By Jasmin / Last Updated August 23, 2019

Was sollten Sie vor dem Klonen von MBR Festplatte wissen?

Wenn Sie Ihren alten Computer schneller laufen lassen möchten, ist die Installation von einem Solid State Drive (SSD), um das ursprüngliche Laufwerk zu ersetzen, das beste Upgrade, das einfach realisiert werden kann. Für alte Computer sollten sie Master Boot Record (MBR) verwenden. Sie müssen MBR Festplatte auf SSD klonen, wenn Sie die SSD erfolgreich starten möchten. Neben der Systempartition (Laufwerk C:) müssen Sie auch die System reservierte Partition klonen, wenn sie auf Ihrer Festplatte vorhanden ist. Wenn Sie Ihre Festplatte partitioniert haben, bevor Sie Windows installieren, wird die reservierte Partition des Systems nicht generiert. Normalerweise wurde eine brandneue SSD nicht initialisiert. Klonen der Festplatte wird auch die Partitionsstil klonen, so dass Sie die SSD vor dem Klonen initialisieren müssen. Wenn die SSD initialisiert wurde, müssen Sie sicherstellen, dass es MBR-Partitionsstil ist. Andernfalls müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Computer den UEFI-Boot-Modus unterstützt oder GPT in MBR umwandelt, bevor Sie versuchen, die MBR-Festplatte durch eine SSD zu ersetzen.

Was müssen Sie die MBR Festplatte klonen?

Neben dem Computer mit Windows 10/8/7 auf einem MBR-Datenträger installiert, benötigen Sie eine SSD, die ein bisschen größer als der benutzte Speicherplatz auf Ihrer ursprünglichen Festplatte ist, Kabel oder SATA zu USB Adapter, um die SSD zu verbinden, und a Kopie einer Software, die in der Lage ist, MBR Festplatte zu klonen. Für die Klon-Software können Sie AOMEI Backupper Standard die kostenlose Version verwenden, die genug ist, um diese Aufgabe zu erledigen. Wenn Sie die Partitionsgröße auf der Ziel-SSD bearbeiten möchten, können Sie AOMEI Backupper Professional Edition verwenden.

Wie kann man MBR Festplatte auf SSD Klonen?

Mit AOMEI Backupper können Sie entweder das System klonen, das Systempartition und System reservierte Partition enthält oder die gesamte Festplatte klont, und die geklonte SSD wird bootfähig sein. Wenn Ihre SSD kleiner als die ursprüngliche Festplatte ist, können Sie auch „Festplattenklon" wählen, da das Programm automatisch die Partitionsgröße an der SSD anpasst, damit es das gesamte Laufwerk anpasst.

1. Downloaden Sie diese Freeware für Klonen von MBR Festplatte, und führen Sie sie aus.

2. Klicken Sie auf der Registerkarte „Klonen" auf „Festplattenklon", um die gesamte MBR-Festplatte zu klonen.

MBR Festplatte klonen

3. Als nächstens wählen Sie die originale MBR Festplatte als Quellfestplatte und SSD als Zielfestplatte.

Select- Source

4. Dann klicken Sie auf „Starten", um das Klonen durchzuführen.

Start Clone

Dann wird AOMEI Backupper die MBR Festplatte auf SSD im Backround klonen. In der Zwischenzeit können Sie den Computer noch benutzen, um Ihre Arbeit zu machen. Sie können auch eine Systempartition auf SSD zu klonen, ein bootfähiges Medium erstellen, um die Festplatte zu klonen, ohne Windows zu laden. Nachdem der Klon fertig ist, wischen Sie das ursprüngliche Laufwerk nicht sofort aus. Entfernen Sie einfach die ursprüngliche Festplatte und booten Sie von der SSD. Wenn die SSD gut läuft, können Sie die ursprüngliche Festplatte abwischen.