von Nina / Zuletzt aktualisiert 06.12.2022

Warum Festplatte auf SSD migrieren?

Wenn eine Festplatte ständig Probleme hat oder der Speicherplatz knapp wird, möchten Sie sie vielleicht durch eine SSD ersetzen, um eine größere Kapazität und bessere Leistung zu erhalten. Aber was ist mit dem Betriebssystem und all den persönlichen Dateien?

Wenn Sie Windows nicht neu installieren und ganz neu anfangen wollen, ist es am besten, die Festplatte auf eine SSD zu tauschen, d. h. das Betriebssystem und die Daten direkt zu migrieren. Auf diese Weise können Sie die neue SSD genauso wie die alte Festplatte nutzen, allerdings mit schnellerer Start- und Betriebsgeschwindigkeit.

Kann man Festplatte auf SSD mit Norton Ghost migrieren?

Wenn Sie von „Ghost“ sprechen, denken Sie vielleicht an ein Klon- und Sicherungsprogramm namens Norton Ghost. Es bietet mehrere Optionen, darunter Partition zu Partition, Festplatte zu Festplatte, Partition zu Image, Festplatte zu Image, Image zu Partition und Image zu Festplatte. Das heißt, Sie können eine Festplatte auf eine SSD klonen oder ein Festplatten-Image erstellen und es auf einer anderen Festplatte wiederherstellen.

Norton ghost

Norton Ghost war früher so beliebt, dass viele Menschen bis heute von einer geklonten Festplatte oder einer Image-Festplatte als „Ghost Festplatte“ sprechen. Aber leider wurde es seit 2013 eingestellt, weil es nicht mehr mit der Zeit gehen konnte.

Sie können Norton Ghost 15 zwar immer noch aus dem Internet herunterladen, aber es wird nur eine 30-tägige kostenlose Testversion angeboten. Wenn Sie damit einverstanden sind, erfahren Sie hier, wie Sie Norton Ghost verwenden können.

Aber für Benutzer, die eine effiziente und aktuelle Lösung benötigen, ist die folgende Software die bessere Wahl.

Zuverlässige Festplatte auf SSD Klonen Software

Wenn Sie einfach nur eine Festplatte als Backup sichern wollen, können Sie eine integrierte oder eine Drittanbieter-Backup-Software verwenden. Aber um eine Festplatte auf SSD zu kopieren, ist die effizienteste Methode die Verwendung einer Festplattenklon-Software.

Unter den zahlreichen Optionen ist AOMEI Backupper Professional aufgrund seiner Kompatibilität und Benutzerfreundlichkeit eine bemerkenswerte Lösung. Es handelt sich um eine Software, die Windows 11/10/8/7/XP/Vista unterstützt, und es ermöglicht Ihnen, Daten zwischen beliebigen Festplatten und SSDs mithilfe der leistungsstarken Klonfunktionen zu übertragen. Sie können wählen, ob Sie die gesamte Festplatte oder nur ausgewählte Partitionen klonen möchten.

In den meisten Fällen ist die Zielfestplatte nicht gleich groß wie die Quellfestplatte. Das ist in Ordnung, denn AOMEI Backupper kopiert standardmäßig nur die verwendeten Sektoren, wodurch Sie eine größere HDD auf kleinere SSD klonen können. Wenn das Ziellaufwerk größer ist, können Sie auch einen Sektor-für-Sektor-Klon durchführen, um die Festplatte Bit für Bit zu kopieren.

Was die Image-Sicherung betrifft, so unterstützt diese Software Dateisicherung, Partitionssicherung, Systemsicherung und Festplattensicherung. Außerdem können Sie automatische Sicherungen einrichten, um die Aufgabe täglich, wöchentlich, monatlich usw. durchzuführen.

Schritte: HDD auf SSD kopieren über Festplattenklon

Bevor Sie eine Festplatte auf SSD klonen, bereiten Sie bitte Folgendes vor:

◉ Laden Sie die Festplatte Klonen Software herunter und installieren Sie sie.

Jetzt kostenlos testen Win 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download

*Die Klonfunktionen in der kostenlosen Testversion können nur demonstriert werden. Bitte upgraden Sie für volle Funktionalität.

◉ Installieren Sie die SSD neben Ihrer Festplatte: Wenn Ihr Laptop nur einen Steckplatz hat, verwenden Sie einen SATA-zu-USB-Adapter, um sie anzuschließen. Stellen Sie sicher, dass die SSD normal erkannt werden kann. 

