von AOMEI / Zuletzt aktualisiert 12.02.2020

Könnten Sie das Bootlaufwerk auf ein anderes Laufwerk kopieren und einfügen?

Wie ein Bootlaufwerk auf ein anderes Laufwerk zu kopieren? Ist es möglich, das Startlaufwerk zu kopieren und einzufügen? In unserem täglichen Leben besteht die häufigste Methode zum Übertragen von Dateien darin, sie auf dem Ziellaufwerk zu kopieren und einzufügen. Daher denken die Benutzer vielleicht auch, dass sie das Bootlaufwerk in Windows 10/8/7 auf dieselbe Weise verschieben können.

In der Tat können Sie alle Windows-Dateien auf ein anderes Laufwerk kopieren, aber Sie werden vielleicht die System reservierte Partition oder andere versteckte Partition ignorieren, die zum Boot Ihres Computers verwendet wird. Schließlich startet Ihr Laufwerk nicht wie erwartet.

Zusammenfassend können Sie die Windows-Dateien nicht auf einem anderen Laufwerk kopieren und einfügen. Und jetzt kommt hier die Frage: Wie kann ein sicherer Boot nach dem Übertragen des Bootlaufwerks auf ein anderes Laufwerk gewährleistet werden?

Wie eine Festplatte bootfähig zu machen?

Um eine Festplatte bootfähig zu machen, brauchen Sie eine Festplatte Klonen Software, die alle angeforderten Partitionen oder Dateien klonen kann, die Sie zum Booten Ihres Computers verwenden wollen. Hier empfehle ich Ihnen AOMEI Backupper Professioanl dringend. Es wird von vielen Benutern auf der Welt verwendet.

Es verfügt über alle grundlegenden Klonen-Funktionen, einschließlich, Festplattenklonen, Systemklon, Partitionsklon. Es ist auch möglich, GPT-Festplatte auf MBR und umgekehrt zu klonen. Außerdem können Sie größere HDD auf kleinere SSD oder kleine Festplatte auf größere Festplatte zu klonen. Darüber hinaus bietet diese Software einige zusätliche Funktionen, wie SSDs ausrichten, Partitionen bearbeiten.

Wie kann man Bootlaufwerks auf ein anderes Laufwerk kopieren?

Um Bootlaufwerk auf ein anderes Laufwerk zu kopieren, können Sie die Funktion „Festplattenklon" verwenden. Wenn Sie die Bootpartition in Windows 10/8/7 klonen wollen, können Sie „Systemklon" in Betracht ziehen. Es wird nur das Betriebssystem anstelle der gesamten Festplatte migriert.

Detaillierte Schritte zum Übertragen des Bootlaufwerks oder der Bootpartition:

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper Professional herunter, installieren und führen Sie es aus. Verbinden Sie die Zielfestplatte mit Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass sie erkannt wird.

Schritt 2. Klicken Sie auf Klonen und dann wählen Sie „Festplattenklon". Um Windows 10/8/7 Bootpartition auf ein anderes Laufwerk zu kopieren, können Sie auf „Systemklon" klicken.

Festplattenklon

Schritt 3. Wählen Sie die Festplatte, die Betriebssystem enthält, als die Quellfestplatte und klicken Sie auf „Weiter".

Quellfestplatte wählen

Schritt 4. Wählen Sie die Zielfestplatte aus und klicken Sie auf „Weiter".

Zielfestplatte

Schritt 5. Richten Sie die Einstellungen ein und klicken Sie auf „Starten". Dann warten Sie, bis die Operation abgeschlossen ist.

Starten

Hinweise:
• Wenn Ihre Zielfestplatte eine SSD-Festplatte ist, vergessen Sie nicht, SSD ausrichten zu aktivieren. Es wird die Lese- und Schreibgeschwindigkeit Ihrer SSD beschleunigen.
• Wenn Ihre Zielfestplatte größer ist, können Sie auf Partitionen bearbeiten klicken, um die Partitionsgröße anzupassen und die Festplatte vollz auszunutzen.

Tipps für Festplattenklon / Systemklon

Einige Benutzer geben an, dass die geklonte Festplatte oder SSD nicht gestartet werden kann. Wie kann das Problem behoben werden? Sie überprüfen die folgenden Tipps.

Bevor Sie die Festplatte oder das System klonen:

• Sie müssen alle zusätlichen Geräte entfernen. Andernfalls sind die Daten auf dem Zieldatenträger möglicherweise intakt.
• Sie müssen überprüfen, ob die Festplatte schlechte Sektoren enthält und dann defekte Sektoren von der Festplatte entfernen.

Nach dem Klonen wird Ihr Computer von dem Zieldatenträger automatisch booten. Und es gibt etwas, das Sie manuell tun müssen.

• Nehmen Sie die alte Festplatte heraus und installieren Sie die SSD am Speicherort Ihrer ursprünglichen Festplatte. Wenn Sie die Festplatte nicht ausschalten, wird sie möglicherweise automatisch von der ursprünglichen Festplatte gestartet. Formatieren Sie die Festplatte nicht, bis hr Computer von der geklonten Festplatte booten kann.
• Sie müssen zum BIOS wechseln und die Startreihenfolge ändern. Wenn sich die geklonte Festplatte nicht bei der ersten Startoption befindet, kann Ihr Computer nicht gestartet werden.
• Sie sollten den Startmodus ändern, wenn sich der Partitionsstil des Zieldatenträgers vom des Quelldatenträgers unterscheidet. Im Allgemeinen wird die GPT-Festplatte über UEFI gestartet, während MBR über das BIOS gestartet wird. Wenn es sich bei dem Zieldatenträger um GPT handelt, müssen Sie das Legacy-BIOS in UEFI ändern und umgekehrt.

Fazit

Wenn Sie das Bootlaufwerk auf ein anderes Laufwerk kopieren möchten, sollten Sie sich an ein Festplatten Klonen Programm wie AOMEI Backupper Professional wenden, anstatt nur Kopieren und Einfügen. AOMEI Backupper klont alle erforderlichen Startdateien. Sie müssen nur das alte Laufwerk austauschen, die Startreihenfolge und den Startmodus nach dem Klonen ändern.