von Hannah / Zuletzt aktualisiert 22.09.2022

Option „Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen“ ausgegraut

Windows 10 verfügt über ein Encrypting File System (EFS), mit dem Sie einen bestimmten Ordner oder ein bestimmtes Laufwerk verschlüsseln können. Dies ist besonders nützlich, wenn Sie einige Daten privat halten möchten und nur über Ihr Windows-Konto darauf zugreifen können.

Jedoch können Sie manchmal auf solches Problem stoßen, dass die Option Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen in Windows 11/10/8/7 grau ist. Daher können Sie nicht mit der Verschlüsselung der Daten fortfahren.

Dieses Problem tritt normalerweise aufgrund falsch konfigurierter Registrierungswerte auf und kann bei jedem auftreten. Aber keine Sorge, versuchen Sie folgende Lösungen, um das Problem zu beheben!

Inhalt verschlüsseln um Daten zu schützen in Winddows 10 ist grau

„Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen“ ausgegraut, wie zu beheben?

Wenn die Option „Inhalte verschlüsseln, um Daten zu verschlüsseln“ ausgegraut ist (wie oben erwähnt), sollten Sie die Registrierungswerte zurücksetzen. Im Allgemeinen sind zwei Methoden hilfreich, um die Verschlüsselung Ihrer privaten Daten erneut zu ermöglichen.

Methode 1. EFS mit der Windows-Registrierung aktivieren

Die Verschlüsselungsoption ist möglicherweise ausgegraut, weil einige Registrierungswerte nicht ordnungsgemäß festgelegt sind. Um dies zu beheben, führen Sie die folgenden Schritte aus.

1. Drücken Sie Windows + R, um das Dialogfeld Ausführen zu öffnen, geben Sie dann regedit, um Registrierungs-Editior zu öffnen.

Registrierungs-Editor

2. Navigieren Sie zum Schlüssel:

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Control\FileSystem

Filesystem

3. Jetzt navigieren Sie den Schlüssel „Dateisystem“ auf das rechte Fenster, und suchen Sie nach dem Schlüssel NtfsDisableEncryption. Doppelklicken Sie darauf und setzen Sie den Wert auf 0.

File System Value

4. Klicken Sie auf OK, um die Einstellungen zu speichern. Gehen Sie zurück zu dem Ordner, den Sie verschlüsseln möchten, und klicken Sie auf Eigenschaften \ Erweitert \ Erweiterte Attribute. Die Option „Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen“ wird nicht mehr ausgegraut. Diese Funktion zum Verschlüsseln der Daten ist auch in Windows 7 verfügbar.

Methode 2. EFS über die Befehlszeile aktivieren

Sie können auch die Windows-Befehlszeile verwenden, um die die Option „Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen“ für einen beliebigen Ordner auf Ihrem Computer verfügbar zu machen. Es braucht nur einfache Befehlszeile auszuführen, dann wird das Problem schnell gelöst. Um dies zu tun, gehen Sie mit wenigen Schritten unter.

1. Starten Sie die Eingabeaufforderung als Administrator. Drücken Sie den folgenden Befehl darin. Und drücken Sie die Eingabetaste.

fsutil behavior set disableencryption 0

Dieser Befehl bedeutet, den Wert von NtfsDisableEncryption als 0 zu setzen.

Befehl

2. Wenn der Befehl erfolgreich ausgeführt wird, werden Sie aufgefordert, das System neu zu starten, um die Änderungen zu übernehmen. Nach dem Neustart steht die Verschlüsselungsoption in den Eigenschaften eines beliebigen Ordners für Sie zur Verfügung.

Die Lösungen sind einfach und benutzerfreundlich. Und Encrypting File System ist ein hilfreiches Tool, mit dem niemand die verschlüsselten Dateien oder Ordner öffnen kann. Jedoch ist Encrypting File System nicht für Windows 10 Home Edition verfügbar.

Ein besserer Weg, um Daten sicher zu halten

Zum Schutz der Datensicherheit ist die Verschlüsselung von Dateien und Ordnern nur ein kleiner Teil. Wenn Sie Ihre Dateien oder Ordner versehentlich löschen oder ein kritischer Fehler auftritt, reicht eine einfache Verschlüsselung von Dateien und Ordnern möglicherweise nicht aus. Es gibt auch eine gute und weit verbreitete Möglichkeit, nämlich die Erstellung eines Backups Ihrer wichtigen Daten.

