computer auf Probleme und behebt sie automatisch. Der Computer wird während des Vorgangs möglicherweise mehrmals neu gestartet.

Starthilfe auswählen

Methode 4. MBR-Informationen der Festplatte wiederherstellen

Korrupte MBR-Informationen können das Problem „Windows 10 kann nicht geladen werden“ verursachen. Sie können die folgenden Schritte ausführen, um Ihre MBR-Informationen wiederherzustellen.

Schritt 1. Starten Sie Ihren Computer von dem Windows 10-Installationsmedium und öffnen Sie die Eingabeaufforderung wie in Methode 2 beschrieben.

Schritt 2. Wenn die Eingabeaufforderung geladen ist, geben Sie die folgenden vier Befehle ein und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste, um den MBR in Windows 10 zu reparieren und die BCD neu zu erstellen.

  • bootrec /FixMbr

  • bootrec /FixBoot

  • bootrec /ScanOs

  • bootrec /RebuildBcd

MBR reparieren

Schritt 3. Geben Sie exit ein und drücken Sie Eingabetaste. Entfernen Sie die CD/DVD und starten Sie Ihren Computer neu.

Betriebssystem sichern als letztes Mittel

Wie Sie wissen, treten Systemprobleme von Zeit zu Zeit auf. Und manche Systemprobleme können nicht mit normalen Lösungen behoben werden. Sie müssen eine Systemwiederherstellung durchführen, um Ihren Computer wieder zum Laufen zu bringen. Daher ist es wichtig, dass Sie eine Sicherungskopie Ihres Computers erstellen, wenn er in gutem Zustand ist.

☏ Ihren Computer sichern mit AOMEI Backupper

AOMEI Backupper Standard ist ein umfassendes Sicherungs- und Wiederherstellungstool, das System-, Partitions-, Festplatten- und Dateisicherung unterstützt. Es ist kostenlos und einfach zu benutzen. Sie können eine automatische Sicherung für Ihr Computerbetriebssystem planen, um Ihr System-Image auf dem neuesten Stand zu halten. Mit seiner sauberen und aufgeräumten Oberfläche brauchen Sie nur ein paar Klicks zu machen.

Systemsicherung

Tipp: Um Ihren Computer im Falle eines Startfehlers zu starten, können Sie mit AOMEI Backupper ein bootfähiges Medium erstellen. Wenn Sie vor Fehlern beim Booten noch kein bootfähiges Laufwerk erstellt haben, können Sie ein solches auf einem anderen funktionierenden Computer erstellen und Ihren Computer dann von diesem starten.

 ☎ Erweiterte Möglichkeit: Ihr Betriebssystem sichern

Anstatt ein System-Image-Backup und ein bootfähiges Medium nach dem anderen zu erstellen, können Sie die OneKey-Wiederherstellungssoftware AOMEI OneKey Recovery verwenden, um den gleichen Effekt zu erzielen, indem Sie beide gleichzeitig erstellen. Sie ermöglicht es Ihnen, den Computer mit F11 oder der A-Taste zu starten, wenn er ausfällt, und Sie können auf diese Software zugreifen, um Ihren Computer auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, z. B. Lenovo-Desktop auf die Werkseinstellungen zurücksetzen, oder einfach nur auf den Backup-Status zurücksetzen.

OneKey System Backup

Fazit

Auf dieser Seite finden Sie vier effektive Methoden zur Behebung von „Fehler beim Laden des Betriebssystems“ in Windows 10. Um Ihr Computersystem besser zu schützen, können Sie Ihren Computer mit AOMEI Backupper sichern. Es ist auch ein kostenloses SSD Migration Tool, mit dem Sie mühelos von HDD auf SSD wechseln können. Probieren Sie es einfach aus!