von Rebecca / Zuletzt aktualisiert 20.06.2022

Kann man das Betriebssystem auf SSD klonen? 

Vor kurzem habe ich ein Problem. Das ist, dass mein Computer vor einem ernsten Problem „Wenig Speicherplatz“ steht. In diesem Fall kann ich keine Anwendung installieren oder keine Daten oder Datei darauf speichern.

Was noch schlimmer ist, führt der Computer immer langsamer. Manchmal stürzt er sogar ab. Was die bekannte Popularität von SSD (Solid-State-Drive) und ihr Vorteil der hohen Leistung anbelangt, entscheide ich mich schließlich, eine SSD zu kaufen, um mein Betriebssystem zu klonen. Damit kann meine alte und kleine HDD (Hard Disk Drive) ersetzt werden.

- Frage von Hartfried

Wie wir alle wissen, muss die erste Sache beim Kauf einer neuen Festplatte sein, das Betriebssystem und die erforderlichen Anwendungen zu installieren. In meinem Fall sind auf meiner alten Festplatte bereits ein Windows-Betriebssystem, einige notwendige Anwendungen und viele wichtige Daten und Dateien.

Aber die Windows Snap-In-Funktionen „Kopieren“ und „Einfügen“ können nur die Daten und Datei auf die neue SSD übertragen, aber das Windows-Betriebssystem und die Anwendungen können nicht dadurch kopiert werden. Daher frage ich mich, ob es ein leistungsfähiges Werkzeug, das das Betriebssystem klonen kann, ohne System und Anwendungen neu zu installieren?

Betriebssystem auf andere Festplatte oder SSD kopieren

Meine Antwort ist natürlich ja. Mit der rasanten Entwicklung der Computertechnologie haben viele Festplattenprobleme, die in der Vergangenheit nicht herausgefunden werden können, mehrere verfügbare Lösungen. Das gilt auch für das Übertragen des Betriebssystems auf neue Festplatte. Eine leistungsfähige Festplatte Klonen Software namens AOMEI Backupper Professional kann Festplatte mit Betriebssystem klonen.

Schritt für Schritt: das Betriebssystem auf andere Festplatte kopieren

Als eine einfach zu bedienende Software kann AOMEI Backupper die meisten Windows-Betriebssysteme klonen, wie Windows XP, Vista, Windows 11/10/8/7. Mit der Systemklon-Funktion können Sie nicht nur Ihr Windows auf andere Festplatte klonen, sondern auch das Betriebssystem auf neue SSD klonen. Dafür verfügt das Programm zwei Methoden: „Sektor-für-Sektor-Klon“ und „Intelligenter Klon“.

Intelligentes Klon bezeichnet, nur den verwendeten Speicherplatz auf eine Festplatte oder Partition zu klonen. Während der Durchführung kann die Größe der Partitionen nachjustiert werden. In diesem Fall unterstützt das Programm, eine große Festplatte auf kleinere zu klonen.
Sektor-für-Sektor-Klon bezieht sich darauf, alle Sektoren auf der Festplatte zu klonen, egal ob sie benutzt wird oder nicht, was mehr Zeit in Anspruch nimmt.

Hier werden wir beispielsweise das Betriebssystem auf SSD kopieren:

Schritt 1. Schließen Sie die SSD an Ihren Computer an und stellen Sie sicher, dass sie erfolgreich erkannt wurde.

  • Situation 1: Wenn Ihr Computer nur über einen Laufwerksschacht verfügt, müssen Sie ein SATA-zu-USB-Kabel vorbereiten, um die SSD an Ihren Computer anzuschließen.

SATA-zu-USB-Kabel

  • Situation 2: Wenn Ihr Computer über zwei Laufwerksschächte verfügt, müssen Sie das Computergehäuse öffnen, den zusätzlichen Laufwerksschacht (normalerweise unter oder neben dem Hauptfestplattenschacht) suchen und die neue SSD darauf installieren.

Laufwerksschacht

Schritt 2. Laden Sie die Demoversion von AOMEI Backupper Pro herunter. Installieren und starten Sie dieses Programm. Klicken Sie auf „Klonen“ und wählen Sie „Systemklon“.

Jetzt kostenlos testen WIN 11/10/8.1/8/7/XP
Sicherer Download
Tipp: Systemklon klont nur systembezogene Inhalte, Festplattenklon kann die gesamte Festplatte mit Betriebssystem spiegeln, einschließlich der persönlichen Dateien darauf, z. B. Windows 11 Festplatte mit Betriebssystem klonen.

Systemklon

Schritt 3. Alle systembezogene Partitionen werden automatisch als Quellpartition ausgewählt. In diesem Fenster brauchen Sie nur die SSD als Zielpartition wählen, und dann klicken auf „Weiter“.

Zielfestplatte

Hinweis: Alle Daten auf der Zielpartition werden nach dem Klonen gelöscht werden, wenn darauf Daten vorhanden sind. Daher sollten Sie besser im Voraus wichtige Daten sichern.

Schritt 4. Nach der Bestätigung von allen Einstellungen der Quell- und Zielfestplatte wählen Sie bitte die Option „SSD ausrichten“ aus, um die Leistung der SSD zu optimieren. Dann klicken Sie auf „Starten“.

Starten

Schritt 5. Endlich klicken Sie auf „Fertig“, wenn alle Operationen ausgeführt worden sind.

Fertig

Wie kann man von der geklonten Festplatte booten?

Nachdem der Klonprozess abgeschlossen ist, müssen Sie lediglich die Startreihenfolge im BIOS ändern und sicherstellen, dass Ihr Computer von dem geklonten Laufwerk erfolgreich booten kann. Führen Sie bitte die folgenden Schritte aus, um Details zu erfahren.

1. Starten Sie Ihren Computer neu. Drücken Sie im Startbildschirm ständig die Taste F2, F10, F12, DEL oder ESC (abhängig von Ihrem Hersteller), um BIOS aufzurufen.

2. Suchen Sie im Setup-Bildschirm nach der Registerkarte „Boot“ und legen Sie die geklonte HDD/SSD als erste Startoption im BIOS fest.

3. Drücken Sie F10, um die Änderungen zu speichern und den Setup-Bildschirm zu verlassen. Jetzt können Sie den Computer von der geklonten Festplatte erfolgreich starten.

BIOS

Zusammenfassung

Mit nur wenig Klicks können Sie mit AOMEI Backupper Pro erfolgreich Ihr Betriebssystem auf andere Festplatte kopieren. Zudem bietet diese gute Windows-Backup-Software viele leistungsstarke Funktionen, wie z. B. Images verschlüsseln, Images zusammenführen, Images spalten, E-Mail- und SMS-Benachrichtigungen usw. Wenn Sie ein Server-Benutzer sind, probieren Sie bitte AOMEI Backupper Server aus.