Tipp:

AOMEI Backupper unterstützt das Klonen von Daten- und Systemfestplatten aller Marken und Partitionsstile. Sie können MBR auf MBR/MBR auf GPT oder GPT auf GPT/GPT auf MBR direkt klonen. Aber Sie müssen trotzdem sicherstellen, dass der Partitionsstil der Zielfestplatte mit Ihrem Boot-Modus kompatibel ist (MBR für Legacy-BIOS und GPT für UEFI).

Wie man HDD auf SSD kopieren:

1. Öffnen Sie die Software, gehen Sie auf die Registerkarte Klonen und wählen Sie Festplattenklon. Wenn Sie nur das Betriebssystem auf die SSD klonen möchten, wählen Sie bitte stattdessen Systemklon.

Festplattenklon

2. Wählen Sie die Quellfestplatte und klicken Sie auf Weiter.

Quell-SSD wählen

3. Geben Sie dann die Ziel-SSD an und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Ziel-SSD wählen

4. Markieren Sie SSD ausrichten, um die Lese- und Schreibgeschwindigkeit der Ziel-SSD zu beschleunigen, und klicken Sie auf Starten, um das Festplatten-Ghost zu implementieren.

Sektor-für-Sektor-Klon: Kopiert alle Sektoren und erstellt somit eine intakte Kopie der Festplatte. Dies gilt für das Klonen einer Festplatte auf eine größere oder gleich große Festplatte.

Partition bearbeiten: Ändern Sie die Größe und benennen Sie die Partitionen auf der Zielfestplatte um. Diese Funktion ist in den erweiterten Editionen verfügbar und kann Ihnen helfen, nicht zugewiesenen Speicherplatz auf einer größeren Festplatte zuzuweisen.

Starten

Nach der Fertigstellung können Sie den Computer herunterfahren, die Festplatte durch die geklonte SSD ersetzen und von ihr booten.

Alternativ können Sie auch von der SSD booten und die Festplatte als sekundäres Speicherlaufwerk behalten. Dazu müssen Sie die Festplatte nicht physisch ersetzen, sondern nur den PC neu starten, die erforderliche Taste drücken, um das BIOS aufzurufen, und die SSD als erste Boot-Option festlegen.

Nachdem Sie erfolgreich von der SSD gebootet haben, können Sie die Festplatte löschen, um mehr Speicherplatz freizugeben. Wechseln Sie einfach zur Registerkarte Werkzeuge und wählen Sie Festplatte bereinigen, um fortzufahren.

Festplatte bereinigen

Weitere nützliche Funktionen in den höheren Editionen:

  • Dynamisches Laufwerk klonen: Dynamische Festplatten können Sie nicht direkt mit Festplattenklon klonen. Stattdessen müssen Sie einen Systemklon durchführen, um das System-Volume zu klonen, und einen Partitionsklon durchführen, um die Daten-Volumes zu klonen.
  • Wiederherstellung von abweichender Hardware: Wenn Sie Ihr System auf einem anderen Computer wiederherstellen möchten, können Sie mit Systemsicherung ein Systemabbild erstellen und bei der Wiederherstellung auf einer anderen Hardware die Option Universal Restore aktivieren.
  • Tragbare Version erstellen (Tech oder Tech Plus): Um all diese Funktionen auf mehreren PCs ohne Download oder Installation zu nutzen, können Sie eine tragbare Version von AOMEI Backupper auf einem Wechseldatenträger erstellen.

Zusammenfassung

Die Verwendung einer Festplattenklon-Software wie AOMEI Backupper ist die einfachste Lösung, um Festplatte auf SSD zu migrieren.

Seine leistungsstarke Funktion zum Klonen von Festplatten ermöglicht es Ihnen, eine größere Festplatte auf eine kleinere SSD oder eine SSD auf größere SSD zu klonen. Die eingebaute SSD-Ausrichtungsfunktion hilft Ihnen außerdem dabei, die Leistung der Ziel-SSD zu verbessern und ihre Lebensdauer zu verlängern.

Zusätzlich zum Klonen können Sie die Backup-Funktionen von AOMEI Backupper nutzen, um Partitionen, Betriebssysteme oder die gesamte Festplatte zu sichern. Damit können Sie das Systemabbild auf eine neue Festplatte oder sogar einen anderen Computer mit sicherem Start übertragen.