von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 09.07.2020

Was sind HDD und SSD?

HDD (Festplattenlaufwerk, die Abkürzung von Hard Disk Drive), ist ein magnetisches Speichermedium der Computertechnik, bei welchem Daten auf die Oberfläche rotierender Scheiben geschrieben werden.

SSD (die Abkürzung von Solid-State-Drive) ist ein nichtflüchtiger Datenspeicher der Computertechnik und aus einem elektronischen Festkörper-Speicherchip-Array besteht.

Warum möchten Sie Daten von HDD auf SSD klonen?

SSD hat viele Vorteile gegenüber der traditionellen Festplatte (HDD).

✦ Schnelle Lese- und Schreibgeschwindigkeit. Bei Verwendung des Flash-Speichers als Speichermedium ist die Lesegeschwindigkeit von SSD höher als HDD.

✦ Kein Geräusch. SSD verfügt nicht über einen mechanischen Motor und einen Lüfter. Der Geräuschwert beim Arbeiten beträgt 0 dB.

✦ Geringer Stromverbrauch. Der Stromverbrauch von SSD ist geringer als HDD.

Wie kann man Daten von HDD auf SSD klonen?

Sie müssen sich Voraus darauf vorbereiten, damit Sie Daten von HDD auf SSD klonen können.

▶ Zuerst bereiten Sie eine SSD vor, die so groß sein sollte, dass Sie Ihre Daten auf Ihrer Festplatte speichern können.

▶ Dann finden Sie eine Migrationssoftware, wie AOMEI Backupper, die Ihnen helfen kann, Daten von HDD auf SSD zu verschieben. Sie können auf die Schaltfläche unten klicken, um AOMEI Backupper kostenlos herunterzuladen.

Schritt-für-Schritt Anleitung - Daten von SSD auf HDD verschieben Windows 10

Schritt 1. Verbinden Sie Ihre SSD mit Ihrem Computer und stellen Sie sicher, dass sie erkannt wird.

Schritt 2. Installieren und starten Sie AOMEI Backupper. Hier wählen Sie Festplattenklon auf der Registerkarte Klonen.

Festplattenklon

Schritt 3. Wählen Sie dann HDD als Quellfestplatte, klicken Sie auf Weiter.

Quellfestplatte

Schritt 4. Und hier wählen Sie die zuvor eingesteckte SSD als Zielfestplatte. Klicken Sie auf Weiter.

Zielfestplatte

✍Tipps: Wenn es einige Daten auf dem Zieldatenträger gibt, werden sie überschrieben. Im Falle des Datenverlusts sollten Sie im Voraus die Festplatte sichern.

Schritt 5. Hier gehen Sie zur letzten Seite, auf der Sie ganze Operationen bestätigen können. Wenn es kein Problem gibt, klicken Sie auf Starten, um die Operationen auszuführen.

Starten

Es gibt drei Optionen für Sie:

Partition bearbeiten: Sie können Partitionen auf der SSD bearbeiten, sodass Sie nach dem Klonen vernünftige Partitionen erhalten.

Sektor-für-Sektor-Klon: Diese Funktion würde jedes Byte auf Ihrer Festplatte klonen, egal ob es verwendet wird oder nicht. Es würde mehr Speicherplatz beanspruchen. Daher muss die Zielfestplatte mindestens so groß wie die ursprüngliche Festplatte sein. Außerdem wird es länger dauern.

SSD ausrichten: Dies ist eine sehr empfehlenswerte Funktion für Sie, um Daten auf SSD zu übertragen, da es die Leistung für SSD nach dem Klonen optimieren wird.

Tipps:

Sie können Ihren Computer von der SSD starten, indem Sie die Startreihenfolge im BIOS direkt ändern.

Fazit

Mithilfe von AOMEI Backupper können Sie einfach Daten von HDD auf SSD klonen. Außerdem bietet AOMEI Backupper Ihnen viele andere Hilfsprogramme, z.B. bootfähiges Medium erstellen, Systemreparaturdatenträger erstellen, Systemabbild auf externer Festplatte erstellen, usw. Wenn Sie sogar nur das System auf SSD klonen möchten, können Sie auf AOMEI Backupper Professional aktualisieren.