von Holiday / Zuletzt aktualisiert 17.09.2020

Warum muss das Betriebssystem von SSD auf neue SSD übertragen werden?

Im Gegensatz zum Festplattenlaufwerk hat SSD (Solid-State-Drive) keine beweglichen Teile und speichert Informationen im Mikrochip, wodurch es viel schneller und langlebiger wird. Außerdem arbeitet SSD ohne Rauschen und kann den ganzen Tag lesen und schreiben, und die Integrität der Datenspeicherung bleibt lange erhalten. Da Sie bereits über eine SSD verfügen und die gute Leistung genießen, möchten Sie das Betriebssystem auf neue SSD übertragen, anstatt auf eine Festplatte, wenn ein größeres Laufwerk benötigt wird oder jahrelange Nutzung ein Festplatten-Upgrade erfordert.

Um dies zu tun, denken Sie vielleicht an das Sichern und Wiederherstellen, aber das ist so überflüssig. Wir empfehlen Ihnen daher, das Betriebssystem mit einer Data Migration Software (OS) von SSD auf neue SSD zu übertragen. Auf diese Weise müssen Sie Windows nicht erneut installieren.

Wie das Betriebssystem von SSD auf SSD in Windows 7/8/10 zu übertragen?

Hier ist die professionelle Software - AOMEI Backupper, mit der Sie das Betriebssystem von SSD auf SSD übertragen können. Sie unterstützt alle Windows-Editionen, einschließlich Windows 7/8/8.1/10/XP/Vista mit 32 Bit und 64 Bit. Bevor Sie dies tun: Legen Sie Ihre neue SSD in den Computer ein und stellen Sie sicher, dass sie erkannt werden kann. Für einen Laptop benötigen Sie ein externes Gehäuse oder einen Adapter, um die SSD an Ihren Laptop anzuschließen.

Schritt 1. Installieren und starten Sie AOMEI Backupper Professional.

Schritt 2. Wählen Sie auf der Registerkarte „Klonen“ die Option „Systemklon“.

Systemklon

Schritt 3. Wählen Sie die neue SSD-Festplatte als Zielpfad aus, und das Programm wählt automatisch die Quellfestplatte aus, die migriert werden muss. Klicken Sie dann auf „Weiter“, um fortzufahren.

Zielpartition wählen

Schritt 4. Hier ist die Vorschau des Vorgangs, die zeigt, dass die Betriebssystemlaufwerke auf die SSD übertragen werden. In der unteren linken Ecke wird „SSD ausrichten“ dringend empfohlen, um die Schreib-/Lesegeschwindigkeit Ihrer neuen SSD zu beschleunigen. „Sektor-für-Sektor-Klon“ ist auch optional, um jedes Byte zu klonen. Klicken Sie dann auf „Starten“.

SSD ausrichten

Schritt 5. Wenn der Vorgang abgeschlossen ist, klicken Sie zum Beenden auf „Fertig“.

Fertig

Hinweis: Diese Software kann weiterhin zum Migrieren des Betriebssystems auf kleinere SSD verwendet werden, solange die Zielfestplatte das Betriebssystem, die Systemeinstellungen, installierte Apps und persönliche Dateien usw. auf dem ursprünglichen Systemlaufwerk enthalten kann.

Jetzt können Sie selbst das Betriebssystem von SSD auf neue SSD übertragen. Eine letzte Sache: bitte fahren Sie Ihren Computer nach Abschluss herunter. Tauschen Sie bei einem Laptop Ihre alte SSD gegen die neue SSD aus. Für einen Desktop können Sie die alte SSD weiterhin als sekundäres Laufwerk zur Sicherung und Speicherung verwenden.