​Windows 10 Systemwiederherstellung hängt bei Initialisierung oder Wiederherstellung von Dateien

Windows 10 Systemwiederherstellung hängt fest

Ich entschied mich zu versuchen, Windows 10 auf einen Wiederherstellungspunkt zurückzusetzen, nachdem ich die "Kritischer Fehler"-Meldung erhalten hatte, dass das Startmenü nicht funktionierte. Nun ist es offensichtlich, dass die Systemwiederherstellung fast zwei Stunden lang in dem Fenster "Die Systemwiederherstellung wird initialisiert" stehen bleibt. Windows sagt, dass ich diesen Wiederherstellungsprozess nicht unterbrechen kann. Was kann ich jetzt tun? Vielen Dank.

Wenn Sie die Systemwiederherstellung versuchen, kann sie manchmal hängen bleibt. Möglicherweise hängt die Systemwiederherstellung bei der Initialisierung oder Wiederherstellung von Dateien. Wenn Sie auf "Windows 10 Systemwiederherstellung hängt fest" Problem stoßen, seien Sie nicht in Panik, Sie können sich auf diesen Artikel beziehen und hier Lösungen finden.

Wie zu beheben: Windows 10 Systemwiederherstellung hängt bei Initialisierung

Wenn sich Ihr Computer bei Systemwiederherstellung aufhängt, wird zuerst empfohlen, einige Zeit zu warten, da es manchmal länger dauert, wenn es viele Daten auf dem Computer gibt. Wenn Windows 10 Systemwiederherstellung noch bei der Initialisierung oder Wiederherstellung von Dateien hängen bleibt, müssen Sie den Computer zwangsweise herunterfahren, neu starten und seinen Status überprüfen. Wenn Sie zu demselben Bildschirm zurückkehren, befolgen Sie die folgenden Methoden.

Methode 1. Computer im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern starten

Wenn Sie das Windows 10 Installationsmedium haben, ist es gut. Wenn nicht, können Sie auf die Download-Website von Microsoft Software zugreifen und auf einem funktionierenden PC das Windows 10 Installationsmedium erstellen.

Legen Sie das erstellte Installationsmedium ein, und starten Sie Ihren PC neu.

Wählen Sie Computerreparaturoptionen auf dem "Windows installieren" Bildschirm.

Wählen Sie Problembehandlung auf dem "Option auswählen" Bildschirm. Von dort können Sie den abgesicherten Modus verwenden. Wählen Sie Erweiterte Optionen-> Starteinstellungen->Neu starten.

Nachdem der PC neu gestartet wurde, wählen Sie 5 oder F5, um den PC im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern neu zu starten.

Nachdem das System im abgesicherten Modus mit Netzwerktreibern startet, versuchen Sie, die Systemwiederherstellung durchzuführen.

Starteindtellungen

Methode 2. Starthilfe ausführen

Nachdem Sie den Computer zwangsweise herunterfuhren, wird der Computer wieder normal ausgeführt. Wenn Sie jedoch die Systemwiederherstellung versuchen, bleibt sie dennoch hängen.

Einer der möglichen Gründe dafür, dass Windows 10 Systemwiederherstellung hängt, besteht darin, dass der Boot-Manager beschädigt ist. Sie können dies beheben, indem Sie einfach Reparaturen überStarthilfe ausführen.

Starten Sie den Computer neu, um Starthilfe auszuführen. Wenn Ihr PC neu gestartet wird, wird ein Bildschirm mit dem Titel "Option auswählen" angezeigt. Klicken Sie aufProblembehandlung und dann auf Erweiterte Optionen. Wählen SieStarthilfe darauf.

Erweiterte Optionen

Wie zu beheben: Windows 10 Systemwiederherstellung hängt bei Wiederherstellung von Dateien

SFC scans ausführen

Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit erhöhten Rechten. Geben Sie an der Eingabeaufforderung den folgenden Befehl ein, und drücken Sie anschließend ENTER: sfc /scannow.

