Beste Software, um Windows Server 2012 auf neue Festplatte zu klonen

Ersetzen Sie die Festplatte ohne Neuinstallation

"Ich habe einen Computer mit Windows Server 2012 installiert. Jetzt habe ich vor, die alte Festplatte durch eine Neue zu ersetzen, die eine höhere Kapazität bietet. Aber ich möchte das System nicht neu installieren. Gibt es einen guten Weg, um es zu erreichen oder eine gute Software empfohlen? ", fragte ein Benutzer.

Glücklicherweise gibt es eine schnelle und einfache Methode - Systemklon. Systemklon bedeutet, dasselbe Kopie des ursprünglichen Betriebssystems (Betriebssystem) zu machen und es auf ein anderes Speichermedium zu übertragen, so dass Sie keine Neuinstallation vornehmen müssen.

Beste Software zum Klonen von Windows Server 2012

AOMEI Backupper Server, speziell für Windows Server Systeme konzipiert, ist nicht nur ein Datenschutz und Disaster-Recovery-Tool, sondern auch eine Festplatten- / Partitions-Klon-Software. Es ist praktisch für alle zu betreiben, auch nicht ein Computer-Experte. Außerdem werden alle Windows OS Platform unterstützt. So zeigen Ihnen die folgenden Hinweise, wie Sie Windows Server 2012 auf eine neue Festplatte mit AOMEI Backupper Server klonen können.

Schritt für Schritt, um Windows Server 2012 auf eine neue Festplatte zu klonen

Verbinden Sie zuerst einen anderen Datenträger mit Ihrem Computer. Stellen Sie sicher, dass es verfügbar ist, um erkannt zu werden. Installieren und starten Sie AOMEI Backupper Server.

Schritt 1: Wählen Sie "Systemklon" unter der Registerkarte "Klonen".

System Clone

Schritt 2: Entscheiden Sie eine Partition als Ziel. Beachten Sie, dass Sie die erste Partition oder den verfügbaren Bereich auf der Zielfestplatte besser auswählen möchten. Andernfalls konnte das System nicht starten.

Destination Partition

Schritt 3: Klicken Sie auf “Starten”, um zu bestätigen.

Operation Summary

Tipps: "Sektor-für-Sektor-Klon" wird alle Sektoren klonen, egal es verwendet wird oder nicht. Wenn Ihr Zieldatenträger ein SSD (Solid State Drive) ist, wird die Wahl von "Partition zur Optimierung für SSD ausrichten" seine Lese- und Schreibgeschwindigkeit beschleunigen.

Schritt 4: Jetzt müssen Sie nur eine Weile warten, bis der Fortschritt auf 100% erreicht ist.

Hinweis: Um das System von der neuen Festplatte bootfähig zu machen, schalten Sie bitte Ihren Computer herunter, nachdem das Systemklon abgeschlossen ist. Dann trennen Sie die Quelldiskette und verbinden Sie die Zielfestplatte. Übrigens, wenn Sie ganz auf den Computer klonen wollen, können Sie "Festplattenklon" im AOMEI Backupper Server ausprobieren.