von Hannah / Zuletzt aktualisiert 08.06.2021

Worauf sollten Sie die Datensicherungen speichern?

Zum Erstellen der Sicherungen ist unvermeidlich im Falle von Datenverlust durch unerwartete Gründe verursacht. Es ist entscheidend, die Sicherung an einem anderen Ort zu speichern, an dem sich kein System befindet. Daher haben viele Menschen zusätzliche Festplatten, externe Laufwerke, NAS-Geräte oder andere Speichergeräte als Backup-Laufwerk gekauft haben. 

Cloud

Heutzutage wurden viele Cloud-Speicher-Dienste eingeführt, von denen einige völlig kostenlos sind. Sie können auch Backups in der Cloud speichern, eher als Daten auf externe Festplatte sichern. Dropbox ist eines der beliebtesten Cloud-Laufwerk, das sowohl kostenloses und kostenpflichtiges Service bietet. Wenn Sie Cloud-Backup haben möchten, können Sie den Dropbox-Dienst auswählen, um die Daten auf Dropbox zu sichern.

Einer der Hauptvorteile von Speichern der Sicherungen auf einem Cloud-Laufwerk ist, dass Sie die Sicherungen auf jedem beliebigen Gerät irgendwo zugreifen können. Daher können Sie, selbst wenn die ursprüngliche Hardware vollständig durchgefallen ist, die Sicherung trotzdem erhalten, solange Sie über eine Internetverbindung verfügen.

Dropbox für Backup

Wie alle anderen Cloud-Dienste bietet Dropbox nur Online-Speicherung und Dateisynchronisierung, die sich von der Sicherung unterscheiden. Wenn Sie eine Image-Sicherung in Dropbox speichern möchten, können Sie dies mit Hilfe der kostenlosen Backup-Software AOMEI Backupper Standard erreichen.

Es unterstützt regelmäßige geplante Sicherung unter Windows 10, 8, 7. Was mehr ist, sind vollständige und inkrementelle Sicherung auch verfügbar. Zum Backup auf Dropbox können Sie eine geplante Sicherung in den lokalen Dropbox-Synchronisationsordner mit AOMEI Backupper einrichten und dann die Image-Sicherung automatisch mit Ihrem Dropbox-Laufwerk synchronisiert wird.

Wie kann man Dateien und Ordner von PC auf Dropbox sichern?

Um die Daten auf Dropbox zu sichern, sollten Sie die Dropbox-Desktop-Anwendung auf Ihrem Computer herunterladen und installieren, wenn Sie das noch nicht haben. Um Ihre Sicherung auf dem neuesten Stand zu halten, wird empfohlen, eine geplante Sicherung zu erstellen.

Zum Erstellen einer automatischen Sicherung für Dropbox

1. Laden Sie AOMEI Backupper herunter, installieren und starten Sie es.

Freeware herunterladen Win 10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

2. Wählen Sie auf der Hauptseite die Option „Dateisicherung“ auf der Registerkarte „Backup“. Sie können auch „Systemsicherung“, „Festplattensicherung“ oder „Partitionssicherung“ durchführen, wenn Sie möchten.

Dateisicherung

3. Auf der nächsten Seite können Sie alle Ordner oder Dateien auswählen, die Sie in die Sicherung aufnehmen möchten, indem Sie auf „+ Datei“ oder „+ Ordner“ klicken.

Ordner hinzufügen

4. Geben Sie den lokalen Dropbox-Ordner als Sicherungszielort an. Klicken Sie einfach auf das umgekehrte Dreieck und wählen Sie ein Cloud-Laufwerk aus.

Cloud-Laufwerk auswählen

5. Dann schlagen Sie im nächsten Fenster auf Dropbox auf.

Dropbox

6. Klicken Sie auf „Zeitplan“, um zu entscheiden, wann das Backup automatisch ausgeführt werden soll, und Sie können auch entscheiden, ob Sie ein inkrementelles Backup, differentielles Backup oder Voll-Backup ausführen möchten. Sie können auch auf „Optionen“ klicken, um weitere Optionen anzuzeigen.

Zeitplan

7. Klicken Sie anschließend auf „Starten“, um die ausstehenden Operationen zu starten.

Starten

Hinweise:

Um Dateien besser zu sichern, können Sie die folgenden Funktionen verwenden.

  • Filtereinstellungen. Diese Funktion wird verwendet, um Dateien mit einer bestimmten Dateierweiterung anstelle von allen zu sichern. Zum Beispiel: Wenn Sie Dateien mit .doc sichern möchten, können Sie den Inhalt direkt im Feld neben Datei-Einschlussmask löschen und in das Feld eingeben und dann klicken Sie auf OK zum Beenden.

Filtereinstellungen

  • Backup-Schema. Mit dieser Funktion löscht AOMEI Backupper alte Backups mit bestimmten Regeln und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihnen der Speicherplatz ausgeht. Dies bereitet Benutzern große Kopfschmerzen, insbesondere für Benutzer, die eine geplante Sicherung erstellen.
  • Lokalen Ordner mit Dropbox synchronisieren. Neben dem Backup auf Dropbox kann AOMEI Backupper mit der Funktion „Grundlegende Synchronisation“ weiterhin lokalen Ordner mit Dropbox synchronisieren. Es ist für Benutzer geeignet, die Dateien jederzeit und überall anzeigen möchten.

Die ersten beiden Funktionen sind nur in der kostenpflichtigen Version verfügbar, z. B. AOMEI Backupper Professional. Bitte aktualisieren Sie bei Bedarf auf die erweiterte Version.

Normalerweise ist die Sicherung schnell abgeschlossen, es sei denn, Sie haben eine große Datenmenge darin aufgenommen. In kurzer Zeit wird das Image-Backup automatisch mit Ihrer Dropbox-Cloud synchronisiert.