von Jasmin / Zuletzt aktualisiert 30.06.2021

Warum müssen Sie Dateien auf Seagate externe Festplatte sichern?

1. Gewährleistung der Sicherheit Ihrer Daten auf dem Computer. Wenn Sie Daten auf Ihrem Computer speichern, besteht die Gefahr eines Datenverlusts. Um Datenverlust zu vermeiden, benötigen Sie daher einen sicheren Weg. Das Backup von Dateien auf einer externen Seagate Festplatte ist eine der besten Möglichkeiten. Im Gegensatz zur internen Festplatte ist die externe Seagate Festplatte von Ihrem Computer getrennt. Dies ist außerdem unabhängig vom Risiko eines Datenverlusts augrund eines Festplattenausfalls, eines Systemabsturzes, eines Virenangriffs usw.

2. Externe Festplatte ist sehr tragbar. Neben dem Schutz der Sicherheit Ihrer Daten auf dem Computer möchten Sie vielleicht die allgemeinen Dateien auf einem tragbaren Speichergerät speichern und überall mitnehmen. Externe Seagate Festplatte ist eines der tragbaren Speichergeräte. Sie können Dateien darauf sichern und an jeden Ort tragen.

Wie kann man Dateien mit einer externen Festplatte von Seagate sichern?

Wenn Sie diesen Untertitel sehen, sind Sie vielleicht neugierig, wie Sie die externe Festplatte von Seagate zum Sichern von Dateien verwenden können. Es gibt eine spezielle Festplatte von Seagate namens Seagate Backup Plus. Es kann Ihnen helfen, Dateien in gewisser Weise zu sichern.

Externe Seagate Festplatte: Seagate Backup Plus

Seagate Backup Plus ist eine spezielle externe Festplatte von Seagate. Die Hauptfunktion ist, dass Seagate Backup Plus sowohl als gemeinsame externe Festplatte als auch als Sicherungslaufwerk verwendet werden kann. Es ist kompatibel mit Windows und MAC. Und es hat eine große Kapazität, sogar bis zu 8 TB. Abgesehen davon unterstützt es eine schnellere Geschwindigkeit.

Detaillierte Schritte zur Datensicherung mit Seagate Backup Plus

Schritt 1. Verbinden Ihr Seagate Backup Plus Drive mit Ihrem Computer.

Schritt 2. Klicken Sie auf „Dieses Laufwerk für die Sicherung verwenden" im „Automatische Wiedergabe-Fenster".

Schritt 3. Kreuzen Sie „Auswahl durch Windows" oder „Auswahl durch Benutzer" an, dann klicken Sie auf „Weiter".

Auswahl durch Windows

Hinweis:

Wenn Sie nur in Bibliotheken gespeicherte Dateien auf dem Desktop in Standard-Windows-Ordnern sicher möchten, können Sie die Option „Auswahl durch Windows" wählen. Wenn Sie bestimmte Dateien oder Ordner sichern möchten, wählen Sie „Auswahl durch Benutzer" bitte.

Schritt 5. Überprüfen Sie Ihre Sicherungseinstellungen und klicken Sie auf „Einstellungen speichern und Sicherung ausführen", um den letzten Schritt abzuschließen. Wenn Sie eine Meldung erhalten, die besagt, das Windows-Sicherung erfolgreich abgeschlossen wurde, überprüfen Sie auf Ihrem Seagate Backup Plus Drive, ob ein Backup vorhanden ist.

Einstellungen speichern

Das Dienstprogramm „Sichern und Wiederherstellen (Windows 7)" ist sehr nützlich. Es kann Ihnen helfen, Dateien auf Ihrem Computer und Ihrem Backup-System zu sichern, solange Sie über eine gemeinsame externe Festplatte oder ein Backup-Laufwerk verfügen. Es kann jedoch sein, dass Backup-Images nicht verschlüsselt und komprimiert werden können. Außerdem kann differentielles Backup nicht unterstützt werden.

Wie kann man Dateien mit magischer Datensicherungssoftware für Seagate sichern?

Neben dem Backup von Dateien mit Seagate Backup Plus können Sie auch eine magische Datensicherungssoftware von Drittanbietern wie AOMEI Backupper verwenden.

Magische Datensicherungssoftware für Seagate

AOMEI Backupper ist eine der magischen Datensicherungssoftware für Seagate auf dem kommerziellen Markt. So können Sie mühelos Dateien auf externe Seagate Festplatte sichern, ohne einen Cent zu kosten. Und Sie können es trotzdem komprimieren, wenn Sie eine große Anzahl von Dateien gleichzeitig sichern müssen. Es kann auch die geplante Sicherung unterstützen, einschießlich täglicher, wöchentlicher, monatlicher Sicherung usw.

Abgesehen von der Dateisicherung bietet es weiterhin verschiedene Datenschutzlösungen wie Systemsicherung, Festplattensicherung, Partitionssicherung usw.

Detaillierte Schritte zur Datensicherung auf externe Seagate Festplatte

Schritt 1. Schließen Sie Ihr Seagate Backup Plust Drive an Ihren PC an.

Schritt 2. Downloaden Sie AOMEI Backupper, installieren und führen Sie es aus.

Kostenlos downloaden WIN 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Schritt 3. Klicken Sie auf „Backup" und „Dateisicherung", um das nächste Fenster aufzurufen.

Dateisicherung

Schritt 4. Klicken Sie auf „+ Datei" oder „+ Ordner", um Dateien von Ihrem Computer aus hinzuzufügen.

 

Datei addieren

Schritt 5. Wählen Sie Seagate Backup Plus Drive als Zielpfad. Sie können auf 2 und „Dieser PC" klicken, um das nächste Fenster aufzurufen. Suchen Sie dann Ihr Seagate Backup Plus Drive und wählen Sie es aus. Gehen Sie zurück zur Hauptschnittstelle der Dateisicherung, und klicken Sie auf „Starten".

Seagate Backup Plus Drive als Zielpfad wählen

Hinweis:

1. Wenn Sie über mehrere Dateien verfügen, können Sie auf „Optionen" klicken, und eine Komprimierungsstufe für Ihre Sicherung auswählen. Auf diese Weise können Sie Speicherplatz sparen und eine Warnung „zu wenig Speicherplatz auf Ihrem Seagate Backup Plus Drive" vermeiden.

Optionen

2. Wenn Sie Ihre externe Seagate Fetplatte nicht häufig herausnehmen, können Sie die Option „Zeitplan" aktivieren und eine oder mehrere Zeitplaneinstellungen entsprechend Ihren Anforderungen auswählen.

Schlusswort

Backup von Dateien auf externe Seagate Festplatte ist eine hervorragende Möglichkeit zum Datenschutz. Die externe Festplatte von Seagate ist von Computer getrennt. So wird das Risiko eines Datenverlusts durch Festplattenausfall, Systemabsturz, Virenangriff usw. vermieden.

Für die Backup-Software bevorzuge ich die zweite. Damit können Sie mühelos Dateien auf externe Seagate Festplatte sichern. Sie können Ihre Dateien auch komprimieren, wenn sich auf der externen Festplatte von Seagate eine große Anzahl von Dateien befindet, die gesichert werden müssen. Während der Dateisicherung stehen Ihnen erweiterte Funktionen zur Verfügung, z. B. Optionen und Zeitplan.

Abgesehen von der Dateisicherung bietet es noch erweiterte Datenschutzfunktionen, einschließlich Systemsicherung, Partitionssicherung, Dateisynchronisierung usw.