Es wäre schön, wenn Sie eine Lösung hätten, die Backup und Verschlüsselung kombiniert – so haben Sie doppelten Schutz. AOMEI Backupper Professional ist genau die Software, nach der Sie suchen.

Es ermöglicht Ihnen, Dateien, Partitionen, das Betriebssystem und die Festplatte an verschiedenen Orten zu sichern, z. B. auf einer externen Festplatte oder einer Netzwerkfreigabe.
Es ermöglicht Ihnen, Backups zu verschlüsseln, um Ihre Daten zu schützen. Außerdem hat es keine Editionsbeschränkung wie EFS.
Es gilt für alle Editionen von Windows (Win 11/10/8.1/8/7/XP/Visa).
Es gibt viele weitere nützliche Funktionen, wie z. B. geplante automatische Backups, Dateifilter, Backup-Komprimierung, automatische Löschung alter Backups usw.

Schauen wir uns an, wie man einen Ordner in Windows 10 verschlüsselt, während man ein Backup erstellt.

Schritt 1. Laden Sie AOMEI Backupper herunter und öffnen Sie die Software. Wählen Sie unter der Registerkarte Backup einen Backup-Typ aus. Wählen Sie als Beispiel Dateisicherung.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

Dateisicherung

Schritt 2. Legen Sie die Quelle fest, indem Sie auf + Datei oder + Ordner klicken, und wählen Sie jeweils die Zielpartition aus.

Datei oder Ordner hinzufügen

Schritt 3. Klicken Sie unten auf Optionen, um die Verschlüsselung festzulegen. Aktivieren Sie die Option Die Verschlüsselung für Sicherungen aktivieren

Geben Sie das Passwort ein und bestätigen Sie es. Klicken Sie anschließend auf OK, um zur Dateisicherungsoberfläche zurückzukehren, und klicken Sie dann auf Starten.

Verschlüsselung

4. Klicken Sie nach der Bestätigung auf Starten, um die Aufgabe auszuführen.

starten

Tipps:

  • Um den Speicher zu sparen, können Sie ein Komprimierungsstufe bei der Sicherungseinstellungen festlegen.
  • Sie können die automatische Sicherung sogar festlegen, indem Sie auf Zeitplan klicken. Wenn Sie nur geänderte Dateien und Ordner sichern möchten, können Sie auf Erweitert klicken, um inkrementelle und differenzielle Sicherungen festzulegen, wodurch Sie viel Speicherplatz sparen. Um Sicherungsspeicherplatz zu sparen, können Sie auch auf Schema klicken, sodass Sie alte Sicherungen automatisch löschen und immer die neuesten behalten können.
  • Wenn Sie bereits verschlüsselte Dateien oder Ordner haben und eine Sicherungskopie der Datei / des Ordners erstellen möchten, es wird fehlschlagen, weil Sie nicht auf dieses Laufwerk zugreifen können. Allerdings kann AOMEI Backupper es machen.

Fazit

AOMEI Backupper wurde für Ihre Datensicherheit entwickelt. „Inhalt verschlüsseln, um Daten zu schützen“ ausgegraut in Windows 11/10/8/8.1/7 wird mithilfe von AOMEI Backupper gelöst. Durch das Festlegen der Verschlüsselung während einer Sicherung können Sie sicher sein, dass Ihre Daten doppelt geschützt sind.

AOMEI Backupper ist mit der VSS-Technologie integriert, mit der Sie VSS-Backup ohne Unterbrechung durchführen können. Es ist auch ein professionelles USB-Stick-Klonen Tool. Daher können Sie mit diesem Tool Ihren USB-Stick auf ein anderes Laufwerk klonen.

Wenn Sie unbegrenzte Computer in Ihrem Unternehmen schützen möchten, können Sie AOMEI Backupper Technician auswählen. Mit dem integrierten AOMEI Image Deploy-Tool können Sie auch System-Image-Dateien auf einem serverseitigen Computer über das Netzwerk auf mehreren clientseitigen Computern bereitstellen/wiederherstellen.