Eingabeaufforderung

Wenn es eine beschädigte Datei gibt, können Sie die Details von dem System File Checker-Prozess und der beschädigten Datei anzeigen und sie durch eine gute Kopie der Datei ersetzen.

Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus ausführen

Um die Systemwiederherstellung im abgesicherten Modus zu öffnen, befolgen Sie die Schritte:

Starten Sie Ihren Computer.

Drücken Sie F8, bevor das Windows-Logo auf dem Bildschirm angezeigt wird.

Wählen Sie die Option Abgesicherter Modus mit Eingabeaufforderung unter "Erweiterte Startoptionen" aus.

Geben Sie rstrui.exe ein.

Befolgen Sie die Anleitung zur Systemwiederherstellung, um Ihren Computer wiederherzustellen, indem Sie einen verfügbaren Wiederherstellungspunkt aus der Liste auswählen.

Systemwiederherstellung vs Systemabbildsicherung

Die Systemwiederherstellung kann nicht als Image-Backup verwendet werden. Die Systemwiederherstellung sichert nur kritische Systemdateien, nicht Ihre Benutzerdaten wie Fotos, Musik, Office-Dateien und dergleichen.

Wie oben erwähnt, wird die Systemwiederherstellung manchmal hängen oder fehlschlagen. Wenn etwas nicht stimmt und Sie nicht von einem guten Wiederherstellungspunkt das System wiederherstellen können, sind Sie glücklos, wenn Sie kein alternatives Backup haben.

Computer schützen mit AOMEI Backupper

AOMEI Backupper ist eine professionelle Software, die für Sicherung und Wiederherstellung entwickelt wird. Im Vergleich zu Windows integrierten Backup-Tools bietet es Ihnen eine flexiblere Möglichkeit zum Backup. Sie können ein inkrementelles Backup erstellen.

Lass uns sehen, wie Sie Ihren Computer mit AOMEI Backupper schützen können.

Downloaden Sie AOMEI Backupper, installieren und öffnen Sie diese Software.

Schritt 1. Auf der Hauptoberfläche klicken Sie auf Backup und dann auf Systemsicherung.

Systemsicherung

Schritt 2. Es wird automatisch die Quelle (einschließlich System reservierte Partition, wenn es gibt) für Sie gewählt. Sie müssen nur einen anderen Ort als Zielpfad auswählen. Es wird empfohlen, den Computer auf externe Festplatte, NAS, Cloud zu sichern. Das Backup auf interne Festplatte ist nicht empfehlenswert.

Schritt 2

Schritt 3. Sie können auf Optionen klicken, um die Verschlüsselung für Sicherungen, Kompression, E-Mail-Benachrichtigung usw. festzulegen.

Klicken Sie auf Zeitplan, um die automatische Sicherung basierend auf vier Modi festzulegen: Täglich, Wöchentlich, Monatlich, Ereignisauslöser.

Zeitplan

Schritt 4. Klicken Sie zuletzt auf Starten.

Zusammenfassung

Wenn Sie auf "Windows 10 Systemwiederherstellung hängt" Problem stoßen, können Sie das Problem mit den oben genannten Methoden lösen. Aber was mich betrifft, kann die Systemwiederherstellung nicht als langfristige Politik zum Schutz Ihres Computers verwendet werden, da sie Ihre persönlichen Dateien nicht wiederherstellt und sie verschwindet, wenn die primäre Festplatte beschädigt ist.

Um Ihren Computer besser zu schützen, ist ein Image-Backup von entscheidender Bedeutung. Und mit dem Image-Backup können Sie jederzeit Ihr System in den vorherigen Zustand zurückversetzen. Sie können sogar das System auf eine andere Hardware mit Pro Editionwiederherstellen, wenn es ein Problem mit Ihrer Hardware gibt.